of 16/16
SPORT IN KEMPTEN SEITE 16 Nach der EM... ... ist vor dem Kemptener Stadtfest, das am 7. Juli wieder Tausende Menschen in die Innenstadt locken wird. Wie im letzten Jahr wird es in diesem Rahmen auch wieder ein Menschenkicker-Turnier geben. Wer bei diesem Spaß mitmachen möchte, kann sich jetzt bewerben! STUDENTEN IN KEMPTEN SEITE 6 Guten Appetit... ... wünschen die Kemptener Studenten, die mit ihrem „Running Dinner“ nicht nur regel- mäßig für leckeres Essen sorgen, sondern auch gleichzeitig das Kennenlernen der Studenten untereinander fördern. Was es damit genau auf sich hat, erklären die beiden Organisatorinnen. ESSEN IN KEMPTEN SEITE 7 Eine geht noch... ... wenn sich die Magenschleimhaut beim Essen dieser Currywurst noch nicht verab- schiedet hat, die das schmeckeck zurzeit anbietet. Wer es etwas würziger mag, der wird von der schärfsten Currywurst des Allgäus sicherlich begeistert sein und herz- haft zubeißen. Jetzt kostenlos mitnehmen!!! SIE FINDEN UNS SELBSTVERSTÄNDLICH AUCH AUF FACEBOOK KLASSIK IN KEMPTEN SEITE 3 Zieht Gedanken... ... auf goldenen Flügeln, zieht Gedanken, ihr dürft nicht verweilen! So zieht sich das Lied der Freiheit des Gefangenchors durch die Aufführung von Verdis Meisterwerk Nabucco, das Ende Juni bei einem Open Air im Hofgarten präsentiert wird. Ausgabe #22 - Juni 2012 KOMM, HOL DAS LASSO RAUS FESTWOCHEN WARM-UP AUF DEM HILDEGARDPLATZ? verlängerte Fußgängerzone? Aufgrund der Abrissarbeiten am Zentralhaus wurde im November 2011 der untere Abschnitt der Bahnhofstraße für Verkehr gesperrt. Doch was soll aus diesem Teilstück werden, wenn die Baumaßnah- men abgeschlossen sind? 0831 hat 1000 Kemptenerinnen und Kemp- tener nach ihrer Meinung gefragt und ist zu einem eindeutigen Ergeb- nis gekommen. Mehr dazu lesen Sie auf Seite 3. Wo e BossHoss draufsteht, ist e Boss- Hoss drin - da macht auch diese Ausgabe Ihrer Kemptener Stadtzeitung 0831 keine Ausnahme. Die Berliner Band um die bei- den Sänger Alec „Boss Burns“ Völkel und Sa- scha „Hoss Power“ Vollmer kommen am 14. Juli nach Kempten geritten, um hier beim Open Air auf dem Hildegardplatz ihr neu- es Album „Liberty of Action“ zu präsentie- ren. Im Interview spricht Frontmann Alec unter anderem über e Voice of Germany und warum er von anderen Castingformaten nicht sonderlich viel hält. Natürlich ging es auch um Casting-Schützling Ivy Quai- noo und die Frage, ob sie vielleicht als Support für e BossHoss mit nach Kempten kommt. Nicht in Erfah- rung bringen konnten wir, ob ihr Auftritt schon als Warm-up für die Festwoche durchgeht - immerhin ist das Konzert rund einen Monat frü- her. Allerdings werfen wir in dieser Ausgabe schon einen kleinen Blick auf das Kulturprogramm der Festwo- che, das mit italienischen Operngala ein echtes Highlight in petto hat. Wollen die Kemptener eine 0831 verlost 2x2 Tickets für THE BOSS HOSS auf dem Hilde- gardplatz Seite 10

0831 (06.2012)

  • View
    219

  • Download
    1

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Die Juniausgabe der Kemptener Stadtzeitung 0831 mit allen relevanten Informationen aus Kempten. Boss Hoss im Interview; VETO gewinnt internationalen Preis in Hamburg; Nachgefragt: Will Kempten eine größere Fußgängerzone?; Neueröffnung der Tapas Bar Barcelona; Bernd‘s Tee Lounge lädt zum Verweilen ein; Studenten in Kempten: Kempten kocht; Tag der Musik; Fußball-EM 2012! Das Parktheater im Juni; Jetzt anmelden zum Menschenkickerturnier beim Kemptener Stadtfest

Text of 0831 (06.2012)

  • Sport in Kempten Seite 16

    nach der em...... ist vor dem Kemptener Stadtfest, das am 7. Juli wieder Tausende Menschen in die Innenstadt locken wird. Wie im letzten Jahr wird es in diesem Rahmen auch wieder ein Menschenkicker-Turnier geben. Wer bei diesem Spa mitmachen mchte, kann sich jetzt bewerben!

    Studenten in Kempten Seite 6

    Guten Appetit...... wnschen die Kemptener Studenten, die mit ihrem Running Dinner nicht nur regel-mig fr leckeres Essen sorgen, sondern auch gleichzeitig das Kennenlernen der Studenten untereinander frdern. Was es damit genau auf sich hat, erklren die beiden Organisatorinnen.

    eSSen in Kempten Seite 7

    eine geht noch...... wenn sich die Magenschleimhaut beim Essen dieser Currywurst noch nicht verab-schiedet hat, die das schmeckeck zurzeit anbietet. Wer es etwas wrziger mag, der wird von der schrfsten Currywurst des Allgus sicherlich begeistert sein und herz-haft zubeien.

    Jetztkostenlos

    mitnehmen!!!Sie finden unS SelbStverStndliCh auCh auf faCebook

    KlASSiK in Kempten Seite 3

    Zieht Gedanken...... auf goldenen Flgeln, zieht Gedanken, ihr drft nicht verweilen! So zieht sich das Lied der Freiheit des Gefangenchors durch die Auffhrung von Verdis Meisterwerk Nabucco, das Ende Juni bei einem Open Air im Hofgarten prsentiert wird.

    Ausgabe #22 - Juni 2012

    Komm, hol dAS lASSo rAuS FeStwochen wArm-up AuFdem hildeGArdplAtZ?

    verlngerte Fugngerzone?Aufgrund der Abrissarbeiten am Zentralhaus wurde im November 2011 der untere Abschnitt der Bahnhofstrae fr Verkehr gesperrt. Doch was soll aus diesem Teilstck werden, wenn die Baumanah-men abgeschlossen sind? 0831 hat 1000 Kemptenerinnen und Kemp-tener nach ihrer Meinung gefragt und ist zu einem eindeutigen Ergeb-nis gekommen. Mehr dazu lesen Sie auf Seite 3.

    Wo The BossHoss draufsteht, ist The Boss-Hoss drin - da macht auch diese Ausgabe Ihrer Kemptener Stadtzeitung 0831 keine Ausnahme. Die Berliner Band um die bei-den Snger Alec Boss Burns Vlkel und Sa-scha Hoss Power Vollmer kommen am 14. Juli nach Kempten geritten, um hier beim Open Air auf dem Hildegardplatz ihr neu-es Album Liberty of Action zu prsentie-ren. Im Interview spricht Frontmann Alec unter anderem ber The Voice of Germany und warum er von anderen Castingformaten nicht sonderlich viel hlt. Natrlich ging es

    auch um Casting-Schtzling Ivy Quai-noo und die Frage, ob sie vielleicht als Support fr The BossHoss mit nach Kempten kommt. Nicht in Erfah-rung bringen konnten wir, ob ihr Auftritt schon als Warm-up fr die Festwoche durchgeht - immerhin ist das Konzert rund einen Monat fr-her. Allerdings werfen wir in dieser Ausgabe schon einen kleinen Blick auf das Kulturprogramm der Festwo-che, das mit italienischen Operngala ein echtes Highlight in petto hat.

    wollen die Kemptener eine 0831

    verlost 2x2

    Tickets fr

    The Boss hoss

    auf dem hilde-

    gardplatzSeite 1

    0

  • 2Ausgabe #22

    Juni 2012

    Fr unser neu erffnetes Brauhaussuchen wir motivierte Mitarbeiter:

    Betriebsleiter (m/w) Schichtleitung (m/w) Kche (m/w) Bcker (m/w) Kchenhilfen (m/w) Servicemitarbeiter (m/w) Barkeeper (m/w) Baraushilfen (m/w) Pizzabcker (m/w)

    Senden Sie Ihre aussagekrftige Bewerbung bitte per Post oder per

    eMail an uns.

    Bahnhof 1 88299 LeutkirchTelefon 0174 - 1433913

    [email protected]

    KLAAS SIN KEMPKIN

    Festwochen Kultur

    italienische operngala im residenzhof

    Ein ganz besonderes Highlight er-wartet die Konzertbesucher am 18. August im Rahmen des Kulturpro-gramms der Allguer Festwoche. Die Smetana Philharmoniker Prag bringen zusammen mit intenatio-nal hochkartigen Opernstars die schnsten Arien und Duette aus berhmten italienischen Opern zu Gehr.

    Die Smetana Philharmoniker Prag zhlen zu den renommier-testen Orchestern Tschechiens und berzeugen durch Elan, Be-geisterungsfhigkeit und Profes-sionalitt. Unter der Leitung ihres Chefdirigenten Hans Richter gas-tierte das Orchester in den letzten Jahren europaweit und kommt nun fr die italienische Operngala nach Kempten. Mit dabei sind die preis-gekrnte Sopranistin Romana Vac-caro, Keith Ikaia-Purdy, der zu den leuchtendsten Sternen am Tenor-himmel zhlt, sowie der russische Bariton Juri Batukov, ein internatio-nal gefragter Opern- und Konzert-snger. Tickets fr diese Operngala sind ab sofort im Vorverkauf erhlt-lich. (st)

    INPKERLKPINNG SIN KEMPKIN

    Sommerfest am Fischerbrunnen

    Nachdem das geplante Fischer-brunnenfest letztes Jahr leider auf-grund des Wetter sprichwrtlich ins Wasser gefallen ist, soll es nun die-ses Jahr am 06. Juni ab 18.00 Uhr nachgeholt werden.

    Das Sommerfest beruht auf einer guten Nachbarschaft zwischen dem Eiscaf Venezia und dem Caf Lavazza. Deshalb findet es auch di-rekt zwischen den beiden Geschf-ten statt. Fr gute Laune sorgt die Liveband The Lamas, die als gro-es Highlight auf dem Fischerbrun-nen ihre Songs zum Besten geben wird. Auch sonst gibt es ein reich-haltiges Angebot: Es wird gegrillt, das Venezia sorgt fr einen guten Tropfen Wein und das Lavazza fr ein khles Feierabendbier und Cocktails. An diesem Abend wird gemeinsam gefeiert, gelacht und getanzt. (min)

    INPKERLKPINNG SIN KEMPKIN

    cavewomanCavewoman kommt zurck: Am 2. November betritt Heike als Hhlendame Cavewoman aber-mals die Bhne der kultBOX - ein sehenswertes, charmantes und beraus komisches Theaterstck um die kleinen Gemeinsamkeiten und groen Differenzen zwischen Mann und Frau. Tickets sind ab so-fort im Vorverkauf erhltlich. (st)

    KSIKEAS SIN KEMPKIN

    Silver-Globe fr Allguer BandVeto gewinnt internationalen preis in hamburg

    Das World Media Festival in Hamburg hat sich als Cannes der Medienwirtschaft lngst einen Namen gemacht und ge-hrt weltweit zu einer der an-gesehensten Veranstaltungen der Branche. Dieses Jahr ging die Kemptener Band VETO erst-mals mit ihrem Musikvideo But-terbrot in der Kategorie Enter-tainment Music-Clip an den Start und gewann auf Anhieb den in-termedia Globe Silver.

    Jhrlich treffen sich die Profis beim World Media Festival in Hamburg, um die Besten unter

    sich auszuzeichnen. Unter den Teilnehmern finden sich nam-hafte Produzenten wie BBC, ARD, Arte, Discovery, Eurosport, NDR, WDR, ZDF, 3Sat und vie-le mehr. Hier wurde der Music-Clip Butterbrot der Kemptener Band VETO mit dem intermedia Globe Silver geehrt. Das Video zum Song entstand im Kempte-ner Szene-Lokal The Fool unter der Regie von der Kemptener Firma NCP Film. Wir sind froh, dass wir die NCP - deren Videos schon mehrfach preisgekrnt wurden - fr unser Musik-Vi-deo gewinnen konnten. Das hat

    unserem Song den letzten Schliff gegeben. Und es hat sich ausge-zahlt. Auf Anhieb Silber, das ist einfach groartig! freuten sich die berglcklichen Gewinner.

    Wer noch nicht das Vergngen hatte, die Band live zu erleben, der bekommt im Juni gleich dreimal die Gelegenheit dazu. Beim Tag der Musik am 02. Juni ist VETO vor dem Modehaus Reischmann zu erleben, am 16. Juni sind sie im The Fool zu Gast und am 30. Juni spielen sie auf dem Beat & Rock Open Air am Eiscaf Cortina. (st)

    KLAAS SIN KEMPKIN

    nABucco - open Air im hofgartenEin atemberaubendes Open Air Erlebnis wird am 30. Juni um 20 Uhr im Hofgarten geboten. Hier wird Giuseppe Verdis berhm-te Freiheitsoper Nabucco aufge-fhrt.

    ber 150 Jahre ist es her, seit Giuseppe Verdis Freiheitsoper Nabucco uraufgefhrt wurde. Zu diesem Anlass bietet die re-nommierte Stagione D Opera Italiana Jubilumsinszenierung dieses weltberhmten Werkes als Open-Air-Gastspiel in der wun-derschnen Kulisse des Hofgar-

    tens Diese Verdi-Oper wird den Gsten in hervorragender Be-setzung mit internationalen So-listen der Arena di Verona, Scala Milano sowie der Opernhuser von Rom, Venedig und Neapel, mit Chor und Orchester geboten. Eine vollstndig neue Dekorati-ons- und Kostmausstattung bildet den festlichen Rahmen fr dieses einzigartige Gastspiel. Zahlreiche Mitwirkende lassen das alte Babylon wieder auferste-hen. Der Zuschauer fhlt sich ins Land der zwei Strme zwischen Euphrat und Tigris versetzt und

    erlebt den dramatischen Frei-heitskampf der Israeliten.

