Web2.0 - was kommt dann?/ future trends

  • Published on
    26-May-2015

  • View
    616

  • Download
    3

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Generation Online: Internet war gestern, Web 2. ist heute - future trends

Transcript

  • 1.

2. Generation ONLINE:
Internet war gestern,
Web 2.0 ist heute
Future Trends
3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. ZEIT
Ist die neue Whrung
24. ZEIT
Ist die neue Whrung
Mobil
Ist der neue Standort
25. ZEIT
Ist die neue Whrung
Mobil
Ist der neue Standort
FLUSS
Ist die neue Mitte
26. ACCESS
berall
COMPUTER?
Was waren nochmal Computer?
SPRACHE
Ist das neue Keyboard
27. 28. 29. 30. 31. 32. 33. 34. 35. 36. 37. 38. 39. 40. Eine aktuelle Untersuchung umfasste eine Befragung
von mehr als 3.000
Acht bis14-Jhrigen in sechs Lndern
Deutschland, Italien, Frankreich,
dem Vereinigten Knigreich, Polen und Spanien.
41. Die Studie zeigt die folgenden Trends als Folge dieser
noch nie da gewesenen Vernetzung:
Die digitale Generation geht vllig ungezwungen mit
der Technik um und verwendet sie dazu,
das persnliche und soziale Zusammenspiel zu
frdern, anstatt es zu ersetzen.
42.

  • Ein persnlicher Kontakt ist immer noch der bevorzugte Weg,

um sich mit Freunden zu treffen (30 Prozent), mehr als Schreiben
(15 Prozent), Online-Chat (14 Prozent) und Mobiltelefonie (8Prozent).

  • 95 Prozent geben an, dass Internet und Computer wichtig fur sie sind.

43. 53 Prozent geben an, dass das Internet ihr Leben verbessert, indemes hilft, nach der Schule mit Freunden zu kommunizieren.

  • 44 Prozent sagen, dass das Internet hilft, leichter mit Freunden in

Kontakt zu bleiben. Hausaufgaben (59 Prozent) kommen gleich nach
Online-Spielen (74 Prozent) als hufigste Verwendung des Internets.

  • 70 Prozent sparen ihr Taschengeld, anstatt es gleich auszugeben.

44. 64 Prozent der Befragten wurden als Erwachsene lieber fur sich selbstals fur andere arbeiten.

Recommended

View more >