Prüfungskatalog Abschlussprüfung

  • View
    15

  • Download
    6

Embed Size (px)

DESCRIPTION

hklj

Text of Prüfungskatalog Abschlussprüfung

Allgemein:1.Nennen Sie die beteiligten Muskeln inkl. Ansatz, Ursprung und Funktion (Welche Aufgabe besitzen die Muskeln bei der bung dynamisch und statisch?).2.Folgende bungen mssen in entsprechender Technik vorgezeigt werden knnen.3.Vorteile und Nachteile jeder bung sollen erlutert werden.

Vertical Pusha) Military PressDynamisch:Deltoideus Abduktion und Anteversion im Schultergelenk- M deltoideus pars spinalis U: Spinalis scapluae- M deltoideus pars acromialis U: Acromion- M deltoideus pars clavicularis U: Clavicula- Gemeinsamer Ansatz: Humerus (Tuberositas deltoidea)Trizeps Streckung im Ellbogengelenk- M triceps brachii caput mediale U: Humerus (Facies posterior, Margo medialis)- M triceps brachii caput laterale U: Scapula (Tuberculum infraglenoidale)- M triceps brachii caput longum U: Tuberculum infraglenoidale (unterer Rand der Schultergelenkspfanne)- Gemeinsamer Ansatz: Ulna (Olecranon)Trapezius fixiert, eleviert Schulterbltter- M trapezius pars descendens U: HWS, Cranium (Linea nuchae, Protuberantia occipitalis, Ligg. Nuchae) A: Clavicula (laterales Drittel), Acromion -M trapezius pars transversa U: C7Th3 A: Scapula (Acromion, Spina scapulae) - M trapezius pars ascendens U: Th212 A: Spina scapulae Trigonum spinae (Mediales Ende Spina Scapulae)

Statisch: Rotatorenmanschette Hlt Humerus in der Schultergelenkspfanne -M infraspinatus U: Scapula (Fossa infraspinata) A: Humerus (Tuberculum majus) - M supraspinatus U: Scapula (Fossa supraspinata) A: Humerus (Tuberculum majus) -M subscapularis U: Scapula (Fossa subscapularis) A: Humerus (Tuberculum minus) - M teres minor U: Scapula (Margo lateralis) A: Humerus (Tuberculum majus) Schulterblattfixatoren - M trapezius - M rhomboideus minor et major - M levatores scapluae - M serratus anterior - M pectoralis minor -M subclavius - M rectus abdominis U: Costae 57, Sternum A: Os pubis (Schambein) F: verhindert Vorwrtsrotation des Beckens M gluteus maximus U: Darmbeinkamm (Ala ossis ilii), Rckflche von Kreuzbein (Os sacrum) und Steibein (Os coccygis), Ligamentum sacrotuberale, Fascia thoracolumbalis A: Tuberositas glutealis des Femur, Tractus ilitibialis F: verhindert Vowrtsrotation des Beckens

- Vorteile: - Alle 3 Muskeln des Deltoideus werden hierbei beteiligt.- Strkung der Rumpfmuskulatur und der Stabilitt

- Nachteile: - Fehlende ntige Mobilitt Arm aus der Ruhestellung ber seine volle Bewegungsamplitude nach oben zu fhren.- Fehlende ntige Stabilitt (Rumpf! Ausgleichsbewegung in der LWS verhindern) - Falsche Atmung Notwendige Rumpfstabilitt nicht aufgebaut werden- Stange muss am Kopf vorbeigefhrt werden- Belastung auf Hand-Ellbogengelenk steigt - Hyperextension in der LWS (zu schwache Rumpf- bzw. Beckenstellende Muskulatur)b) Nackendrcken

- Vorteile:- Bei auen rotiertem Oberarm dreht sich vordere Anteil des Deltoideus in optimale Zugrichtung, ist Hauptakteur- Strkere Beanspruchung der Auenrotatoren- Starke Beteiligung des Trapezius descendens und ascendens