    Imposante Bhnenbilder, prachtvolle historische Kostme und die fast magisch wirkenden beleuchteten Kulissen, geben der Auffhrung einen weiteren ein-drucksvollen Charakter, der die Monumentalitt dieser Oper nur noch unterstreicht.

    Tickets fr dieses atemberau-bende Opern-Spektakel gibt es ab sofort an allen bekannten Vor-verkaufstellen.

  • 3Ausgabe #22

    Juni 2012

    nachgefragt...Autofahrer vs. Fugngerwill Kempten eine grere Fugngerzone?Seit dem 14. November 2011 ist die Bahnhofsstrae in Kempten aufgrund des Abrisses des Zen-tralhauses fr den Autoverkehr gesperrt. Und auch nach dem Umbau soll die Strae autofrei und nur noch fr Fugnger zu-gnglich sein, so diskutiert zurzeit der Stadtrat. Die Frage ist, ob der Bereich als Fahrweg fr Linien-busse und Taxis wieder geffnet werden soll. Wenn es nach den Kemptener Verkehrsunterneh-men geht, auf jeden Fall. Doch was sagen die Brger dazu? 0831 hat 1000 Kemptenerinnen und Kemp-tener zu dieser Thematik befragt.

    Ursprnglich sollten whrend der fr ein Jahr geplanten Bau-arbeiten gar keine Bereiche abgesperrt werden, doch fr die Grobaustelle wurde mehr Platz bentigt, als ursprnglich vermutet. Deshalb wird nun der Verkehr whrend der gesamten Arbeiten ber die Hirnbein- und die Knigstrae abgelei-tet und die Bahnhofsstrae ist ausschlielich den Fugngern vorbehalten. Diese verlngerte Fugngerzone etablierte sich im letzten halben Jahr bei Br-gern wie auch Touristen. Auf-

    grund dieses Standpunktes bert der Kemptener Stadtrat derzeitig ber eine endgltige Sperrung der Bahnhofstrae fr den Indi-vidualverkehr.

    Wie die 0831-Umfrage ergeben hat, wrde der Stadtrat mit die-ser Entscheidung genau den Kemptenern entsprechen, die sich mit einem klaren Ergebnis fr die Komplettsperrung der nrdlichen Bahnhofstrae aus-gesprochen haben. Demnach be-gren 55,9% der Befragten die

    Verlngerung der Fugngerzo-ne, whrend sich 35,4% dagegen aussprechen. Lediglich 8,7% hat-ten keine Meinung zu diesem Thema und enthielten sich der Stimme. Vor allem Eltern waren

    sich einig und wrden die Bahnhofstrae am liebsten verkehrsfrei sehen.

    Wenn es nach den Brgern geht, wre eine endgltige

    Sperrung also so gut wie be-schlossen. Nun muss nur noch die Frage geklrt werden, ob es eine Durchfahrtsmglichkeit fr Busse und Taxis geben wird. Vonseiten der Verkehrsbetriebe wurde bereits der Wunsch geu-ert, dass zumindest drei oder vier Buslinien trotz Fugnger-zone durch die Bahnhofstrae fahren knnen. Als Begrndung wurde angegeben, dass Fahrgs-te gerne direkt dort ankommen mchten. Aber auch die an Sto-zeiten berlastete Knigstrae wurde als Grund genannt, der die Fahrt des ffentlichen Per-sonenverkehr durch die Bahn-hofstrae ntig macht. Im Juni soll dieses Thema nher im Ver-kehrsausschuss behandelt wer-den. (min/st)

    Kunst und Kultur sind keine goldenen Wasserhhne.Eine vielfltige Kulturszene ist ein grundlegender Faktor fr die Bewertung einer Immobile. Deswegen untersttzen wir Kunst und Kultur.

    [email protected]

    www.wirth-immobilien.net

    Freudenberg 11

    87435 Kempten

    Tel. 0831 - 575 777 0

    Fax 0831 - 575 777 17

    3. Essig- und labend am 21.06.2012, 19:00 Uhr

    Teilnahmegebhr 5,- danach gnstige EinkaufsmglichkeitBitte um Anmeldung im Laden oder per Telefon

    Termin am 14.06. bereits ausgebucht!

    Auch die angrenzenden Geschfte sind einer Verlngerung der Fugngerzone durch die

    Bahnhofstrae positiv eingestellt.

    ANDREAS THOMMEL, REISCHMANNEs wrde Reischmann auf jeden Fall gut tun, wenn der untere Teil der Bahnhofstrae Fu-gngerzone bleibt. Und nicht nur uns, sondern natrlich auch der Stadt Kempten und dem Einzelhandel hier allgemein. Die Fugnger-

    zone ist vom Galeria Kaufhof bis zum Mller ca. 500 Meter lang. Mit dem Abschnitt, der zurzeit gesperrt ist, wren es ca. 700 Meter. Damit wre die Fugngerzone dann fast so lang wie die in Mnchen oder Ulm. Dadurch kann sich der Standort Kempten natrlich noch viel besser prsentieren und wre fr Touristen hoch attraktiv. Was aktuell ein Problem darstellt, ist, dass man nicht dazu angehalten ist, in der Bahnhofstrae zu verweilen. Unter anderem auch deswegen, weil es zum Beispiel keine Sitzgelegenheiten oder hnliches gibt. Dies wrde sich grundlegend ndern, wenn die Strae fr Kraftfahrzeuge gesperrt werden wrde. Ohne Verkehr ist die Bahnhofstrae sehr viel atmosph-rischer und hat mehr Flair.

    FRANK ENDELE, BuCHHANDLuNG DANNHEIMERWir sind dafr, dass die Fugngerzone verln-gert wird. Wir htten dann den Lrm und den Gestank nicht mehr. Die Leute knnen sich wie in einer Fugngerzone fhlen und flanieren und es ist alles etwas gemtlicher.

    NATHALIE MAKSAI uND YASMINA SAIDI, LEBENSARTWir finden das mit der Fugngerzone eigentlich ganz schn, weil es fr die Kunden viel angeneh-mer ist. Allerdings verkaufen wir Kleinmbel und viele fahren gerne mit dem Auto vor, um grere

    Stcke besser einladen zu knnen. Wir knnten uns daher eine ver-kehrsberuhigte Strae sehr gut vorstellen.

  • 4Ausgabe #22

    Juni 2012

    KSINLUKIN SIN KEMPKIN

    essig und l Abend im Vom FassNachdem der erste Essig und l Abend auf sehr positive Rck-meldungen stie, hat sich Rein-hard Lossek, Geschftsfhrer des vom Fass dazu entschlos-sen, diese Veranstaltung regel-mig durchzufhren. Nachdem der zweite Abend am 14. Juni al-lerdings bereits vllig ausgebucht ist, wurde nun am 21. Juni ein Zu-satztermin angesetzt.

    Beim Essig und l Abend gibt Reinhard Lossek seinen Gsten eine kurze Einfhrung ber die Herstellung von Balsamessigen und len und deren Verwen-dungsmglichkeiten und An-

    wendungsgebiete. Insbesondere werden die gesundheitlichen As-pekte betrachtet. Weiterhin wird es eine Ausfhrung ber die Wirkung von Essigkuren auf die Gesundheit des Krper geben. Die Besucher erfahren auerdem, woher die le gewonnen werden und wel-che Unterschiede es zwischen raffinierten und kalt gepressten len gibt. Im Anschluss werden vier Salatdressings angerichtet, die von den Zuhrern verkstigt werden. Platzreservierungen unter Tel. 0831/52622988 oder direkt im vom Fass. Auch Gruppenanmel-dungen mit Termin nach Abspra-che sind mglich. (min)

    Alle Bundesliga & Championsleague

    Ra

    tha

    usp

    latz

    23

    / K

    em

    pte

    n

    ff

    nung

    szei

    ten:

    Mo-

    Do:

    16

    -

    01

    Fr:

    16

    -

    02

    Sa

    :

    12

    - 0

    2

    NGLAPERINRESK SIN KEMPKIN

    ein echter Spanier in Kemptenneuerffnung der tapas Bar Barcelona

    Wer die frische Kche liebt, ist in der Tapas Bar Barcelona auf je-den Fall goldrichtig. Von Montag bis Samstag wird in dem neu erff-neten Lokal in der Kronenstrae 42 traditionelle spanische Kche geboten, die sich vor allem durch Originalitt und eben durch Fri-sche auszeichnet. Den Namen trgt die Tapas Bar zurecht, denn wer hier speist, kann sich in der Tat wie in Barcelona fhlen.

    Keinem Trend folgen, sondern aus Leidenschaft kochen, das ist das Motto nach dem Monserrat del Barrio Robles, Kchin in der Tapas Bar und ihr Lebensgefhrte und Inhaber Julian Rokyta das Lo-kal fhren. Bei ihnen zhlt der Ge-nuss und den findet man in jeder einzelnen Speise, die hier ber die Theke geht. Kein Wunder, denn schlielich ist alles hausgemacht und wird nach eigenen Rezepten zubereitet, die ber die Jahre von Generation zu Generation wei-tergegeben und stets verfeinert wurden. Natrlich mssen dabei die Zutaten passen und die be-zieht Monserrat del Barrio Robles selbstverstndlich frisch vom Wo-chenmarkt. Bestimmte Fleisch- oder Wurstsorten importiert die gebrtige Spanierin sogar extra aus ihrem Heimatland, um bei ihren Gerichten fr den original spanischen Geschmack zu sorgen.

    Auf der Speisekarte stehen Tapas in allen Variationen, aber auch grere traditionelle Gerichte, wie zum Beispiel Spanferkel oder Pael-la. Es geht darum, die Esskultur neu zu erleben, sagt Monserrat. Bei den Tapas wird nicht wie ge-

    wohnt von seinem eigenen Teller gegessen, sondern es gibt mehrere Teller und Schlchen, die sich alle teilen, wie es in Spanien Tradition ist. Der Kchin ist es wichtig, dass man sich bei ihr wie in ihrer Hei-mat fhlt und dazu gehrt - neben gutem Essen - auch zwischendurch ein netter Plausch mit den Gsten.

    Natrlich muss auch das Arbeits-gert stimmen und so hat das Paar auch spezielle Kochtpfe aus Spa-nien importiert -groe, schwere Tpfe aus Terrakotta. Die sind fr den Geschmack verantwortlich, erklrt Julian Rokyta. In diesen Tpfen wird das Essen geschmort, nicht gebraten, wie es in Deutsch-land blich ist. Fr die Paella wer-den schwere Gusseisenpfannen benutzt. Viele mgen genau den Reis, der etwas an der Pfanne fest-gebraten ist. Das geht nur in diesen Pfannen, in Tpfen bekommt man nicht den originalen Geschmack,

    so der Inhaber der Tapas Bar.

    Jeden Tag gibt es ein Tagesgericht wie die Oma es kocht, lacht Mon-serrat. Auerdem gibt es mittags einen Tapasteller, auf dem 3-4 verschiedene Hppchen zum Pro-bieren angeboten werden. Abends mssen sich die Gste ihre Tapas selbst zusammenstellen und so kann jeder nach Herzenslust die vielen verschiedenen Angebote durchprobieren. Am Wochen-ende stehen dann traditionelle spanische Schmorgerichte auf der Karte, die natrlich ebenfalls nach eigenen Rezepten und mit viel Liebe zubereitet werden.

    Die Tapas Bar Barcelona ist von Montag bis Freitag von 11:00 bis 15:00 Uhr und Donnerstag, Freitag und Samstag von 17:30 bis 23:00 Uhr geffnet.

    Rinter den ulissen:Monserat del Barrio Robles kommt aus Barcelona. Ihre Familie betreibt eine kleine Familiengastronomie, die ihr Grovater im Jahr 68 auf-gebaut hat. Bis heute wird dieses Restaurant noch von ihrer Mutter und ihrem Bruder gefhrt. Seit ihrer Jugend hat sie dort als Konditorin, Kchin oder auch in der Buch-haltung gearbeitet. Spter hat sie am Goethe-Institut am Chiemsee

    Deutsch studiert. Dort hat sich das Paar 1995 auch kennengelernt. Ju-lian Rokyta ist gelernter Hotelfach-mann und Koch, hat sogar beim Feinkostrestaurant Kfer in Mn-chen gelernt. Ein eigener Laden war schon immer der Wunschtraum und nun war es an der Zeit, Trume zu verwirklichen. Wir machen das, weil es unsere Leidenschaft ist, unsere Welt, nicht aus Trend, sagt Monser-rat. und das merkt man auch

    Gut einGelocht!minigolf beim Kemptener Bowlingcenter

    Beim Kegel- und Bowlingcenter wird nicht nur gekegelt, sondern auch eingelocht. Im Auenbereich bei der schnen Sonnenterrasse finden die Gste eine hbsch gele-gene Minigolfanlage vor, die sogar kostenlos genutzt werden kann. Voraussetzung ist lediglich der Mindestverzehr eines Getrnkes.

