Click here to load reader

SPEZIAL Wohnen Bauen Leben Nr. 32

  • View
    267

  • Download
    7

Embed Size (px)

DESCRIPTION

 

Text of SPEZIAL Wohnen Bauen Leben Nr. 32

  • Bielefeld

    gtersloh herf

    ord

    Winter 2014/15

    Nr. 32

    wohNeNbauenLeben

    17. jahrgang kostenlos

    Chester-field

    Feine Kamine_s. 16

    Bettgeschichten_s. 20

    formschnitt_s. 30

    Korkbden_s. 68

    TexTuren

    Art

  • Persnlich, nah und kundenorientiert den guten Kundenservice der BGW gibt es jetzt auch zentral in der Bielefelder Altstadt. Hier bewirtschaften wir ab sofort unsere Gewerbeimmobilien und prsentieren unsere zahlreichen Dienstleistungen rund ums Wohnen. Dies umfasst zum Beispiel die techni -sche Betreuung, Eigentumsverwaltung fr Dritte, Gstewohnungen usw.

    Auch Ihre Immobilie ist bei uns in besten Hnden berzeugen Sie sich selbst: Unser Team im neuen Bro an der Obernstrae 2 freut sich auf Ihren Besuch!

    NEUES BRO AM ALTEN MARKT

    BGW-KUNDENSERVICE IN DER CITY

    www.bgw-bielefeld.de

    Infos: 0521 | 88 09 800

    SPEZIAL 2014.indd 1 14.10.14 15:28

  • 3wohnen bauen leben

    E d i t o r i a l

    wohnenbauen Leben

    UrgemtlichVor dem Gewrzregal im Supermarkt bleib ich eigentlich nur stehen, wenn ich nachschub fr die Kche brauche. Aber mal

    ganz ehrlich, eigentlich sind die Wrzmischungen ideale Farbberater. Mit einer wunderbaren Farbpalette! Von eleganten

    braun- und naturtnen ber unterschiedlichste Grnschattierungen bis hin zu samtigen Currytnen, die wie die Sonne

    zwischen den Wolken hervorscheinen. also: adieu Tristesse! ein Motto, das wir uns fr unser aktuelles Spezial WoHNEN

    auf die Fahne geschrieben haben. Wir geben dem Herbstblues keine Chance und machen es uns einfach zuhause gemtlich.

    Mit schnen Farben, einer Prise Patina, jungem Design, einem Faible fr natrliche Materialien und starke Solisten. So wie

    die Chesterfield-Sofas. Zugegeben, wir sind der feinen englischen art verfallen.

    Dabei kommen die britischen Stilikonen ganz modern daher.

    Fr alle, die beim blick nach drauen lieber im bett bleiben wollen, haben

    wir kuschelige Ideen fr das Schlafzimmer zusammengetragen. Mit unserer

    bettgeschichte lsst es sich schlafen wie auf Wolke sieben. Versprochen! Wer

    sich statt sich zu verkriechen allerdings nach drauen begeben will, bietet

    unser Thema Formschnitt beste Voraussetzungen. einfach Gummistiefel und

    dicke Jacke anziehen und ab in den Garten. Danach macht es dann doppelt

    soviel Spa sich im Haus wieder aufzuwrmen und die Kche anzusteuern. Wir

    stellen Ihnen im neuen Spezial WoHNEN Holzherde vor. Die sehen nicht nur

    gut aus, sondern ermglichen es auf umweltfreundliche art zu kochen und zu

    heizen und zwar gleichzeitig. und da wir schon mal in der Kche sind: Wussten

    Sie, dass die groen Haushaltsgerte fr rund 50 Prozent der Stromkosten in privaten Haushalten verantwortlich sind?

    auerdem informieren wir Sie zum Thema energieausweis und sagen Ihnen, wie Sie Ihren altbau zukunftsfhig machen

    knnen. und auch beim Thema Fuboden htten wir Vorschlge, die fr Wohlgefhl sorgen. neben Teppich und Holz sind

    Korkbden starke Wohnpartner. Die Skandinavier sind brigens experten, wenn es darum geht, wie man es sich in der

    dunklen Jahreszeit gemtlich macht. als fleiige Saunagnger nehmen Sie oft ein bad im Freien. bei uns wird daraus ein

    Whirlpool-Vergngen. Lassen Sie sich von unseren bad-Seiten inspirieren.

