Click here to load reader

Social Media fuer Tourismus - Einsteigerkurs

  • View
    1.073

  • Download
    1

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Social Media fuer Tourismus - Einsteigerkurs

Text of Social Media fuer Tourismus - Einsteigerkurs

  • 1. Social Media im Tourismus So nutzen Sie das Web 2.0,um auf sich aufmerksam zu machen. Einsteigerkurs Mag.Natascha Ljubic BSc IT-Business Development GmbH Social Media Unternehmensberaterin & Trainerin seit 2004 www.wds7.at
  • 2. Social Media nutzen? Instagram.com - 100 MioFacebook.com 1 Milliarde Google+ Twitter 500 Mio 500 Mio 25 Mio Pinterest.com 50 Mio www.wds7.at
  • 3. Der Marktplatz ist digital geworden www.wds7.at www.wds7.at
  • 4. Social Media ist KommunikationWebsite www.wds7.at
  • 5. Facebook Profil einer Person https://www.facebook.com/pages/Faulenzerhotel/326676757891?ref=ts&fref=ts www.wds7.at
  • 6. Profil - Privatsphre Einstellungen www.wds7.at
  • 7. Profil - Sicherheitseinstellungen www.wds7.at
  • 8. https://www.facebook.com/help www.wds7.at
  • 9. Bekanntheit & Reichweite durch Dialoge www.wds7.at https://www.facebook.com/pages/Faulenzerhotel/326676757891?ref=ts&fref=ts www.wds7.at www.wds7.at
  • 10. Facebook Seite mit Buchungen https://www.facebook.com/hotel.gastein?fref=ts www.wds7.at
  • 11. Facebook www.wds7.at
  • 12. www.wds7.at
  • 13. Facebook EmpfehlungenFacebook Orte knnen bewertet werden: www.wds7.at
  • 14. Facebook Werbeanzeigen www.wds7.at
  • 15. Risiko: Shitstormsachlich argumentieren und schnell reagieren McDonalds Deutschland reagiert auch nicht https://www.facebook.com/mcd www.wds7.at
  • 16. Facebook Checkliste1. Facebook Seite - Fotos & Texte (Impressumspflicht) - regelmssig posten!2. Interaktionen: Fotos und Fragen!3. Facebook lebt von Dialogen4. Facebook Tabs nutzen (Buchungen,...)5. Facebook auf Website hinweisen6. Online & Offline (Zimmer,Keys,..)7. Trends: QR Code & Mobilitt www.wds7.at
  • 17. Weitersage-Buttons auf WebsiteBesucher der Website knnen durch Anklicken die Seite in diversen sozialen Netzwerken weitersagen!Vorteil: Kostenfreie Werbung und SEO Vorteil Preis: kostenfrei (z.B. sharethis.com) www.wds7.at
  • 18. Google: 2 Mio Anfragen pro Minute www.google.at www.wds7.at
  • 19. ca.90% suchen mit Google www.wds7.at
  • 20. Google Place in Google+ (Local) www.wds7.at www.wds7.at www.wds7.at
  • 21. Bewertungen von Orten im Google+ www.wds7.at
  • 22. Bewertungen von Orten im Google+ www.wds7.at www.wds7.at
  • 23. Google Hotelfinder www.wds7.at www.wds7.at
  • 24. Bewertungsplattform: Tripadvisor.de
  • 25. Foursquare.com www.wds7.at
  • 26. Foursquare.com www.wds7.at
  • 27. Pinterest.comhttp://pinterest.com/HotelPulverer www.wds7.at
  • 28. http://www.pulverer.at/blog/ www.pulverer.at/blog/ www.wds7.at
  • 29. Instagram.comhttp://instagram.com/ www.wds7.at
  • 30. http://instagram.com/jamieoliver http://instagram.com/ www.wds7.at
  • 31. Twitter - Kurznachrichtenhttps://twitter.com/austrian_berlin/status/304874426963488769 www.wds7.at
  • 32. www.wds7.at
  • 33. Social Media Chancen und RisikenChancen: Markenbekanntheit steigern & neue Kunden gewinnen & bestehende pflegen (digitale Mundpropaganda nutzen!)Risiken: Online Reputation (Monitoring) www.wds7.at
  • 34. Social Media Checkliste1. Prsenz planen (Mehrwert, Inhalte, Zeit)2. Authentizitt, Mehrwert und Relevanz bieten3. Diverse Bewertungsplattformen berprfen4. Google Map Eintrge in Google+ pflegen5. Laufendes berwachen/Zuhren im Netz www.wds7.at
  • 35. Infotainment Videos z.B. YouTubehttp://www.youtube.com/watch?v=Mdr6zS6E79w&context=C4d6ae0dADvjVQa1PpcFOzWl0ZoB3xPSfxWdxGbD_DIlkJNWhgegk
  • 36. Fragen? Spter Fragen stellen auf meiner