    Seit zwei Jahren schon, wird die Minigolfanlage mit 18 Lchern vom Kegel- und Bowlingcenter

    betrieben und erfreut sich als Geheimtipp fr alle, die gerne nach Feierabend noch ein paar Runden spielen mchten. Im idyllischen Garten gelegen, fin-det man hier eine angenehme Abwechslung zum hektischen Alltagstrubel. Fr die Gste, die nach dem Kegeln oder Bowlen noch den Golfschlger schwin-gen mchten, ist die Benutzung des Minigolfplatzes natrlich ebenfalls gratis. (st)

  • 5Ausgabe #22

    Juni 2012

    erster offizieller Stadt- fhrer fr Kempten ist da!

    Der ist einfach schn! so lau-tete der Kommentar von Ober-brgermeister Dr. Netzer zu dem neuen Offiziellen Stadt-fhrer fr Kempten, der am 10. Mai in der Schrannenhalle vor-gestellt wurde. Gemeinsam ha-ben Kempten Tourismus- und Veranstaltungsservice GmbH (KTV) und der City-Manage-ment Kempten e.V. (CMK) die-se neue Broschre auf den Weg gebracht.

    Der Offizielle Stadtfhrer soll Urlaubsgste und Einheimische aus der Region umfassend ber die Angebote der Stadt Kemp-ten in den Bereichen Kultur und Freizeit informieren. Zudem soll er aber auch vor allem fr die Einkaufstadt Kempten wer-ben. Denn: Kempten ist eine der attraktivsten Einkaufsstdte Bayerns, erklrte Joachim Sau-kel, Vorsitzender des City-Ma-nagement, bei der Vorstellung des neuen Stadtfhrers und fgt hinzu: Aber kaum einer wei das. Daher, so fanden die Ma-cher des Stadtfhrers, wurde es hchste Zeit bei der Vermark-tung der Einkaufstadt Kempten mithilfe einer attraktiven Bro-schre neue Akzente zu setzen.

    Der Arbeitsgruppe - bestehend aus Akteuren des CMK und der KTV- war von Beginn an beson-ders wichtig, eine sehr hochwer-tige, klar strukturierte und ber-sichtliche Broschre zu schaffen. Wir wollten im Einkaufs-, Ho-tel- und Gastronomieteil auf kei-nen Fall zu einem so genannten Anzeigenblttchen werden, so Annett Lukas vom City-Manage-ment. Daher sind die Firmen-eintrge in einem einheitlichen Layout gestaltet. Dieses Konzept

    sei gar nicht so leicht zu vermit-teln gewesen, berichtet Annett Lukas weiter. Dennoch konnten zahlreiche Firmen fr die Idee eines Offiziellen Stadtfhrers begeistert werden. Sie sind nun mit einer Anzeige oder einer Fir-menprsenz in dem neuen Werk vertreten.

    Abgesehen von den Rubriken Einkaufen, bernachten und Gastronomie behandelt der Stadtfhrer die Themen Kultur & Event, Sport & Natur, Ausfl-ge, Angebote fr Familien und Infos von A bis Z. Damit bietet die 112-seitige Broschre im Vergleich zu hnlichen Publika-tionen anderer Stdte deutlich mehr Informationen fr den Nut-zer, was auch Oberbrgermeister Dr. Ulrich Netzer bei der Vorstel-lung des Stadtfhrers in seiner Ansprache lobend hervorhob.

    Der Offizielle Stadtfhrer wird kostenlos in ganz Kempten, in der Tourist Information und im gesamten Allgu verteilt. Fr die erste Auflage wurden 35.000 Exemplare gedruckt. Der Stadtfhrer wird jhrlich neu erscheinen. Weitere In-formationen unter www.cm-kempten.de.

    NGLAPERINRESK SIN KEMPKIN

    Abwarten und teetrinkenBernds tee lounge ldt zum Verweilen ein

    Vor Kurzem erffnete in der Ger-berstrae die Tee Lounge, die ein Gegenstck zu den viel verbreite-ten Straencafs darstellen soll. Inhaber ist der gebrtige Kempte-ner Bernd Glauch, der lange Zeit in England verbracht hat und dort viel Gefallen an der Teekultur fand.

    Die Tee Lounge soll ein Treffpunkt

    fr alle Teegenieer sein und sol-chen, die es werden wollen. In angenehmer Lounge Atmosph-re bietet der Teespezialist ber 20 Sorten aus dem Hochlandanbau in China, Darjeeling, Ceylon, Indien und Afrika an - Tee, der in Hhen-lagen von 1500-2000m besonders gut gereift ist. Nach dem Motto genieen, plaudern, abschalten

    soll die Tee Lounge ein Ort zum Entspannen sein, wo man dem All-tag entfliehen und ganz stressfrei eine Tasse Tee genieen kann. Ne-ben dem Teeausschank und dem Verkauf von Teeporzellan bietet Bernd Glauch noch Confiserie und andere Leckereien sowie Suppen und Sandwiches zu erschwingli-chen Preisen an. (min/st)

    Tickets erhltlich in den AZ Service-Centern, in den Geschftsstellen der Heimatzeitungen und beim Kartenbro Altusried | Hotlines: Allgu-Ticket: 01805 - 132 132*Kartenbro Altusried: 01805 - 59 22 00* *(0,14 EUR/Min., Mobilfunkpreise max. 0,42 EUR/Min.)

    www.allgaeuticket.de | www.freilichtbuehne-altusried.de

    13. & 14.07.2012 KEMPTEN

    www.cavEMaN.dE

    ffnungszeiten:Mo. bis Fr. von 11 bis 15 uhr

    Do. bis Sa. von 17:30 bis 23 uhrSonntag und Feiertage geschlossen

    Kronenstrae 42, KemptenTel: 0831/68752261

    Tapas y cocina tradicional

    Earktfrisches aus Eonserrats che mit tglich wechselnden

    Eittagsangeboten

    gemtliche Aonnenterrasse

    Erlebe deine Esskultur neu!

    KSIKEAS SIN KEMPKIN

    hans Sllner auf wirtshaustour

    Hans Sllner ist vor 20 Jahren als Underground-Mundart-Held angetreten und mittler-weile einer der populrsten Mu-siker zwischen Frankfurt und Bozen. Am 15. Juni kommt er im Rahmen seiner Wirtshaustour in den Hirsch nach Sulzberg.

    Mit seinen Liedern und ue-rungen eckt Sllner immer wie-der bei der deutschen Obrigkeit an. Und obwohl ihm das schon zig Tausend Euro an Strafgel-dern eingebracht hat, macht der Mundart-Rebell nach wie vor weiter. Bayrischer Reggae und Texte, die vor hinterhlti-gem Witz nur so strotzen, wird Hans Sllner sicherlich auch seinem Publikum in Sulzberg prsentieren. Und wer wei, vielleicht ist auch die eine oder andere amsante Geschichte dabei. Beginn ist um 20 Uhr. (st)

    rumungsverkauf in der Kronenstrae 10 vom 17. bis 30.06.2012

    Bakul zieht um!Neuerffnung mit tollen Angeboten am

    1. Juli in der Klostersteige 15 in Kempten (Passage unterhalb der Lobby)

    Wir freuen uns auf Euren Besuch!

  • 6Ausgabe #22

    Juni 2012

    APUKINPKIN SIN KEMPKIN

    von Bettina Brandl und Vanessa Frontzeck

    Die kemptener Studenten ha-ben ihre Gastgeberqualitten am 10.05.2012 bereits zum dritten Mal zum Besten gegeben. So wurde im Rahmen von Kempten Kocht in zahlreichen WGs fleiig gebraten, geschmort und gebrutzelt, um die Gste zu beeindrucken. Wer diese sind, erfahren die Kche erst beim ffnen der Tr. Und genau das ist der Clou, denn neben dem Kochen ist das Kennenlernen von neuen Menschen und das gesellige Ge-nieen und Betrinken der Garant fr einen unvergesslichen Abend!

    und so funktioniert Kempten Kocht:

    Jeweils zwei Teilnehmer bilden ein Team. Nach der Anmelde-phase wird jedem Team ein Gang (Vorspeise, Hauptspeise oder Nachtisch) zugelost. Einen Gang kocht das Team selbst, bei den an-deren ist man zu Gast. Jeder Gang wird in einer anderen Wohnung serviert ein Run durch die gan-ze Stadt.

    So kommen zum Essen jeweils zwei weitere Teams angehechelt und eine gesellige Sechserrunde feiert den kulinarischen Hochge-nuss! Jedes Team hat seine eigene Route, sodass sich bei jedem Gang neue Leute kennenlernen.

    Doch keiner muss traurig sein,

    dass die tollen, neu-kennenge-lernten Leute nach dem Essen einfach so verschwinden. Man sieht sich wieder, schon in der-selben Nacht! Nach dem letzten Gang und Glschen feiern alle Gourmets gemeinsam und tan-zen sich die angefutterten Kilos von den Hften. Die letzten Male tobten sich die Studenten bei den Klngen der Professoren auf der Profs Night im Ferggies aus.

    Isabel und Nicola, zwei Sozial-wirtschaftsstudentinnen, haben

    das Ganze zwar nicht erfunden, aber zumindest zu uns ins sch-ne Kempten gebracht. Und das ist Grund genug fr uns, den beiden das Wort zu bergeben:

    Wie seid ihr auf die Idee gekom-men, dieses coole Konzept nach Kempten zu bringen?

    Isabel und Nicola: Wir kennen das Konzept von Studenten aus Kln und Aachen. Da ist das Running Dinner bereits riesengro und sehr beliebt. Wir waren sofort

    begeistert, als wir von dieser Idee hrten, und dachten uns, dass Kempten so was auch braucht!

    Ihr habt ja mit 12 teilnehmenden Teams in Kempten angefangen. Wie hat sich das Ganze denn ent-wickelt?

    Isabel und Nicola: Ja, richtig beim ersten Kempten Kocht waren es 12 Teams und das hat sich dann rumgesprochen und so ha-ben beim zweiten Mal schon 24 Teams mitgemacht. Inzwischen sind es nicht mehr nur Leute die Sozialwirtschaft studieren, son-dern auch welche von anderen Fakultten. Bei Kempten Kocht 3 haben wir dann einen neuen Teilnehmerrekord erreicht: 42 Teams, also 84 Studierende haben mitgemacht, aus den unterschied-lichsten Fakultten.

    Wow, das sind ja ziemlich vie-le! Ist die Organisation fr euch allein bei so vielen Teilnehmern berhaupt noch zu stemmen?

    Isabel und Nicola: Zum Glck haben wir fr die dritte Runde einen Freund gewinnen knnen, der uns ein Programm geschrie-ben hat, das die Zulosung des Ganges und das Versenden der Emails deutlich vereinfacht hat. Auerdem hngen wir Plakate an der Hochschule auf und arbeiten jetzt auch mit der SV zusammen. Dadurch knnen wir noch mehr Studierende ansprechen. Jeder

    Teilnehmer der bei Kempten Kocht mitgemacht hat, stand bri-gens bei der anschlieenden Profs Nite im Ferggies auf der Gsteliste, sodass keine Karte im VVK gekauft werden musste.

    Ihr seid ja nun schon bald fertig mit eurem Studium. Wie stellt ihr euch die Zukunft von Kempten Kocht vor?

    Isabel und Nicola: Ein Semester haben wir ja noch vor uns und da wird Kempten Kocht auf jeden Fall in die vierte Runde gehen. Auch das werden wir wieder ge-meinsam mit der SV organisieren. Da es eine Veranstaltung fr Stu-dierende ist, mchten wir, dass es auch weiterhin kostenlos bleibt!

    Und wie kann man sich fr die nchste Runde anmelden?

    Isabel und Nicola: Schickt uns im Oktober einfach eine Mail an [email protected] mit den Namen eures Zweierteams, der Adresse wo ihr kocht und gegebe-nenfalls Angaben ber Allergien oder so. Die Wohnung sollte zen-tral in Kempten liegen und dann seid ihr schon dabei fr Kempten Kocht 4!

    Also, wer neue Freunde sucht oder einfach nur gern kocht ist beim nchsten Kempten Kocht genau richtig und sollte im Ok-tober die Augen offen und den Schneebesen bereithalten!

    Kempten Kochtofen auf, pizza rein, fertig!

    nicht an diesem Abend

    APUKINPKIN SIN KEMPKIN

    Groe party und tag der offenen tr an der FhAm 15. Juni lockt die Hochschule Kempten zum Tag der offenen Tr auf den Campus. Auch diesjh-rig wird einiges geboten, was un-bedingt besichtigt, bestaunt und befeiert werden muss. Als Auftakt prsentiert sich die Hochschule Kempten mit zahlreichen Stn-den, Firmen sowie Organisationen und ldt zur Besichtigung der hei-ligen Hallen der Hochschule ein.

    In den vergangen Jahren ist die Hochschule Kempten stark ex-pandiert - rumlich, bei der Zahl der Lehrenden und Studierenden sowie im Studienangebot. Der

    Campus ist enorm gewachsen, neue Gebude sind entstanden, zukunftsorientierte Studiengnge wurden ins Leben gerufen und der Technologietransfer weiter aus-gebaut. Da nun die Baumanah-men der letzen Jahre abgeschlos-sen und auch die Auenanlagen fertiggestellt sind, mchte die Hochschule des Allgus ihr neu-es Erscheinungsbild allen Interes-sierten prsentieren und ldt von 13 bis 17 Uhr zu einem Tag der of-fenen Tr auf dem Campus ein.