- Nachteile:- Groe Mobilitt im Schultergelenk und in der BWS- Nicht fr Personen mit Rundrcken gedacht

c) Schulterdrcken sitzend- Vorteile:- Ein Nach-Hinten-Lehnen bzw. eine Hyperlordose ist fast nicht mglich- Hfte kann nicht nach vorn geschoben werden exakte Ausfhrung der Bewegungsbahn- Strkere Innervation (inter-intramuskulre Beanspruchung nimmt zu) Mehr Muskeln und mehr Kraft- Verhindert ein Abflschen durch den Einsatz der Beinmuskulatur- Nachteile:- Maximale Mobilitt im Schultergelenk- Mit Lehne wrde Schulterdrcken im Sitzen eine reflektorische Anspannung der Rumpfmuskukatur verhindern Nach vorne Rutschen des Beckens, groe Belastung in der WS

d) Kurzhantelschulterdrcken stehend- Vorteile: - Stange muss nicht beim Kopf vorbei gedrckt werden (wie bei einer Langhantel)- Fr Office Guy (Rundrcken) gute Alternative eingeschrnkte Auenrotation im Schultergelenk- Bodybuilding: Schultermuskulatur kann vollkommen erschpft werden- Nachteile:- bentigt ausreichend Mobilitt um Arme exakt vertikal positionieren zu knnen

e) Einarmiges Kurzhantel Schulterdrcken- Vorteile:- Beansprucht die seitliche Rumpfmuskulatur etwas strker- man kann minimalst zur Gegenseite ausweichen (sinnvoll fr Personen die bei den letzten Wiederholungen die Rumpfspannung nicht mehr halten knnen)

- Nachteile:- Anti-lordosierende Muskulatur wird weniger beansprucht.

f) Z-Press- Vorteile:- Ein Kompensieren eingeschrnkter Schultermobilitt durch eine Hyperextension in der LWS ist nicht mglich- Durch den Langsitz werden Hftstrecker, vor allem die Hamstrings stark gedehnt- Hftbeuger mssen Becken aktiv nach vorne rotieren- Oberkrper muss so aufrecht wie mglich gehalten werden Rckenstrecker aktiv eingesetzt- Kein Nach-Hinten-Lehnen mglich inter- und intramuskulre Belastung der Schultermuskulatur nimmt zu - Geringe Verletzungsgefahr fr die Wirbelsule- Abflschen ist nicht mglich - Prophylaxe gegen Rundrckengefahr- Nachteile:- Abflschen nicht mglich, somit keine weitere Wiederholung ausfhrbar um zum absoluten Muskelversagen zu gelangen ( Hypertrophy)

g) Sots Press- Vorteile:- Schulung der funktionalen Beweglichkeit- Massive Aufrichtung der BWS- Beanspruchung der Rckenstrecker - Groe Mobilitt im Sprunggelenk, Schultergelenk und in der BWS- Nachteile:- Hohe Mobilittsanforderung (Hftgelenk, Schultergelenk, ber-Kopf Bewegung)

h) Handstand Push Up- Vorteile:- Kraftableitung ist sicherer, beteiligte Gelenke werden einfacher zentriert (bung in der geschlossenen Kette belastende Gelenke ber dazugehrenden Extremitten am Untergrund fixiert)- Geringere Belastung um Hyperextension in WS zu verhindern (Gewicht von Becken und Beinen)- Nachteile:- Handgelenk wird stark beansprucht (bei Verletzungen beachten)- Mindestkraft ntig (2/3 des Krpergewichts beim Schulterdrcken)

i) Neck Push Press- Vorteile:- Es kann mehr Gewicht in die berkopfstellung gebracht werden Stange muss nicht am Kopf vorbei- Krzere Bewegungsbahn - Beschleunigung der Hft- und Kniestrecker kann durch Auflage am Nacken besser auf die Stange bertragen werden- Steigerung der Kraft in einer Ausstobewegung (Strongman)- Nachteile:- Abwrtsbewegung: Gewicht muss auf den letzten 20cm ohne viel Widerstand auf den richtigen Punkt fallen gelassen werden ansonsten groes Risiko von berlastungen der Rotatorenmanschette

j) Log Lift- Vorteile:- Maximale Rumpfspannung whrend Auf- und Abwrtsbewegung- Beim Wegdrcken ist eine Kombination aus Kopf- Hftbewegung notwendig- Neutraler Griff leichter ermglichte nach auen rotierte Stellung des Oberarms- Rumpfstabilisierende Muskulatur verstrkt auf Anti-Hyperextension trainiert (Oberkrper wird strker nach hinten geneigt)- Bei berkopfsportarten, muskulre Absicherung Zwangslage der WS - Nachteile:- Startposition schwer haltbar groer Durchmesser

k) Seitheben- Vorteile:- Optische Relevanz (kommt auf den jeweiligen Winkel an)- Nachteile:- Abduktion bzw. Anteversion mit innenrotiertem Oberarm kann bei voller Bewegungsamplitude ber die Waagrechte zu Reizungen im subacromialen Raum fhren.

