Click here to load reader

Die lokale Zeitung LZ41 Mai 2012

  • View
    218

  • Download
    4

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Die lokale Zeitung Weiterstadt

Text of Die lokale Zeitung LZ41 Mai 2012

  • DAS UNABHNGIGE MAGAZIN FR WEITERSTADT

    Herausgeber: slr Sdhessische Lokalredaktion GmbH Die Lokale Zeitung Ausgabe Mai 2012 | KW 21 E-Mail [email protected] Tel. 06151 5206731

    LZ-41

    26.05.2012

    Stella und weitere Katzen

    suchen ein Zuhause Seite 2

    Alle denken Schule

    Thema Ganztagsschule Seite 3

    Spielplatz am Ohlenbach voten

    und frdern Seite 10

    Neues Sprechstundenangebot

    im Medienschiff Seite 10

    INHALT

    Alte, unansehnliche Badewanne?

    Matt, eckig, verkratzt?

    Nicht herausreien!

    Bad-Technik Beate Mey

    renoviert in 1 Tag

    -8 Jahre Garantie-

    www.badtechnik-fra.de

    Ingo Popiolek 06150 187 74 83

    GOLD und MNZEN AN- und VERKAUF

    Goldmnzen und -Barren Anlagegold, z.B.Krgerrand

    Silbermnzen und Silberbarren Silbermedaillen Silberbestecke

    historische Sammlermnzen, auch ganze Sammlungen

    Gold Silber Platin Palladium in jeder Form

    Schmuck, auch defekt, vererbt, getragen Zahngold (auch mit Zhnen)

    Darmstdter Mnzhandlung

    DA, Grafenstr. 14-16, Tel.06151/136154, Montag-Freitag 10-17 Uhr

    Lesen knnen Sie noch gut

    aber

    wann war Ihr letzter

    Hrtest?

    Darmstdter Str. 26

    64331 Weiterstadt

    Tel. 0 61 50/13 69 66

    P direkt am Haus

    W

    e

    r

    h

    u

    f

    i

    g

    e

    t

    w

    a

    s

    f

    a

    l

    s

    c

    h

    v

    e

    r

    s

    t

    e

    h

    t

    ,

    s

    o

    l

    l

    t

    e

    j

    e

    t

    z

    t

    e

    i

    n

    e

    n

    k

    o

    s

    t

    e

    n

    l

    o

    s

    e

    n

    H

    r

    -

    T

    e

    s

    t

    m

    a

    c

    h

    e

    n

    Riedbahn Dass der Shopping-

    Stadtteil Weiterstadt, die Riedbahn,

    hat mehr zu bieten als dort nur ein-

    kaufen zu gehen oder gar nur durch-

    zufahren, beweist Jahr fr Jahr das

    das Frhlingsfest der Riedbhner. So

    wurde am 12. Mai im Brgertreff ab

    Gut besuchtes buntes Programm beim Frhlingsfest im Einkaufsstadtteil

    Frhling feiern in der Riedbahn

    Viel Spa hatten vor allem die kleinen Besucher beim Ponyreiten in der Riedbahn. Foto: jh

    14.30 Uhr mit einem bunten Pro-

    gramm gefeiert.

    Begonnen wurde mit einem kumeni-

    schen Gottesdienst, danach ging es

    musikalisch und spaig weiter. Der

    Spielplatz am Brgertreff in der Ried-

    bahn wurde von den jungen Besu-

    chern viel inAnspruch genommen, die

    Grillkohle hatte keine Zeit zum Abkh-

    len und im Jugendtreff war immer et-

    was los. Es wurde Billard gespielt, Jan

    Reiners von der Jugendfrderung trug

    interessierten kleinen Gsten Glitzer-

    tattoos auf oder es wurde einfach nur

    ein Schwtzchen gehalten. Drauen

    konnten die kleinen Gste eine Runde

    reiten und ihren Mut unter Beweis

    stellen.

    Rundherum konnten die Organisato-

    ren ein gelungenes und gut besuchtes

    Fest fr sich verbuchen, das bei son-

    nigem Wetter und warmen Temperatu-

    ren auch im nchsten Jahr wieder die

    Weiterstdter in den Einkaufsstadtteil

    zieht. Organisiert worden ist das Fest

    von der Kindertagessttte in der Ried-

    bahn, der Krabbelgruppe, den Ried-

    bahnkchen, dem Jugendzentrum,

    der evangelischen und katholischen

    Kirchengemeinde sowie der Arbeits-

    gemeinschaft Riedbahn des Bndnis-

    ses fr Familien Weiterstadt und zahl-

    reichen Aktiven. jh

    Pflege braucht

    Wir sind rund um die Uhr fr Sie da!

    Wir machen Musik

    und fhren unser Erarbeitetes vor

    Kreatives von den Projekttagen der Kindertagessttte Grfenhausen

    Grfenhausen Am 11. Mai war es

    soweit, die Erzieherinnen und Kinder

    der Kindertagessttte Grfenhausen

    prsentierten ihre erarbeiteten Pro-

    jekte durch Fotodokumentationen

    und Ausstellungen. Eltern und Kinder

    hatten whrend der Veranstaltung die

    Mglichkeit in die Projekte reinzu-

    schnuppern und eigene Erfahrungen

    zu machen. Vorangegangen waren Be-

    obachtungen des Teams der stdti-

    schen Kindertagessttte, um die The-

    men und Interessen der Kinder her-

    ausfinden und Projekte benennen zu

    knnen.