    Auf die Besucher wartet ein ab-wechslungsreiches Programm:

    Um 14 Uhr und 15.30 Uhr fhrt der Prsident der Hochschule Kempten, Professor Dr. Robert F. Schmidt, die Gste persnlich ber das Hochschulgelnde. La-bore, wie das Freescale-Labor Mi-krocomputertechnik, das Ambient Assited Living-Anwendungszen-trum KoKeTT oder die Lernstatt fr Produktions- und Qualitts-management ffnen ihre Pforten und warten mit interessanten Fhrungen und Demonstrationen auf. Auerdem bietet der Career Service der Hochschule Kempten einen kostenlosen Bewerbungs-mappencheck an - mitgebrachte

    Unterlagen knnen direkt ber-prft werden. Die Leiterin des Career Services der Hochschule gibt gerne Tipps. Die Bibliothek organisiert ebenfalls halbstnd-lich Fhrungen und im Innenhof sorgen die studentischen Organi-sationen fr das leibliche Wohl.

    Um diesen Tag und die Hochschu-le gebhrend feiern zu knnen, ldt die partyerprobte Studenten-verbindung Hokus ab 18 Uhr zur Hochschulfete ein. Zu erwarten ist ein feierwtiger Abend mit musikalischer Untersttzung der Coverband The End und einer

    Vorstellung des pyromanisch veranlagten Prof. Hu. Fr das leibliche Wohl wird eine Vielzahl an kulinarischen Kstlichkeiten angeboten und zum kleinen Um-trunk geladen.

    Alles in allem kann dieser Tag als Pflichttermin fr alle Studenten, Interessierte und Feierlustigen gesehen werden. Wer sein Pul-ver jedoch bis zur spten Stunde noch nicht verschossen hat, kann im Anschluss zu verbilligtem Ein-tritt ins Ferggies weiterziehen und den Abend auf dem Dancefloor ausklingen lassen. (st)

    Nicola Kreft und Isabel von Au freuen sich zurecht auf die nchste Runde Kemp-ten Kocht, neben leckeren Speisen gibt danach auch immer eine super Party...

  • 7Ausgabe #22

    Juni 2012

    Seit Kurzem bietet das schme-ckeck in der Kronenstrae einen ganz besonders feurigen Leckerbissen an: die schrfste Currywurst im Allgu. Doch ist sie tatschlich so scharf? 0831 hat mal probiert.

    Die Idee zur Currywurst ist eine Weiterentwicklung der hot food challenge, die schon zweimal in Kempten veran-staltet wurde. Nun gibt es die Currywurst mit Chilisoen in verschiedenen Schrfegraden fr die ganz Mutigen sogar tg-lich im schmeckeck. Die nied-rigste Schrfestufe des heien Wrstchens betrgt brigens 50.000 Scoville, was schon 10 bis 20-fach schrfer ist, als Tabasco. Ab einem Wert von 15.000 wird es fr den Dur-schnittsdeutschen fast schon unertrglich. Der Krper kennt Schrfe nicht als Belastungs-mittel, deswegen nimmt er das als Hitze wahr. Zu viel Schr-fe kann aber Herz-Kreislauf-probleme verursachen, daher muss der Currywurst-Kunde ab 250.000 Scoville eine soge-nannte schmeckCARD aus-fllen, damit er bei nchsten Mal die nchstschrfere Soe berhaupt probieren darf. Mit

    dem Eintrag in die Karte wird besttigt, dass die Schrfe ver-tragen wird und man sich im Schrfegrad langsam nach oben gearbeitet hat.

    Bald soll zudem die 3. hot food challenge stattfinden, bei der sich 10 bis 12 Mutige in sieben Gngen an der scharfen Soe

    versuchen. Noch liegt der Re-kord unterhalb der 5.000.000 aber vielleicht wird sich das schon bald ndern. Schlielich kann man ab sofort im schme-ckeck fr diese Challenge trai-nieren. (min/st)

    KPE SIN KEMPKIN

    Afrika im AllguAktionstage im Kempodium

    Bereits zum vierten Mal veran-staltet das Kempodium das Afri-ka-Festival in Kempten. Erffnet werden die Afrikatage bei freiem Eintritt am Freitag, 29. Juni mit einem Filmabend Bis zum An-fang der Welt mit R.W. Allgaier.

    Das Ziel der Aktionstage ist es, Af-rika im Allgu bekannt zu machen und den Kontinent in seiner gan-zen Vielfalt und als facettenreichen Kulturraum darzustellen. 2008 wurde das Festival im Kempodium zum ersten Mal veranstaltet und brachte viele Allguer zusammen, die sich fr die afrikanische Kultur interessieren und sich mit Gleich-gesinnten austauschen konnten. Auch Ende Juni wird das Kempo-dium wieder zum Treffpunkt fr

    alle Menschen, die Afrika im All-gu erleben mchten. Nach dem Erffnungsabend am 29. Juni geht es am Samstag und Sonntag, je-weils ab 11 Uhr mit einem vielfl-tigen Programm los. Den ganzen Tag ber wird afrikanische Musik auf der Open-Air-Bhne zu hren sein, der Basar und Handwerker-markt ldt zum Bummeln ein und Schnupperkurse in Trommeln und Afrikanischem Tanz werden eben-falls angeboten. Auerdem knnen sich die Besucher auch auf eine ku-linarische Reise durch die typische Kche aus verschiedenen afrikani-sche Regionen machen, aber auch auf die typische Allguer Grill-wurst muss keiner verzichten. Der Tageseintritt betrgt 5,- Euro, Kinder bis 16 Jahre frei. (st)

    nichts fr luschen!die SchrFSte currywurSt im AllGu

    Scoville ist der Messwert, mit dem die in Frchten vorhandene Schrfe abgeschtzt wird. Dieser kann heute experimentell ermit-telt werden. Aussagend ist der Wert des Anteils von Capsaicin, das die Schmerzrezeptoren der Schleimhute reizt und damit den Schmerz auslst. Der Wert einer Peperoni bewegt sich zwischen 100-500 sco, Jalape-

    no-Chili kann zwischen 2.500 und 8.000 sco verzeichnen und ein Polizei-Pfefferspray bringt 5.300.000 sco auf die Waage. Die schrfste Chilisoe The Source brennt mit 7.100.000 sco wirk-lich jedem ein Loch in die Zun-ge. Schrfer ist nur noch reines Capsaicin in Kristallform, das mit 15.000.000 - 16.000.000 sco zu Buche schlgt.

    Giro sucht hero-Joko bei reischmann

    Als Moderator von Sendungen wie MTV Home kennt man Joko Winterscheidt schon lan-ge. Doch auch in Sachen Mode ist der sympathische Mnchen-gladbacher lngst kein unbe-schriebenes Blatt mehr. Seit 2009 betreibt er zusammen mit Schauspieler Matthias Schweig-hfer das Streetwear-Label Ger-man Garment.

    Das Berliner Label bietet T-Shirts, deren Design Themen aus dem digi-talen Zeitalter auf-greift. Unter dem Titel Nobody reads your f***

    blog werden puristisch-hand-werkliche Dessins und zeitgeis-tige Typografien gezeigt. Am 16. Juni prsentiert Joko Winter-scheidt im Trendhaus Reisch-mann in der Bahnhofstrae seine neue T-Shirt Kollektion, schreibt Autogramme fr sei-ne Fans und gibt Interviews.

    Noch nicht feststeht, um wie viel Uhr er vor Ort

    sein wird. Die genaue Uhrzeit wird auf der Facebook-Fanseite des Kemptener Mo-dehauses rechtzeitig bekannt gegeben.

    KSIKEAS SIN KEMPKIN

    metal in der kultBoX Am 15. Juni geht das Stainless Metal Fest der kultBOX in seine erste Runde! Mit Crematory und Maerzfeld stehen zwei vielversprechen-de Acts auf dem Programm, denen die Support-Riege in nichts nach-steht. Einlass ist um 18.30 Uhr, Showbeginn um 19.30 Uhr.

    Crematory darf man als Aushngeschild der Gothic Metal Szene be-zeichnen. Seit nunmehr 21 Jahren ist die Band unterwegs und kann auf eine bewegte Karriere zurckblicken. In Clubs und auf Festivals stehen sie mit Hits wie The Fallen, Fly und ihrem Tears of Time hoch im Kurs und verbuchten darber hinaus mit Alben wie Act 7, Believe und Awake bravourse Charterfolge. Maerzfeld hin-gegen schlagen voll in die Kerbe der modernen Deutschen Hrte. Bisher sorgten sie als Stahlzeit mit ihrer Rammstein-Covershow europaweit fr Aufsehen - jetzt haben die Musiker mit Maerzfeld ihr eigenes Pferd im Stall.

    Im Vorprogramm werden zudem Nasvai, die Guns of Moropolis und Red To Grey zu sehen sein. Letztere haben ihren Platz im Line-up durch ein Facebook-Voting fr sich entscheiden knnen. Nheres dazu erfahren Sie in der aktuellen Ausgabe des Allgu Live In. (st)

    KSIKEAS SIN KEMPKIN

    Surfriders erneut im Knstlercaf

    Mit handgemachter Surfmusik haben sich die Surfriders bereits einen Namen in der Region gemacht. Nun kommt die Band am 23. Juni erneut ins Knstler-cafe, um ihre Gute-Laune-Songs zum Besten zu geben.

    Frisch verpackt und in die heutige Zeit transformiert prsentieren die Surfri-ders den Sound der 60ies. Dabei bieten sie ein spannungsgeladenes, aktions-reiches Unterhaltungsprogramm mit feinster handgemachter Musik, das man so nicht alle Tage erlebt. Der Ein-tritt fr das Konzert betrgt 7,-, Stu-denten zahlen 5,-. Beginn: 20 Uhr. (st)

  • 8Ausgabe #22

    Juni 2012

    Veranstaltungen im Juni 2012freitag

    01.06.Segway-city-tourMit dem Segway die Stadt Kempten erkunden. Anmeldung: 0831-95502.CCK Caterham Cars 14:00

    Kommissar Kluftinger ermitteltEine Krimi-FhrungEingang Frstensaal 16:00

    lets danceTanz fr nette Leute, 22,00 pro Person inkl. Fingerfoodbfett und Wein. Anmeldung erforderlich unter: www.tafelhaus-kempten.deTafelhaus Kempten 20:00

    Femme FatalClassic House. 1 free Drink for Ladies.Puro 20:00

    Black Bombfeat. DJ Smurf & DJ MaxxwellFerggies 22:00

    tanzbar!An diesem Abend luft wieder alles was tanzbar ist! Mit vielen Specials wie Welcomedrinks uvm.Parktheater 23:00

    Samstag

    02.06.FlohmarktAllguhalle 08:00

    tag der musikber 30 Bands verwandeln die In-nenstadt in eine rieige Musikbhne.Innenstadt 10:00

    move your body30-DiscoKempodium 20:30

    FSK 3070ies, 80ies, Classics, Charts & House. Juni Special: Grill & Chill im Theatergarten mit Free BBQ .Parktheater 22:00

    clubcrusher miami Beatzfeat. Niels van Gogh & Paolo LocoFerggies 22:00

    Sonntag

    03.06.American FootballAllgu Comets - Nrnberg RamsIllerstadion 15:00

    Montag

    04.06.BchertauschJegliche Art von Bchern kann kostenlos zum Tausch angeboten werden.Zur Frohen Aussicht 13:15

    dienstag

    05.06.Segway-city-tourMit dem Segway die Stadt Kempten erkunden. Anmeldung: 0831-95502.CCK Caterham Cars 11:00

    Sweet16 - leider Geilmit DJ Effex. Einlass ab 16 Jahren.Ferggies 20:00

    Mittwoch

    06.06.Business AfterworkFashion Lounge, Drink SpecialsPuro 19:00

    the mighty Study clubEmpty Pocket Prices and Specials! Parktheater 22:00

    Summer openingfeat. DJ Florian Bauhuber.Ferggies 22:00

    donnerstag

    07.06.noche latinaSalsa, Bachata, MerenguePuro 19:00

    rock im parktheaterVon Alternative bis Rockabilly mit DJ Tony La Rocca.Parktheater 22:00

    Schlager-nacht deluxeGummiboot meets Kornfeld feat. DJ Tomix.Ferggies 22:00

    freitag

    08.06Segway-city-tourMit dem Segway die Stadt Kempten erkunden. Anmeldung: 0831-95502.CCK Caterham Cars 14:00

    bigtourFhrung hinter die Kulissen!bigBOX 17:00

    Femme FatalClassic House. 1 free Drink for Ladies.Puro 20:00

    destination BodrumMit DJ VerginEyesKolpinghaus 22:00

    Girls wanted deluxefeat. DJ EffexFerggies 22:00

    mixture deluxeClassics, Partybreaks, Rn`B, Hip Hop & HouseParktheater 23:00

    em 2012Polen - Griechenland ...................18:00Russland - Tschechien .................20:45