l) Seitheben vorgebeugt- Vorteile:- Durch Verlagerung der Bewegungsebene kommt es zu einer strkeren Aktivierung des Deltoideus pars Spinalis, des Rhomboideus und des Trapezius transversus.- Nachteile:- Abflschen mglich- ev. Nicht so viel Gewicht mglich

m) Band Pull Aparts- Vorteile:- Maximale Peak Contraction, explosive Bewegung kann trainiert werden Widerstand kann durch Umlenkung vergrert werden- Aktivieren der Schulterblattfixatoren vor z.B: Bankdrcken - Nachteile:- limitierende Widerstandssteigerung

n) Reverse Flys- Vorteile:- Bei stehender oder liegender Ausfhrung am Kabelzug befindet sich die Wirbelsule in keiner Flexion wirbelsulenschonend- Strkere Miteinbeziehung des M. Trapezius Ascendens - Durch aufrechte Krperposition entsteht ein etwas besseres Bewegungsmuster als z.B. Seitheben vorgebeugt- Nachteile:- bei steigender Erschpfung keine full ROM

o) Frontheben- Vorteile:- Isoliertes Training des M. Deltoideus pars Clavicularis - Nachteile:- Anteversion des innenrotierten Armes schafft ungnstige mechanische Voraussetzungen fr die Supraspinatussehne.

p) Side Swings- Vorteile:- Kombination 4 versch. Aufgaben- Alle 3 Muskelkpfe des M. Deltoideus und die Rotatorenmanschette zu trainieren - Mehr Schwung Mehr Gewicht - Stndige Wechsel von Abduktion und Anteversion mit Anti-Innenrotation belastet jeweils andere Bereiche der Schultergelenksmuskulatur- Nachteile:- Koordinativ etwas anspruchsvollere bung- Finisher

q) High Pulls- Vorteile:- Push Variation mglich/Finisher- Nachteile:- Eher strkere Ulnaduktion im Handgelenk - Keine bung fr den Gesundheitssport (Max. Innenrotation und vertikale Abduktion)

r) Shrugs- Vorteile:- Maximale Dehnung unter Belastung durch senken des Schultergrtels bei gleichzeitiger berstreckung der HWS mechanische Belastung, fr Muskelaufbau- Hauptakteur Trapezius- Nachteile:- Bei gebeugten Ellbogen Ansatzsehnenentzndung Bizeps- Limitierende Griffkraft bei hohem Gewicht

s) Landmine- Vorteile:- Keine vertikale Hebung, somit fr jeden zugngliche bung- Bewegung schrg nach oben kommt in vielen Sportarten vor (Kampf, Wurf, Kontaktsportarten)- durch Asymmetrischer Stand, Ausfallschritt ist das Becken verriegelt- Stange muss nicht beim Kopf vorbei gefhrt werden- Widerstandskurve kann durch Widerstandsband verndert werden (Explosivkrafttraining)- Nachteile: - verminderte Verbesserung des scapulahumeralen Rhythmus und der Extension der WS

t) Auenrotation- Vorteile:- Keine Leistungssteigerung, sondern Verletzungsprophylaxe- Fr jeden zugnglich und ausfhrbar- Aufwrmbung- Nachteile:

u) Innenrotation- Vorteile: - Verletzungsprophylaxe- M. subscapularis rotiert Oberarm nach innen, zieht ihn in die Gelenkskapsel und drckt Oberarmkopf auch nach hinten- Brottigkeiten!- Nachteile:

Horizontal Pusha) Bench Press

BankdrckenDynamisch:- M deltoideus pars clavicularisU