    Inspirationen liefert auch unsere architekturgeschichte. Wir stellen im Spezial WoHNEN ein Herforder rzte- und Dienst-

    leistungszentrum vor. Der skulpturale baukrper ist im engen Dialog mit dem bauherren und nutzer entstanden. Sehen

    Sie selbst und lesen Sie noch mehr!

    Viel Spa mit unserem aktuellen Spezial WoHNEN

    Corinna bokermann

    bIeLeFeLD

    GTerSLoH Her

    ForD

    WiNtEr 2014/15

    nr. 32

  • EINSTIEG 3 Editorial

    LEBEN 6 WohnwELT: EinE PrisE Patina

    Junges Design trifft altes Handwerk.

    22 hausbesucH: liEblingsPltzEso wohnen Wohn-Profis.

    28 lEbEnsarT: salonfhigGlnzende einrichtungsideen, Lebensglck in Dosen

    WOHNeN 10 ChEstErfIELD CharmE

    stilikonen mit Tradition: ziemlich zuge-knpfte sofas

    12 WohnIDEENKulissenzauber mit strahlkraft: Knistern erwnscht

    20 bEttGescHicHTeNGute Nacht: behaglichkeit, entschleuni-gung und Harmonie

    26 aufHNGerOrdentlicher empfang: Der eingangsbe-reich ist die Visitenkarte einer Wohnung.

    30 gartEnTrume: gut in formOb mit buchsbaum, eibe oder ilex: Form-schnitt ist ein echter Dauerbrenner der Gartengestaltung.

    32 gartEntrumeNews, Trends, Tipps

    36 KChEnwELT: holzhErdEGleichzeitig kochen und heizen: ein echter Gewinn fr jede Kche

    38 KChEnwELTNews, Trends, Tipps

    40 badwELT: WhirlPoolsprudelndes Nass fr drinnen und drauen

    6 WOHNWeLT

    30 GarTEN

    22 HausbesucH

    WOHNeNbaueN LebeN

    i n h a lt s V e r z e i c H N i s

    28LEBENSarT

    12WOHNiDeeN

    BIELEfELD

    GTersLOH Her

    FOrD

    WintEr 2014/15

    Nr. 32

  • 5wohnen bauen leben

    42 badwELTNews, Trends, Tipps

    BaUEN 44 immobiliEnmarKT: risiKEn abdECKEn

    bauherren sollten sich gegen mgliche risiken whrend und nach der bauphase absichern.

    46 immobiliEnmarKTNews, Trends, Tipps

    54 arChitEKturSTory: form folgt funKtion

    ein strukturierter baukrper: rzte- und Dienstleistungszentrum

    58 bauEnWOHNeN: altbau zuKunftsfhig maChEn

    Wenn das Haus in die Jahre kommt, gibt es einiges zu beachten.

    60 bauEnWOHNeNNews, Trends, Tipps

    68 innEnaUSBaU: KorK als bodEnbElag

    cooler beton-Look oder reduzierte mar-mor-Optik: Kork ist wunderbar wandelbar.

    70 innEnaUSBaUNews, Trends, Tipps

    74 EnErgiETecHNiK: nEuEr EnErgiEausWEis

    effizienzklassen geben auskunft ber den energetischen zustand eines Gebudes.

    75 EnErgiETecHNiKNews, Trends, Tipps

    76 EinE KlassE fr siChenergieeffiziente Haushaltsgerte schonen umwelt und Geldbeutel.

    absPaNN 78 marKtPLaTz

    ausgewhlte angebote fr anspruchsvolle Leser

    80 adrEssEn

    81 imPrEssum

    82 glossEHellmuth Opitz: Pack mers, Packesel

    titelbild: Flamant

    Sudbrackstrae 106 | 33613 Biele

    feld | Tel. (05 21) 98 65 00-0

    [email protected] | www.b

    lumen-wilking.de

    Design mit Pflanzen

    Fotos: JA

    GO Kun

    ststoff G

    mbH

    & Co. KG

    Wilking Wohnen Spezial 2014-04 b.indd 4 09.04.14 21:15

  • W o h n w e lt

    6 wohnen bauen leben

    Foto

    : CO

    R

  • EinE PrisE Patina

    7wohnen bauen leben

    Junges Design trifft altes HanDwerk. iHr stil-Motto: Mutig sein,

    PersnlicHkeit zeigen, Dazu eine Prise Patina. ein style, Der ein Herz

    fr Details von gestern Hat, gibt unikaten

    rauM unD verblfft Mit frecHen

    Kontrasten. adieu tristesse!