    Samstag

    09.06.Floh-und trdelmarktAllguhalle 08:00

    yo my raps!feat. DJ REG & DJ PharceeFerggies 22:00

    BallhouseHouse & Electro von Jochen Pash und DJ Craxx.Parktheater 23:00

    em 2012Niederlande - Dnemark 18:00Deutschland - Portugal 20:45

    Sonntag

    10.06.Bowling mit KidsAnmeldung unter 0831-9605271Big Bowl Kempten 10:00

    American FootballAllgu Comets - Frankfurt universe Illerstadion 15:00

    em 2012Spanien - Italien 18:00Irland - Kroatien 20:45

    Montag

    11.06. em 2012

    Frankreich - England 18:00ukraine - Schweden 20:45

    dienstag

    12.06.Segway-city-tourMit dem Segway die Stadt Kempten erkunden. Anmeldung: 0831-95502.CCK Caterham Cars 11:00

    tanzteeTanzveranstaltungHaus der Senioren 14:00

    em 2012Griechenland - Tschechien .................18:00Polen - Russland 20:45

    Mittwoch

    13.06.Business AfterworkFashion Lounge, Drink SpecialsPuro 19:00

    the Study clubEmpty Pocket Prices and Specials! Less entry for students!Parktheater 23:00

    em 2012Dnemark - Portugal 18:00Niederlande - Deutschland. 20:45

    donnerstag

    14.06.Single-Kochabend unter dem Motto: Spezialitten vom Grill. 65,- pro Person inkl. Aperitif, Mineralwasser, Saft und Wein. Anmeldung unter: www.tafelhaus-kempten.deTafelhaus Kempten 18:00

    noche latinaSalsa, Bachata, MerenguePuro 19:00

    em 2012Italien - Kroatien 18:00Spanien - Irland 20:45

    freitag

    15.06.tag der offenen trmit zahlreichen Stnden, Firmen sowie Organisationen und ldt ldt die FH zur Besichtigung ein.Fachhochschule 13:00

    Segway-city-tourMit dem Segway die Stadt Kempten erkunden. Anmeldung: 0831-95502.CCK Caterham Cars 14:00

    hochschulfeteMit der Coverband The End.Fachhochschule 18:00

    Stainless metal Fest 2012Mit Crematory, Maerzfeld, Nasvai & Red to Grey.bigBOX 19:30

    Femme FatalClassic House with DJ. 1 free Drink for Ladies.Puro 20:00

    dirrrtyfeat. DJ EffexFerggies 22:00

    connected...city BeatsDie perfekte Connection aus Hip Hop & Electro mit Melbeatz und Alexandra Prince aka Durstlscher.Parktheater 23:00

    em 2012Schweden - England 18:00ukraine - Frankreich 20:45

    Samstag

    16.06.Floh- und trdelmarktFriedensplatz 08:00

    AbendflohmarktAllguhalle 12:30

    cajon-workshopFr Einsteiger!Musikhaus Rimmel 15:00

    VetoThe Fool 21:00

    terrace openingMit Star DJ Kid Chris, Fashion Show und Open Air Bar.Puro 20:00

    clubcrusher Schwarz-rot-Goldfeat. DJ Q-Ba & DJ Paolo LocoFerggies 22:00

    Saturday night Fever 70ies, Disco, House, Funk & Classics. Mit Facebook Eintrittsspecial!Parktheater 23:00

    em 2012Griechenland - Russland 18:00Tschechien - Polen 20:45

    Sonntag

    17.06.los masis - takirikunaMagische Klnge aus BolivienHaus International 19:00

    em 2012Portugal - Niederlande 20:45Dnemark - Deutschland 20:45

    Montag

    18.06. em 2012

    Kroatien - Spanien 20:45Italien - Irland 20:45

    dienstag

    19.06.Segway-city-tourMit demSegway die Stadt Kempten erkunden. Anmeldung: 0831-95502.CCK Caterham Cars 11:00

    open StageAlle Jazzer im Raum Kempten sind herzlich eingeladen zur Jazzsession.Knstlercaf 20:00

    Veranstaltungen & Events fr Singles

    www.sonly.de

  • 9Ausgabe #22

    Juni 2012

    Veranstaltungen im Juni 2012 em 2012

    England - ukraine 20:45Schweden - Frankreich 20:45

    Mittwoch

    20.06.Business AfterworkFashion Lounge, Drink SpecialsPuro 19:00

    the Study clubEmpty Pocket Prices and Specials! Less entry for students!Parktheater 22:00

    donnerstag

    21.06.noche latinaSalsa, Bachata, MerenguePuro 19:00

    em 2012 - ViertelfinaleGruppensieger von Gruppe A - Grup-penzweiter von Gruppe B 20:45

    freitag

    22.06.FlohmarktEisstadion 08:00

    Segway-city-tourMit dem Segway die Stadt Kempten erkunden. Anmeldung: 0831-95502.CCK Caterham Cars 14:00

    Femme FatalClassic House with DJ. 1 free Drink for Ladies.Puro 20:00

    Face ii Facefeat. DJ Sam.Ferggies 22:00

    pure!Pure Hip Hop, Rn`B & Classics. Special Guest: DJ Pro-Zeiko, Support: DJ Smart.Parktheater 23:00

    em 2012 - ViertelfinaleGruppensieger von Gruppe B - Grup-penzweiter von Gruppe A 20:45

    Samstag

    23.06.FlohmarktEisstadion 08:00

    the SurfridersKnstlercaf 20:30

    clubcrusher monaco editionfeat. DJ Jens Witzig & DJ Q-Ba!Ferggies 22:00

    devils of loveThe worlds best DJs in Allgus favorite Mixshow - dieses Mal mit DJ Melih Ask.Parktheater 23:00

    em 2012 - ViertelfinaleGruppensieger von Gruppe C - Grup-penzweiter von Gruppe D 20:45

    Sonntag

    24.06. em 2012 - Viertelfinale

    Gruppensieger von Gruppe D - Grup-penzweiter von Gruppe C 20:45

    Montag

    25.06.unlimited Bowling inkl. 1 Glas Prosecco zur Begrung, Leihschuhen & Bahnbelegung,An-meldung bis Samstag, 21. April unter: 0831 960 52 71. 15,00 pro PersonBig Bowl Kempten 19:00

    die BuddhanaturVortrag mit Renate Scholz.Buddhistisches Zentrum 20:00

    dienstag

    26.06.Segway-city-tourMit dem Segway die Stadt Kempten erkunden. Anmeldung: 0831-95502.CCK Caterham Cars 11:00

    tanzteeTanzveranstaltungHaus der Senioren 14:00

    poetische open StageJunge Autorinnen aus dem Allgu Gymnasium mit Band - Eintritt Frei Knstlerhaus 19:00

    Mittwoch

    27.06.Business AfterworkFashion Lounge, Drink SpecialsPuro 19:00

    the Study clubEmpty Pocket Prices and Specials! Less entry for students!Parktheater 22:00

    em 2012 - halbfinaleSieger Viertelfinale 1 - Sieger Viertel-finale 3 20:45

    donnerstag

    28.06.noche latinaSalsa, Bachata, MerenguePuro 19:00

    dinner for one3-Gnge-Menue inkl. Wein, Mineral-wasser und Espresso oder Cappucci-no (55,00 pro Person) Anmeldung erforderlich unter: www.tafelhaus-kempten.deTafelhaus Kempten 20:00

    em 2012 - halbfinaleSieger Viertelfinale 2 - Sieger Viertel-finale 4 20:45

    freitag

    29.06.Segway-city-tourMit demSegway die Stadt Kempten erkunden. Anmeldung: 0831-95502.CCK Caterham Cars 14:00

    die Familie des VampirsEin grusliges Schauspiel mit Liedern aus Tanz der Vampiere.Theater Oben 19:00

    SchmauchspurenKonzert-Abend mit dem Allguer Bassisten Tiny Schmauch in verschie-denen Besetzungen.APC 20:00

    Gays and FriendsPuro 21:00

    house f***t Blackfeat. DJ Effex & DJ Florian Bauhuber!Ferggies 22:00

    disco miezenLadies Night - Ktzchen erhalten einen Getrnkegutschein!Parktheater 23:00

    Samstag

    30.06.FlohmarktFriedensplatz 08:00

    SommerfestFr das leibliche Wohl ist gesorgt.Brunnenpltzle 12:00

    VetoCortina 19:00

    die Familie des VampirsEin grusliges Schauspiel mit Liedern aus Tanz der Vampiere.Theater Oben 19:00

    nabuccoOpen AirHofgarten 20:00

    trashpop - team SportsFerggies 22:00

    corona Beach partyMit Beachdeko & Giveaways, free Wassereis, Hot Beachgirl, Corona Promotion Corner & Giveaways, Ge-trnkespecials und Chilling Area!Parktheater 23:00

    Tickets in der ticketBOX der bigBOX Allgu, bei den bekannten Vorverkaufsstellen von Kaufmarkt, der Allguer Zeitung und Schwbischen Zeitung oder unter 0831 / 570 55 33

    www.bigboxallgaeu.de

    10.04.2012Di - 19.30 Uhr bigBOX

    15.06.2012Fr - 19.30 Uhr kultBOX

    26.10.2012Fr- 20 Uhr kultBOX

    13.12.2012Do - 20 Uhr bigBOX

    15.12.2012Sa- 20 Uhr bigBOX

    Hans Kammerlander b e r b e r g e u m d i e w e lt

    Kammerlander_SSS_Plakat_A3 schmal.indd 1 18.07.2011 10:57:14 Uhr

    04.12.2012Di - 20 Uhr bigBOX

    Hans Kammerlander

    special guests: red to grey +guns of moropolis

    14.11.2012Mi- 20 Uhr kultBOX

    Roman Lob Changes Club Tour

  • 10Ausgabe #22

    Juni 2012

    The BossHoss - das waren zu-nchst nur zwei Cowboys und zwar der Snger Alec Boss Burns Vlkel und Gitarrist Sascha Hoss Powers Vollmer. Doch alleine ge-blieben sind sie nicht lange und so gesellten sich schon bald fnf weitere Mitstreiter zu dem Duo, die mit dunklen Sonnenbrillen und tief ins Gesicht gezogenen Stetsons immer mehr Menschen mit dem Country-Virus infizier-ten. Nach ihren Kultalben In-ternashville Urban Hymns oder Low Voltage haben die glor-reichen Sieben nun mit Liberty of Action einen weiteren musi-kalischen Meilenstein vorgelegt, der beweist, welches musikali-sche Spektrum die Cowboygang aus Berlin zu bieten hat. Wo man auf dem 2009er Vorgnger Do Or Die aufgehrt hat, da macht das Septett heute mit Songs wie der ersten Single Dont Gimme That, Still Crazy Bout Elvis oder Ridin High, Singin Low weiter und prsentiert hier mehrdimen-sionale Klanglandschaften. Von Country ber Punkrock, Rockabil-ly, Blues und Pop bis hin zu Funk oder Calypso ist alles dabei.

    Inzwischen knnen The Boss-Hoss auf eine enorm gewachse-ne Fangemeinde blicken, was nicht zuletzt an der Casting-show The Voice of Germany lag, in der die beiden Front-mnner neben Nena, Xavier Naidoo und Rea Garvay in der Jury saen. Zurzeit steckt die Band mitten in den Vorberei-tungen zum Summer of Ac-tion - ihrer Konzerttour, die sie auf diverse Sommerfes-tivals und am 14. Juli auch nach Kempten fhrt.

    Exklusiv fr 0831 nahm sich Alec Vlkel die Zeit fr ein Interview und wirkte bei dem Gesprch trotz Hektik und Zeitdruck sehr entspannt. Locker und redselig erzhlte er von seinem neuen Album, ver-tritt unverblmt seine Meinung ber Castingshows und Dieter Bohlen und philosophiert ber den Aufklrungsgedanken von Immanuel Kant.

    Erstmal schn, dass du dir Zeit nimmst, danke. Wie gehts dir denn?

    Na klar, gerne! Och ganz gut, dan-ke. Im Moment ist es ganz ange-nehm. Wir haben jetzt so lang-sam den Sommer eingelutet, wir sind immer am Wochenende unterwegs und unter der Woche zuhause in Berlin und das find ich ganz gut.

    Kommt ihr ursprnglich aus Ber-lin?

    Unterschiedlich. Ich bin Berliner und unser Bassist ist fast einer. Die anderen sind alle zugezogen aus allen verschiedenen Himmelsrich-tungen, aus Bayern und Schwa-ben. Ansgard, unser Drummer, kommt aus der Ecke Hannover und einen Englnder haben wir auch dabei. Hank ist ursprng-lich aus Manchester, ist aber vor 25 Jahren nach Berlin gekommen. Wie das so ist in Berlin. Alle kom-men von berall, aber meistens nicht aus Berlin (lacht).

    In Berlin habt ihr euer erstes Kon-zert gespielt, oder?

    Ja, und zwar im Bassy Cowboy Club. In der Tat hie der Laden so und den gibts auch heute noch. Ganz kleines Ding mit kleiner Bh-ne. Da haben glaube ich damals so 100 Leute reingepasst. Das war damals noch der alte Laden. Heute haben die den ein bisschen ver-grert und da lief hauptschlich so eine schrge Musik, wie wir halt auch gemacht haben. Also schon so Country, Blues, 50er Jahre-Rich-tung... so Zeug eben. Und da ha-ben wir den ersten Gig gemacht und als Gage gabs eine Kiste Bier.

    der Frontmann von the Bosshoss ber...

    musik, Freiheit und castingshows!

    von Mirjam Thum und Norbert Stattler

    Eine kleine Sensation bahnt sich Mitte Juli an: Die beiden The Voice of Germany Juroren Alec Vlkel und Sascha Vollmer kommen mit ihrer Band The BossHoss nach Kempten, um am 14. Juli auf dem Hildegard-platz ihr neues Album Liberty of Action live zu prsentieren. Unter freiem Himmel werden sie dem All-guer Publikum eindrucksvoll be-weisen, dass sie nicht nur in Cas-

    tingshows glnzen, sondern vor allem auf der Bhne

    eine gute Figur machen.

    wAS Am ende dABei rAuSKommt - Auch muSiKAliSch - dAS

    BrAucht Keine SAuAlec Vlkel

  • 11Ausgabe #22

    Juni 2012

    Ursprnglich seid Ihr aber ge-lernte Grafiker. Was sagen eure Familien dazu, dass ihr euch nun fr den Beruf des Musikers ent-schieden habt?

    Das finden die vllig in Ordnung. Grafiker war der Job mit dem man sein Geld verdient hat. Man braucht natrlich auch einen Be-ruf, der einem viel Spa macht und das war beim Grafikdesign auf jeden Fall bei mir so. Aber Musik war schon immer die gro-e Leidenschaft und das mach ich auch schon, seit ich 15 bin. Ich habe in Bands gespielt und der Traum, irgendwann von der Mu-sik leben zu knnen, war schon immer da. Das es dann letztend-lich irgendwann geklappt hat finden alle super - ist doch klar! Wir sind alle glcklich und das ist doch schon mal viel wert!

    Euer Bekanntheitsgrad ist jetzt mit The Voice of Germany na-trlich noch einmal gestiegen. Was hat sich seitdem fr euch verndert? Erkennen euch mehr Leute, ist die Fangemeinde ge-wachsen?

    Natrlich, man merkt schon, dass die Show Einfluss auf den Bekanntheitsgrad genommen hat. Das war aber von uns logi-scherweise auch ein bisschen so gewollt! Wir haben natrlich auch gehofft, dass uns das was bringt. Wir haben die Sendung jetzt nicht nur gemacht, weil sie gut ist und weils spannend ist, sondern auch, damit wir ein bisschen unsere Band promoten knnen. Das hat funktioniert. Jetzt kennen uns natrlich wesentlich mehr Menschen als vorher. Wir waren vorher nicht unbekannt, aber doch nicht so populr wie jetzt. Wenn man jetzt ber den Flughafen oder ber den Bahn-hof geht, da kommen schon mehr Leute und wollen ein Autogramm oder ein Foto. Man wird erkannt und drauf angesprochen, dass sie uns im Fernsehen gesehen haben und auch seitdem erst die Band fr sich entdeckt haben.

    Und wie gehts eigentlich eurem Casting-Schtzling Ivy Quainoo?

    Super! Die probt gerade ganz fleiig! Die hat bald das erste Konzert ihrer Tour und das wird glaub ich ganz gut werden - da ist sie schon ganz aufgeregt. Wir sind relativ viel im Austausch, telefonieren miteinander, sehen uns hier und da. Wir treten auch ein paar Mal zusammen auf, wenn sich das ergibt oder wenn das je-mand wnscht und das ist alles ganz cool. Ich finde sie schlgt sich super.

    Du hast angesprochen, dass ihr ein paar Konzerte zusammen

    spielt. Hier gehen schon Gerchte um, dass sie vielleicht als ber-raschungsgast in Kempten mit dabei ist

    Solche Gerchte gehen da rumwas ist denn das?? (lacht). Un-wahrscheinlich sag ich mal, weil wir in erster Linie Wert darauf le-gen, dass sie auch ihren eigenen Weg geht und nicht so lange Zeit an BossHoss gekoppelt ist. Daher treten wir echt ganz selten zusam-men auf, beispielsweise nur, wenn wir jetzt in einer Radioshow zufl-lig parallel gebucht sind oder so, dann spielen wir auch mal einen Song zusammen, oder wenn sie in Berlin ist und irgendjemand sagt: hey, bringt doch die Ivy mit! Dann machen wir so was auch mal, aber wie gesagt, sie macht ihre eigene Tour jetzt und deswegen wird sich das vermutlich selten ber-schneiden.

    Bist du eigentlich ein Fan von Castingshows?

    Ich bin auf keinen Fall ein Fan von Castingshows. Ganz im Gegen-teil. Ich finde das, was bisher so gelaufen ist - bis auf unsere eige-ne Show natrlich - alles ziemlich bel. Das liegt aber nicht an den Leuten, die auftreten, sondern eher an der Machart und um was es darin geht. DSDS kann ich kei-ne 5 Minuten gucken, weil mir schlecht wird. Das Ganze halte ich wirklich fr eine Verbldungs-maschine. Da wird Teenagern vor-gemacht, dass man als Berufs-wunsch Popstar haben kann und man entscheidet: statt einer Mechanikerlehre geht man halt zu DSDS - vielleicht klappts ja. Funk-tioniert eben nicht! Das ist eine Sendung, die davon lebt, dass Die-ter Bohlen sich selbst produziert. Das ist seine Selbstdarstellershow, er zelebriert sich da selbst und das auf Kosten der Kandidaten. Quatsch, alles Quatsch! Da wird einfach respektlos mit den Leu-ten umgegangen und die Sprche gehen unter die Grtellinie. Und das, was am Ende dabei raus-kommt - auch musikalisch - das braucht keine Sau! Da liegen ferti-ge Alben in der Schublade fr den, der gewinnt. Die haben schon das fertige Produkt im Schrank. Wer siegt, kriegts dann bergeworfen - ob die persnlich dahinter ste-hen oder nicht, ist vllig egal. Die sind nach zwei Wochen wieder weg vom Fenster und dann geht die nchste Staffel los und dann interessiert sich auch kein Mensch mehr fr den, der davor gewon-nen hat. Ich finde, das kann man einfach nicht gutheien.

    Demanch habt ihr eure Mitmu-siker also auch nicht gecastet, oder?

    Nein. Das sind alles unsere Freun-

    de, unsere Kumpels. ber die Jahre hat sich da auch mal ein bisschen was getauscht, weil na-trlich jeder eine andere Lebens-perspektive hat. Aber wir sind alle schon lange Jahre miteinander be-freundet und Musiker, die vorher schon in anderen Projekten und Konstellationen zusammen was gemacht haben. Das ist uns auch ganz wichtig, dass wir wie eine Familie sind. Ich kann mir nicht vorstellen, auf der Bhne mit an-geheuerten Musikern zu stehen, die irgendwie eine Tour spielen und danach wieder weg sind - das geht gar nicht.

    Wenn ihr nach einer lange Tour ins normale Leben zurck-kehrt, was macht ihr da? Habt ihr Hobbys?

    Ganz dringend und wichtig ist, wenn man wiederkommt: aus-schlafen! Erst mal ein, zwei Tage nichts machen, abhngen und sich wirklich ausruhen und er-holen, weil das schon immer ganz schn anstrengend ist und schlaucht. Und ansonsten haben wir ja inzwischen alle Familie und Kids und dann ist das Hobby de-finitiv die Familie. Eigentlich ist unser Hobby zum Job geworden und wir haben sozusagen das Glck von dem leben zu knnen, was wir am liebsten machen - nmlich Musik! Und ansonsten kmmern wir uns dann, wenn wir hier sind, um unsere Kids und zwischen den Konzerten ist auch immer viel zu tun - im Stu-dio arbeiten, Songs schreiben, aufnehmen. Da ist schon auch viel los.

    Euer neues Album heit Liberty of Action, was bedeutet fr euch oder speziell fr dich jetzt Frei-heit?

    Freiheit heit in erster Linie, dass man selbstbestimmt durchs Le-ben gehen kann. Heit nicht, dass man jeden Tag tun und las-sen kann, was man will, aber, dass

    man seine Entscheidungen selber frei treffen kann. Und so ist das mit dem Albumtitel auch gemeint - Liberty of Action heit letzt-endlich Handlungsfreiheit. Also die Freiheit, dass du selbst dein Handeln bestimmen kannst und nicht Sachen tun musst, die dir zuwider sind. Aber auch, dass wir alle jeden Tag auch bestimmten Dingen folgen mssen, die halt so sind, weil man nicht alleine auf der Welt ist.

    Selbstbestimmtes Handeln ist doch der Aufklrungsgedanke von Kant, oder?

    Jetzt kommst du aber hier um die Ecke! (lacht). Kant habe ich auch mal gelesen, aber nicht so doll wie du jetzt vielleicht. Aber ja, ich glaube, das ist einfach was Grundstzliches, oder? Das sollte so der berbau sein in jeder Ge-sellschaft, dass die Menschen ge-meinsam einander respektieren und trotzdem jeder fr sich selbst verantwortlich sein darf.

    Bleiben wir bei Eurem neuen Al-bum. Die Songs darauf klingen anders als auf den Vorgngern. Ist es trotzdem noch The Boss-Hoss?

    Hundert Prozent sogar. Sagen wir mal so: Wir sind ganz froh, dass wir es geschafft haben, ein Al-bum zu machen, das schon ganz anders klingt, als die davor, aber trotzdem wir sind. Das war immer wichtig fr uns, dass wir uns Platte fr Platte entwickeln und vern-dern. Das fing damit an, dass wir gesagt haben: Okay wir reduzieren die Coverversionen und strken uns als eigenstndige Band mit

    eigenem Repertoire und zeigen, dass wir nicht nur covern, sondern auch selber Songs schreiben kn-nen. Wir wollen auch musikalisch weiter gehen und ein bisschen mehr Tiefe reinkriegen, weil das sonst auch uns selber als Musiker zu langweilig wre, wenn wir da auf der Stelle treten. Auerdem sind wir auch mehr als nur Coun-try. Es fing zwar alles mit Count-ry als Spa an aber irgendwann beginnt man logischerweise alle anderen musikalischen Einflsse, die uns sonst noch so bewegen, mit einflieen zu lassen. Und das klappt ganz gut. Ich finde das ist dann gelungen, wenn die Leute einen Song hren und dann sofort sagen klingt doch, wie BossHoss es aber trotzdem musikalisch schon etwas anderes ist, als noch vor fnf Jahren.

    Zum Schluss verrate uns doch noch dein persnliches Lieblings-lied des Albums?

    Mein Lieblingssong? Schwer, wir haben so viele gute Lieder (lacht). Der Titelsong Liberty of Action, ist schon ziemlich speziell, weil der ordentlich knallt, und das fin-de ich schon ganz geil.

    Noch mehr ber The BossHoss er-fahren Sie in der Juni-Ausgabe des Allgu Live In Magazins, das an den bekannten Auslagestellen im gesamten Allgu erhltlich ist, oder besuchen Sie uns einfach auf der Internetseite www.live-in.de. Dort knnen Sie den zweiten Teil des Interviews mit Alec Vlkel von The BossHoss nachlesen, bei dem es u.a. auch um die Europameisterschaft in Polen und der Ukraine geht.

    Verlosung:Die Stadtzeitung 0831 verlost 2x2 Tickets unter allen Einsendungen. Schreiben Sie uns eine Postkarte an die Redaktionsadresse oder eine E-Mail an [email protected], Stichwort: BossHoss und nennen Sie uns die Namen der beiden Frontmnnern von The BossHoss.

    Rocken am 14. Juli den Hildegardplatz: THE BOSS HOSS

  • 12Ausgabe #22

    Juni 2012

    KSIKEAS SIN KEMPKIN

    tag der musik in Kemptenmusik fr das haus international

    Am Samstag, 2. Juni wird sich die Kemptener Innenstadt erneut in eine riesige Musikbhne verwandeln, denn 30 Bands spielen dann wie-der beim Tag der Musik fr einen guten Zweck. In der Fugngerzone, am August-Fischer-Platz am Forum Allgu und am Rathausplatz - erklin-gen die Lieder der Bands, die bei ihrem Gast-spiel komplett auf ihre Gage verzichten. Das Ziel der Musiker ist es, mit ihrer Musik aus den verschiedensten Genres die Passanten zu be-geistern und dabei mglichst viel Geld zu sam-meln, das am Ende des Tages gespendet wird. So konnten im vergangenen Jahr eine Summe von ber 5.000,- Euro erspielt werden.

    In diesem Jahr kommen die Spenden dem Haus International in Kempten zugute. Das Haus International leistet mit Angeboten wie Nachmittagsbetreuung und Informationsver-anstaltungen wertvolle Arbeit zur Frderung und Integration von Migranten.

    Der Tag ist bei den Bands mittlerweile so be-liebt, dass sie sich schon frhzeitig beim City-Management um einen Standplatz bewerben. Einige von ihnen sind schon seit vielen Jahren dabei und freuen sich jedes Jahr aufs Neue, mit ihrer Musik etwas Gutes tun knnen. Ich bin immer sehr beeindruckt, mit welch groem Engagement sich die Musiker fr eine gute Sa-che einsetzen, sagt Annett Lukas. Das Einzig-artige am Tag der Musik ist, dass sich Jahr fr Jahr Bands unterschiedlichster Stilrichtungen und berzeugungen zusammenfinden, um gemeinsam eine gute Sache zu untersttzen. Von Hardrock ber Punk Musik, Reggae-Kln-gen, Funk, Pop, Schlager, Samba-Percussion, Blues und vieles mehr - hier ist fr jeden Mu-sikgeschmack etwas dabei. Auch die Besucher freuen sich jedes Jahr ber das riesige Musik-angebot in der Kemptener Innenstadt und ho-norieren dies mit grozgigen Spenden.

    Wo heuer berall die Musik spielen wird, kn-nen sie nebenstehendem Plan entnehmen. (st)

    Fuball-em 2012! mitfiebern beim public Viewing

    Wenn die Fuball EM in der Ukrai-ne und in Polen angepfiffen wird, dann gibt es auch fr die Kempte-ner Fans kein Halten mehr. Natr-lich ist auch wieder Public Viewing angesagt und in Kempten haben sich dafr zwei Locations beson-ders bewhrt. Die Rede ist vom Parktheater und der bigBOX Allgu.

    Das Live In Fuballfieber grassiert auch wieder bei der EM 2012 im Parktheater, bei dem alle Spiele mit deutscher Beteiligung gezeigt werden. Die bertragung findet auf Groleinwand statt und ist natrlich in HD. Die 4000 Watt

    Soundanlage sorgt dafr, dass richtig Stimmung aufkommt und gegen den kleinen Hunger haben die Parktheater BBQ Hereos le-ckere Spezialitten auf dem Grill. Bei freiem Eintritt knnen hier die Spiele mit Gleichgesinnten und bei Stadionatmosphre gesehen und befeiert werden.