  • 8 wohnen bauen leben

    W o h n w e lt

    Foto

    : Cla

    ssico

    n, P

    asca

    l Gam

    bate

    / w

    ww

    .cla

    ssico

    n.co

    m

  • 9wohnen bauen leben

    traditionelle werKstoffe

    in aktueller forM.

    naturtalente wie holz

    und leder sind von

    natur aus scHn, wirken

    Klassisch und sinnlich.

    vor Klarer Kulisse flirten

    designobjeKte von heute

    Mit feinen funDstcken.

    so geHt siMPle cHic.

    KulissEKlarE

    Freifrau

    Minotti

    Janu

    a

    Supergrau Walter Knoll

    Established & Sons

  • B&B

    Ital

    ia

    SDie britischen Stilikonen mit Tradition brauchen nicht un-bedingt Holz und schwere Teppiche um sich herum, sie berzeugen auch im minimalistischen Wohnzimmer. Dabei gibt es wohl kaum ein zweites Mbelstck, das die feine englische Art so gut reprsentiert. Schlielich verleiht erst ein Chesterfield-Sofa einem Wohnraum den so typischen Herrenzimmer-Charme. Als die Queen unter den Sitzmbeln hat es aber deutlich mehr Facetten, berraschend viele Gesichter und lsst sich nicht in eine Schublade stecken. Und wirkt wo immer es auch steht gemtlich und einladend, elegant und klassisch und ist dabei gleichzeitig edgy wie modern. Allerdings: Es muss nicht gleich ein ganzes Sofa sein die typische Knopfheftung funktioniert auch beim Sessel oder Sitzpouf. Denn auch sein voluminses Design ist typisch fr das Charaktermbel, das in einer klassischen Grn-derzeitwohnung mit Stuck und hohen Decken ebenso berzeugt wie im minimalistischen Architektenhaus mit viel Platz.

    Che terfieldFeine englische Art

    ZiEMliCH ZUGEKnPFT DiESE SoFAS! DAbEi SinD PolSTErMbEl iM CHESTErFiElD-STil USSErST FlExibEl UnD WErDEn in jEDEr UMGEbUnG

    ZUM EyECATCHEr. VoM MiniMAliSTiSCHEn bAUHAUS-inTEriEUr biS Hin ZUM FEinEn EnGliSCHEn lAnDHAUSSTil, Von VinTAGE-roMAnTiK

    biS rETro-CHArME. MiT EinEM CHESTErFiElD-MbEl lSST SiCH So GUT WiE jEDEr looK rEAliSiErEn.

    Charme

    Erstmals gefertigt wurden die Chester-field Sitzmbel brigens um 1770. Der vierte Earl von Chesterfield bat den be-kannten englischen Mbelbauer robert Adam ein Sofa zu entwerfen, auf dem die adligen Herrschaften aufrecht und mit geradem rcken sitzen knnen. Der ver-lieh seinem Mbel mit eingearbeiteten Knpfen mehr Hrte und robustheit. Das charakteristische rautenmuster

    mit der tiefliegenden Knopf-heftung macht bis

    heute den Che-sterfield-Stil aus. Dabei besteht eine

    Sitzmbelgruppe im Chesterfield-Stil blicherweise aus einem oder mehreren

    Zwei- und Dreisitzern sowie passenden Sesseln. Traditionell werden die Mbel aus echtem leder in verschiedenen For-men mit geschwungener oder eckiger rckenlehne in Handarbeit gefertigt und verfgen ber einen buchenholz-rahmen. lngst gibt es moderne Che-sterfield Sitzmbel in den unterschied-lichsten Materialqualitten von leder bis Stoff und

Search related