    Wer es richtig gro mag, wird die Livebertragung in der bigBOX Allgu lieben. 3.800 Fuballfans

    sehen auf der mit 144 Quadratme-tern wohl grten Grobild-Lein-wand Deutschlands die Fuball-spiele in HD-Qualitt!

    Auch hier werden die Vorrunden-spiele der deutschen National-mannschaft gezeigt und natrlich auch jedes weitere Spiel der Deut-

    schen in der Hauptrunde bertra-gen! Dank der hohen Bildqualitt haben nochmals 300 Fans mehr als bei der WM 2010 die Gelegenheit, die Spiele der deutschen National-mannschaft zu sehen. Da fr jeden die passende Atmosphre geboten werden soll, kann man zwischen Stehpltzen und Sitzpltzen wh-len. Als besonderes Highlight gibt es die Mglichkeit sich einen gan-zen Biertisch fr zehn Personen zu sichern, an dem man ganz unter sich feiern und mitfiebern kann! Da die Biertische sehr beliebt sind, ist eine Reservierung empfehlenswert.

    Nhere Infos finden Sie unter www.parktheater-kempten.de und www.bigboxallgaeu.de.

    5iVe SKAte GAudi

    Zum Tag der Musik am Sams-tag, 02. Juni ist die Kemptener Innenstadt im vollen Musikfie-ber - und auch der 5ive Skates-hop hat an diesem Tag musika-lisch so einiges zu bieten.

    Die fnfkpfige Band Rag-gu unterhlt mit smoothen Reggae-Ryhtmen und Texten zum Nachdenken, ehe im An-schluss auch noch DJ Shure seine Plattenteller drehen wird. Dazu gibts Freibier, Weiwurst und einen Garagenverkauf mit Saupreisen. Klamotten von Marken wie Volcom, Iriedaily, Burton, Vans oder Etnies und Skate-Harware sind nach be-kannter Manier des Winterlust-verkaufs stark reduziert. Und wer auch gleich eine Runde skaten mchte, hat beim Ele-ment - Game Of Skate direkt vor dem Shop auch noch hier-zu die Mglichkeit. Zeigt, was ihr drauf habt, und sackt jede Menge Stuff vom 5ive Skates-hop und Element ein!, so lau-tet an diesem Tag das Motto des Shops.

  • 13Ausgabe #22

    Juni 2012

    das parktheater im Juni

    01.06.12 TANZBAR!

    02.06.12 FSK 30

    06.06.12 THE MIGHTY STUDY CLUB

    07.06.12 ROCK IM PARKTHEATER

    08.06.12 MIXTURE DELUXE

    09.06.12 (fu)BALLHOUSE

    13.06.12 THE STUDY CLUB

    15.06.12 CONNECTED City Beats

    16.06.12 SATURDAY NIGHT FEVER

    20.06.12 THE STUDY CLUB

    22.06.12 PURE!

    23.06.12 DEVILS OF LOVE

    27.06.12 THE STUDY CLUB

    29.06.12 DISCO MIEZEN

    30.06.12 CORONA BEACH PARTY

    JuniEvEnts

    (fu)BAllhouSe mit Jochen pash

    Fuball am Abend - Ball-house in der Nacht! so bringt das Parktheater Fuball und Feiern gekonnt unter einen Hut. Bei (Fu-)Ballhouse am 9. Juni gehts daher genauso hochkartig zu, wie bei der EM im Stadion. Fr das mu-sikalische 11-Meter-Schieen

    sorgen an diesem Abend DJ Craxx und House-Schwerge-wicht Jochen Pash.

    Jochen Pash ist Resident DJ der Stuttgarter Eventreihe Housesession und spielt seit einigen Jahren regel-mig im Creme 21 in Heil-

    bronn und fr das Pacha in Mnchen. Er ist aber auch deutschland- und weltweit in den angesagtesten House Clubs unterwegs und sorgt bei groen Events wie der Nature One oder bei der Street Parade in Zrich fr Stimmung.

    Absolut trendresistent ruht Jochen Pashs Definition von House auf drei Pfeilern. Tiefer Respekt vor dem Vermchtnis des Old-School, verblffen-de Antworten auf Fragen der Gegenwart sowie offene Au-gen und Ohren fr die Mg-lichkeiten der Zukunft. Durch seine moderne und zeitge-me elektronische Musik hat sich der Stuttgarter in der weltweiten House Szene fest etabliert und stand bereits

    mit den grten Knstlern in diesem Bereich, wie etwa Da-vid Guetta, zusammen hinter den Turntables.

    Mittlerweile kann Jochen Pash auerdem auf einige Alben zurckblicken, wie auch die erfolgreiche We Call It House Compilation-Reihe. Seine Verffentlichun-gen finden sich auf weit ber 100 Compilations die u.a. bei iTunes, Musicload, Beatport oder Amazon zu haben sind.

    Der Eintritt zum Public View-ing des Spiels Deutschland gegen Portugal ist um 19.30 Uhr. Der Anpfiff zur dritten Halbzeit, also zum (Fu-)Ballhouse, erfolgt um 23 Uhr vom Unparteiischen DJ Craxx aus sterreich. (st)

    durstlscher!!!Wer seinen Durst nach trei-bendem House und souligen RnB stillen mchte, der be-kommt den perfekten Durst-lscher am 15. Juni gebo-ten. Denn mit der Queen of House kombiniert mit der Queen of Beatz ist ein Duo am Start, das nicht nur Durst-lscher heit, sondern auch genau diesen Durst zu lschen vermag.

    Der eine Teil ist HipHop-Nr.1-Produzentin-Melbeatz, Gewinnerin des hchst an-gesehenen Juice Awards in der Kategorie Best Producer. Sie arbeitete als Produzentin mit internationalen Schwer-gewichten, wie Mobb Deep, Ol Dirty Bastard oder auch Kanye

    West zusammen. Der zweite Part von Durstlscher ist Ale-xandra Prince. Sie ist The Hit-voice, die als Soloknstlerin mit So Many Times nicht nur Platz 1 der amerikanischen Clubcharts fr sich verbu-chen konnte, sondern in vie-len weiteren Charts weltweit auf Spitzenpltzen landete. Sie half mit ihrer Stimme diversen Stars, wie z.B. Nana oder auch Nalin & Kane zu internationa-len Hits, verdiente sich ihren Respekt als Songwriterin fr Knstler, wie die No Angels, Axwell oder David Guetta.

    Wenn diese beiden Ladys also gemeinsam an den Turntables stehen, dann hat der Durst si-cher keine Chance. (st)

    dJ pro-ZeikoAm 22. Juni wird zum wiederholten Male der offizielle 3-fache DJ Weltmeister DJ Pro-Zeiko aus Berlin im Parktheater zu Gast sein und die Nadeln seiner Turn-tables zum Glhen bringen.

    Mit seiner besonderen Art des Mixens schafft DJ Pro-Zeiko einen eigenen dy-namischen Musikstil, bei dem er schon mal Klassik mit Electro kunstvoll verbin-det, um dann das Ganze noch mit einem Soul-Sample im richtigen Groove zu kr-nen. Auch fr seinen explosiven Urban vs. House Mix ist er berhmt, den der Global Player bei seinen DJ Sets und Auf-tritten mit Knstlern wie den Black Eyed Peas, Jean Paul oder Mousse-T rund um den Erdball zum Besten gegeben hat. Seine preisgekrnten Technik und das besonderen Feeling fr sein Publikum, wird er auch an diesem Abend im Park-theater wieder demonstrieren. (st)

    corona Beach partySommerliches Strand Ambiente, Cocktails unter Pal-men und unwiderstehliche Beachgirls sind die Er-kennunsmerkmale der Corona Beach Party, die am 30. Juni ber die Bhne gehen wird. Wie blich wird dabei an der Strandbar Corona zu speziellen Preisen angeboten und die Gste bekommen Partybreaks, alltime Classics, Hip Hop und Funky House von den beiden Lifeguards Matt Brody a.d.O. und Don Buchan-non serviert. Im Studio sind die 2Faces mit Halil Aydin und Mathias Amon am Start, die mit elektronischen Beats fr basshaltigen Sound sorgen. (st)

    deVilS of loVe Groe Namen gaben sich bei der De-vils of Love-Partyreihe im Parkthea-ter bereits die Klinke in die Hand und auch am 23. Juni hat man sich einen ganz besonderen Special Guest ein-geladen. Mit Melih Ask kommt ein DJ und Produzent nach Kempten, der auf eine 20-jhrige, absolut erfolg-reiche Karriere zurckblicken kann.

    Zahlreichen Gigs rund um den Glo-bus pflastern seinen Weg und die vielen Einflsse, mit denen Melih Ask in Berhrung kam, hat er musi-kalisch umgesetzt. Deshalb lsst sich sein Style nicht direkt in eine Schub-lade stecken. In den mehrstndigen Sets bedient er sein Publikum aus allen Schubladen der House Music - Sets, die er bereits auf den grten Festivals der Welt zum Besten gab. Whrend Melih Ask den Mainfloor beschallt, sorgt DJ Kinky T. im Studio fr musikalische Verzckung. (st)

  • 14Ausgabe #22

    Juni 2012

    leicht normal schwer X-treme

    Sudoku07. Dec 2011 Teil B Stufe:

    177 35 9 3 6

    8 59 8 44 1 33 2 8

    9 23 6 7

    8 1 7

    183 1 5

    4 6 75 4

    8 9 37 2 41 6 5

    2 1 3 48

    1 3 2

    194 6 7

    3 28 5 13 1

    8 9 62 9

    1 5 6 8 75 1 4 29 2 5

    208 6

    7 4 29 3 4 1 2

    4 8 16 8 1 2 4 7

    7 2 5 84 5 1

    9 36 7

    07. Dec 2011 Teil B Stufe:

    179 1 4 6

    7 95 6 2 8

    4 9 28 3 1

    8 7 18 6 3

    9 78 2 3

    182 6 79 4 2

    9 15 6 27 1 9

    8 44 3

    6 4 2 53 5 7 6

    195 7 16 4 5

    9 23 2 4

    1 94 1 3 5

    1 6 54 8 7

    8 9 4 3

    203 6 52 9 39 4 2

    4 5 77 3 66 2 4

    1 37 8 9 5

    1 7 8

    07. Dec 2011 Teil B Stufe:

    177 1 5 9

    7 5 9 41 3

    2 36 4

    7 4 52 1

    3 5 89 6 1

    189 1 6

    8 34 2 9

    5 45 6 4 8 9

    7 23 7 1

    2 8 6 49 7

    194 6 8 13 2 67 2 3

    4 13 9

    2 1 9 32 8

    8 7 45 4

    208 4 5

    3 6 45 7

    9 19 3 7 5

    8 7 46 2 1 3

    4 2 6 83 5 2

    07. Dec 2011 Teil B Stufe:

    171 4 2

    7 5 83 1

    8 3 95 9 1 2 8

    29 6 1 5

    7 1 98 2 5 1

    188 1 4

    2 79 4 3 67 3

    2 7 9 58 1 5

    5 93 7 8

    1 9 2

    198 1 6

    4 8 7 19 5

    9 6 24 3

    2 14 2 5 3

    7 21 6 5

    207 2 6

    4 15 8

    2 92 3 6 54 7 3

    1 2 97 3

    1 8 4

    Roots Reggae mit gRossaRtigeR

    stimmemArtin ZoBel in der BiGBoX

    Am 18. Mai war es soweit - Martin Zobel feierte den Release seiner neuen Platte Land of the Free in der Kemptener kultBox. Kein Wunder, dass an diesem Abend rund 200 Reggae-Fans zur Stel-le waren, um mit ihm und seiner Band Soulrise die Erscheinung des Albums krftig zu feiern.

    Soundsystem Bandulu Powa Sound sorgte auch beim zweiten Dancehall-Bash schon vor Be-ginn der Show fr feinsten Reg-gae-Sound und Partystimmung, sodass es Jennifer Washington und Soulrise nicht gerade schwer hatten, das Publikum in Schwung zu bringen. Nachdem die sym-pathische Musikerin fr einige Titel als Frontsngerin fungierte und mit souliger Stimme begeis-terte, bergab sie schlielich an den Mann des Abends und nahm kurzerhand die Stelle der Back-groundsngerin ein.

    Der erste Song wird angestimmt und schlgt ein wie eine Bombe. Feinste Roots-Reggae-Tunes der Soulrise Combo treffen auf den

    unglaublich authentischen Mar-tin-Zobel-Gesang. Selbst eine Er-kltung kann diesem nicht seine einzigartige, charmante Stimme nehmen, die doch so viel lter klingt, als er wirklich ist. So singt sich der gebrtige Bayer einmal durch sein neues, grandioses Al-bum Land of the Free, verbrei-tet gute Vibes und sorgt fr einen gelungenen Abend. Schade nur, dass es lediglich ein einziger al-ter Song auf die Setlist geschafft hat. Mglich, dass das auf einer Release-Party nicht anders zu erwarten war. Der Stimmung tat das auch keinen Abbruch. Ganz im Gegenteil - dem Andrang am Merchandise nach zu urteilen, ist der neue Stoff zweifelsfrei gut angekommen. Besser kann eine Release-Party nicht laufen!

    Fazit: uerst talentierte Musiker, ein herzliches Publikum und eine schne Atmosphre. Das verdient ohne Zweifel einen dicken Dau-men hoch! Der nchste Dance-hall-Bash startet brigens am 26.10. mit Jamaram. (mw)

    Foto

    s: D

    iete

    r Kla

    us

    Foto

    : Man

    uela

    Wol

    f

    ehRe, wem ehRe gebhRttill Brnner VerZAuBert dAS Kemptener puBliKum

    Als Till Brnner die Bhne betritt, wird es schlagartig ruhig im Thea-ter in Kempten. Schon nach dem ersten Lied ist das ganze Publi-kum gefangen. Gefangen in einer Musik, die einen in andere Wel-ten entfhrt.

    Obwohl die meisten der St-cke nur Instrumental-Versionen sind, erzhlt jedes seine eige-ne Geschichte. Nicht unbedingt die Geschichte, die Till Brnner dazu erzhlt. Denn wenn man sich im Publikum umsieht, sieht man verschiedenste Reaktionen: ein rhythmisches Kopfnicken, ein Lcheln oder einen vertrumten Blick. Auch Till Brnner selbst scheint gefangen in seiner Musik und in seinen eigenen Geschich-ten. Denn wenn seine Trompete

    schweigt, kann man beobachten, wie er bedchtig den Tnen seiner Bandkollegen lauscht - mit diesem bezaubernden Lcheln, das das Publikum an diesem Abend noch fter zu sehen bekommt.

    Dieser Mann vertritt keines der vorherrschenden Gerchte von wegen Starallren. Whrend des ganzen Konzertes weist er immer wieder auf seine Band hin, lenkt von sich selbst ab. Der groe Star-trompeter ist bodenstndig, sym-pathisch. Wirkt durch seine Elo-quenz und diese beruhigende, dunkle Stimme wie eine Autori-ttsperson.

    Grandios ist das immer wieder auftretende Zusammenspiel von Till Brnner und Magnus Lind-

    gren. Trompete und Saxophon singen zusammen, streiten, la-chen, erzhlen Geschichten ber Sonderbares und Trauriges und doch behlt am Ende immer die Trompete das letzte Wort. Und ob-wohl nur ein Streichinstrument - ein Kontrabass - auf der Bhne vertreten ist, fragt man sich die ganze Zeit, wer eigentlich die ers-te Geige spielt.

    Als Till Brnner die Bhne verlsst, hinterlsst er nicht mehr als Ge-rhrtheit, einen stillen Nachklang und ein gutes Gefhl. Der Beifall will nicht verstummen. Ehre, wem Ehre gebhrt. Selbst, wenn ich ge-konnt htte: Ich wre nicht aufge-standen. Ich htte mich verbeugt. (min)

  • 15Ausgabe #22

    Juni 2012

    Foto

    s: D

    iete

    r Kla

    us

    Fast schon ein Dj-vupiAniStiXX mAchen die BiGBoX Voll

    Musiker haben generell etwas Un-nahbares an sich. Das ist meistens das Anziehende an ihnen. Doch Pianistixx bestechen genau mit dem Gegenteil sie sind Freun-de, Shne, Enkel und naja...eben Kemptener. 2010 verkauften sie bei ihrem ersten Gastspiel die big-Box komplett aus. Sie haben wohl bleibenden Eindruck hinterlas-sen, denn nun, 2 Jahre spter, ist ihnen dieses Meisterstck erneut gelungen.

    Kein Wunder, denn sie haben kei-ne Mhen gescheut, um aus dem

    Rahmen zu fallen. Mit Witz, Ein-fallsreichtum und vor allem wirk-lich guter Musik eigener wie gecoverter - fllen die 16 Talen-te zwei Stunden mit Leichtigkeit und bestechen mit ihrer ehrlichen Herzlichkeit. Souvern fhren sie durch den Abend und auch kleine Fehler im Ablauf lassen sie nicht weniger professionell, nur noch mehr sympathisch wirken. Ver-antwortlich fr die musikalischen Eigenkompositionen ist Andreas Schtz, einer der beiden Pianis-ten. Mit dem Anspruch, den sei-ne Lieder besitzen, fhrt er groe

    GeSCHTZe auf und beweist sein beachtliches Talent als Komponist. Zusammen halten sie die Waage zwischen Feel-Goods und Melan-cholie und wirken sehr reif, fr das doch sehr junge Alter der Musiker. Und sie haben gezeigt: Man muss die Welt nicht neu erfinden, um das Publikum gut zu unterhalten. Trotzdem fallen sie - ganz nach ihrem eigenen Motto - aus dem Rahmen. Mit ihrer Musik, ihrer Bhnenprsenz und vor allem ihrer Herzlichkeit. (min)

    PRKLPKE SIN KEMPKIN

    Startschuss zur ein-schreibung fr Fest-

    Abonnements im THEATERINKEMPTEN fr

    die Spielzeit 2012/13!

    Mit der Spielzeit 2012/13 im THEATERINKEMPTEN sind die Zuschauer eingeladen, auf Entdeckungsreise zu gehen: Scheinwelten lautet das Mot-to der dritten Spielzeit unter der Leitung von Theaterdirektorin Nikola Stadelmann, das auf die Spielwiesn und die Bezie-hungskiste folgt. Dahinter ver-birgt sich die spannende thea-trale Auseinandersetzung mit der Frage Was ist Wirklichkeit, was ist Wahrheit?.

    Am 1. Juni beginnt die Ein-schreibung fr Fest-Abonne-ments der Spielzeit 2012/13. Fr bestehende Abonnenten liegen die Karten der sich automatisch verlngernden Fest-Abonne-ments ab diesem Datum im AZ Service-Center Kempten (Bahn-hofstrae) zur Abholung bereit.

    Wer sich neu einschreiben mchte, um die vielen Vortei-le des festen Theater-Abos zu nutzen, ist ebenfalls ab 1. Juni im Service-Center willkom-men, um aus den vielfltigen Angeboten des THEATERIN-KEMPTEN sein Wunsch-Abo und seinen Lieblingsplatz aus-zuwhlen. Wahl-Abonnements, Junior-Wahl-Abonnements und

    Einzeltickets sind ab 6. August erhltlich.

    Ob Schauspiel, Tanz, Konzert, Bou-levard oder ein gemischtes Abo mit allen Premieren: In den unter-schiedlichen Reihen bietet das TIK anregende, aufregende und mitreiende Theaterabende, auf die sich die Zuschauer schon jetzt freuen knnen! Und nicht zuletzt sparen Abonnenten grundstzlich 25 % gegenber dem Einzelkauf und erhalten vor dem Beginn des freien Verkaufs die Mglichkeit, ihre Pltze zu buchen.

    Das Gesamtprogramm und die Abonnement-Reihen sind im neuen Theaterjahrbuch zu fin-den, das an vielen Stellen aus-liegt und in dem auch online unter www.theaterinkempten.de geblttert werden kann.

    Im Juli geht das TIK-Team in die Sommerpause wer es aber gar nicht ohne Theater aushlt, der sollte auf der All-guer Festwoche einen Ab-stecher in den Kulturtreff am Pavillon machen, wo das TIK mit einem Stand vertreten ist. Die neue Spielzeit startet dann am 7. Oktober mit dem ersten Meisterkonzert.

    Die Juliausgabe der Kemptener stadtzei-tung - 0831 erscheint am 28 Juni im

    gesamten stadtgebiet Kempten, sowie online unter www.issuu.com/0831

    Anzeigenschluss ist der 18.06.2012

    TeLeFoN: (0831) 960-990-0

    Termine fr den Veranstaltungs-kalender der kommenden Ausgabe bitte per e-mail bis sptestens 15.

    Juni 2012 an folgende Adresse:[email protected]

  • nine Pins games - bowling - bar bistro - Pizzeria - sky sportsbar - Dart - biergarten - minigolfen

    Kegel & bowlingcenter KemptenPRsentieRt sich im neuen LooK

    Ior urzem hat das egel & Bowling-center empten seinen mbau abge-schlossen und prsentiert sich in ganz neuem Kook. Sn den letzten sechs Jah-ren wurden insgesamt sechs neuen Bowlingbahnen und acht neue egel-bahnen eingebaut und ganz aktuell wurde krzlich der mbau der NGast-sttte abgeschlossen. Uoch das egel & Bowlingcenter hat noch jede Een-ge mehr zu bieten - und zwar Ureizeit-spa fr die ganze Uamilie!

    Kegeln - nine Pin gamesTopaktuelle, mit modernster Tech-nik ausgestattete Kegelbahnen und computeruntersttzte Spiele auf LCD-Monitore eignen sich fr internatio-nale Kegelturniere, (Heim-) Mann-schaftsturniere oder locker-frhliche Spaturniere: Nine Pin Games fr Junioren und Senioren, Profis, Fans und Freaks - so kegelt man heute im Kegel & Bowlingcenter. Fr Kids gibts die so genannten Bumpers. Das sind Seitengitter, die jede Kugel sicher ins Ziel bringen - einzigartig in ganz Deutschland!

    Tipp: Alle 2 Wochen ist Disco- und Moon-light-Kegeln mit fetziger Musik angesagt - einfach mal ausprobieren!

    bowlingIm Kegel & Bowlingcenter ist Bowling zu (fast) allen Anlssen mglich. Ganz egal, ob Moonlight-Bowling, Disco-Bowling, bei Familienfesten, (Kinder-) Geburtstagsfeiern und Firmenjubilen - hier findet jeder die passende Loca-tion, um eine schne Zeit zu haben - und zwar mit voller Spagarantie fr Jung und Alt. Sowohl Hobby Bowler - als auch Profis sind hier bestens auf-gehoben. Auch die kleineren Bowling-spieler knnen mitmachen, denn fr sie werden extra rechts und links Gitter aufgebaut, damit die Kugel nicht ins Leere laufen kann.

    Tipp: Disco & Moonlight-Bowling jeden Freitag und Samstag um 20.00 Uhr.

    gastronomieIm neu umgebauten und geschmack-voll eingerichteten Gastraum knnen sich nicht nur Kegler und Bowler mit leckeren internationalen Gerichten und italienischen Spezialitten str-ken, sondern auch Gste, die einfach frisch zubereitetes Essen genieen mchten. Leichte Salate, leckere Snacks, deftige Schnitzel, delikate Pas-ta und natrlich Pizza in verschiedene Variationen in gemtlicher neuer At-mosphre und gastfreundlichem Flair - so geniet man die italienische K-che heute im Kegel & Bowlingcenter.

    Tipp: Die kulinarischen Kstlichkeiten knnen natrlich auch im neuen Biergar-ten vor der Haustre genossen werden.

    minigolfSeit zwei Jahren kann am Kegel und Bowlingcenter auch hervorragend eingelocht werden. 18 Minigolfbah-nen, eingebettet in sattgrnem Ra-sen, umgeben von hohen Bschen und alten Bumen bieten eine idylli-sche Oase im hektischen Alltagstrubel. Die Minigolfanlage ist fr Gste des Kegel und Bowlingcenters kostenlos nutzbar (bei Verzehr eines Getrnks) und ideal fr die After-Work-Entspan-nung geeignet - so spielt man heute Minigolf.

    Tipp: Wer ein Getrnk (mind. 0,4 Liter) bestellt, kann kostenlos Minigolf spielen!

    ffnungszeitenDi - Do 16.00 - 24.00 uhrFr 15.30 - 01.00 uhrSa 12.00 - 01.00 uhrSo 12.00 - 22.30 uhrMontag - Ruhetag

    Kegel & Bowlingcenter, Thomas Dachser-Strae 5, 87439 Kempten, Tel: 0831/5902896 - wwwbowlingcenter-kemptende - Inh P Gennaro

    Jetzt anmelden zum Allgu live in menschenkicker-cup beim Stadtfest Kempten am 7. Juli 2012

    Knapp eine Woche nach dem Fi-nale der Euro 2012 wird es lang-sam Zeit, sich vom Fuball-View-ing loszulsen und selber wieder aktiv den Ball zu treten. Da sich viele auf den unendlichen Weiten eines normalen Spielfelds verlo-ren fhlen, 90 Minuten sowieso viel zu lang sind und die Abseits-regel noch immer nicht richtig sitzt, bietet das Allgu Live In zu-sammen mit dem Parktheater und dem City Management die perfekte Lsung: der Live In Men-

    schenkicker-Cup im Rahmen des Kemptener Stadtfests 2012!

    Schon im vergangenen Jahr ent-wickelte sich das Menschenki-cker-Turnier zweifellos zu einem der Highlights des Kemptener Stadtfestes. Unter der Leitung der ParkPistols trugen damals beraus interessante Teilneh-mer ein spannendes Turnier auf der berdimensionalen Tischfuballplatte aus. Dass dabei der Unterhaltungswert

    der Zuschauer klar vor sport-lichen Hchstleistungen steht, versteht sich von selber. Mit dem ganzen Drumherum des Stadtfestes und den damit ver-bundenen Zuschauerstrmen am Spielfeldrand drfte es auch heuer wieder eine uerst unter-haltsame Geschichte werden.

    Fr den sportlichen Teil des Tur-niers knnen sich interessierte Teams noch bis zum Sonntag, 24. Juni per Mail an [email protected]

    parktheater-kempten.de anmel-den. Mit wie vielen Spielern zum Turnier angetreten wird, bleibt jedem Team selbst berlassen, es werden jedoch immer min-destens 6 Spieler auf dem Feld bentigt. Das Startgeld betrgt 30,- pro Team, zu gewinnen gibts tolle Sachpreise von Park-theater und Allguer Brauhaus.

    Turnierbeginn ist am Samstag, den 07. Juli 2012 um 11.00 Uhr, mitten auf dem Residenzplatz.

    Alle Infos, sowohl fr interessier-te Teams als auch fr Fangrup-pierungen, sind im Web unter www.parktheater-kempten.de und www.stadtfest-kempten.de zu finden.

    powered by Parktheater &

    City Management Kempten