    Ziel ist es gewesen, den

    Kindern andere Lernfor-

    men und -gruppen an-

    zubieten und sie aktiv in

    die Planung, Durchfh-

    rung und Dokumentati-

    on einzubinden. Aus 21

    Vorschlgen whlten die

    Kinder sieben Projekte

    und ordneten sich

    selbst ein.

    Vom 23. bis 27. April

    folgten die Kinder ihren

    Forscherfragen zu diesen

    Themen.

    Folgende Projektgruppen

    wurden angeboten: Zau-

    bergarten, Tiere, Wald,

    zwei Piratengruppen, Ko-

    chen, Trommeln und Wir

    machen Musik. red

    Viel Freude, nicht nur beim Trommeln, hatten Kinder, Erzieherinnen und auch Eltern bei der

    Vor- und Durchfhrung der kreativen Projekttage. Foto: by

  • Alsbach-Hhnlein

    Bickenbach

    Heimsttten-Siedlung

    Eberstadt

    Bessungen

    Gro-Umstadt

    Seeheim-Jugenheim

    Pfungstadt

    Mhltal

    Griesheim

    Epper tshausen

    Gro-Zimmern

    Dieburg

    Mnster

    Darmstadt

    Bttelborn

    Gro-Gerau

    Arheilgen

    Weiterstadt

    2

    Ich suche ein neues Zuhause!

    Stella ist eine kleine, schwarz-weie

    Katzendame. Sie hat bis vor kurzem

    noch vllig wild gelebt. Stella lebte in

    der Umgebung von Weiterstadt und

    wurde bei der Kastrationsaktion frei-

    lebender Katzen eingefangen. Diese

    wurde von der Keller-Ranch e.V. orga-

    nisiert und durchgefhrt.

    Die etwa 8 bis 9 Monate alte Stella

    ist bereits sehr neugierig und lsst

    sich auf den Arm nehmen und strei-

    cheln. Stella ist bereits einmal

    geimpft, entwurmt, FeLV und FIV ne-

    gativ getestet, bereits kastriert und

    ttowiert. Wenn sie gengend Ver-

    trauen zu Menschen gefasst hat, wird

    aus ihr bestimmt

    einmal eine tempe-

    ramentvolle und

    verspielte Katzen-

    dame.

    Wer Stella oder

    auch weiteren Kat-

    zen, die seit der

    Kastrationsaktion

    auf der Keller-

    Ranch ein vorber-

    gehendes Zuhause

    gefunden haben,

    ein geeignetes Zu-

    hause bieten mch-

    te, nimmt am bes-

    ten Kontakt zu Jutta

    und Karl-Heinz Keller auf: Tel. 0177

    2403211. ffnungszeiten von Mrz

    bis Oktober tglich zwischen 9 und

    18 Uhr, www.kellers-ranch.de. red

    Verlag: slr Sdhessische Lokalredaktion GmbH

    Geschftsfhrer: Dr. Hans-Peter Bach

    Herausgeber: slr Sdhessische Lokalredaktion GmbH

    Ladungsfhige Anschrift fr alle im Impressum genannten Verantwortlichen:

    slr Sdhessische Lokalredaktion GmbH, Holzhofallee 25-31, 64295 Darmstadt

    Verantwortlich fr Druck: Druckzentrum Rhein-Main GmbH & Co. KG,

    Alexander-Fleming-Ring 2, 65428 Rsselsheim

    Verantwortlich fr die Redaktion (V.i.S.d.P.): Stefan Beyer

    Verantwortlich und Ansprechpartner fr Anzeigen: Stefan Beyer, Tel. 06151 520 67 31

    Redaktion und Fotos: Manuela Pursch, Julian Heck, Jochen Denker, Renate Knpfel, Stefan Beyer

    Bezug: kostenfrei an die Haushalte im Verbreitungsgebiet

    Satz und Gestaltung: Echo Druck und Service GmbH, Holzhofallee 2531, 64295 Darmstadt

    Die Angaben der slr Sdhessischen Lokalredaktion GmbH im Rahmen der Dienstleistungs-

    Informationspflichten-Verordnung finden Sie unter http://www.slr-lz.de/dlinfo.

    Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne einen Ausdruck zur Verfgung.

    Impressum

    Unsere Ausgaben in Sdhessen

    LZ 10 Eberstadt/Mhltal

    LZ 11 Bergstrae

    LZ 12 Darmstadt-Sd

    LZ 13 Pfungstadt

    LZ 14 Darmstadt-Nord

    LZ 41 Weiterstadt

    LZ 60 Griesheim

    LZ 61 Gro-Gerau/Bttelborn

    LZ 70 Dieburg und Umgebung

    LZ 71 Gro-Zimmern und Umgebung

    LZ 72 Gro-Umstadt und Umgebung

    Insgesamt erreichen Sie bei einer Gesamtbelegung ber

    120 000 Haushalte am attraktiven Wirtschaftsstandort Sdhessen.

    Die Lokale Zeitung und Die Lokale werden monatlich kostenfrei

    an alle Haushalte im jeweiligen Verbreitungsgebiet verteilt.

    Verbreitungsgebiet

    Zahlreiche frei lebende Katzen in und um Weiterstadt

    Kastrationsaktion Tierhilfeverein Kellerranch e.V. informiert und bittet um Untersttzung

    Weiterstadt Frei lebende Katzen

    fr den Tierhilfeverein Kellerranch e.V.

    ein doppeltes Problem: Zum einen

    mchten die Mitglieder der Keller-

    ranch die unkontrollierte Vermehrung

    durch eine Kastrationsaktion stop-

    pen, zum anderen werden dringend

    Pflegestellen oder bereits endgltige

    Pltze, wie Reiter- oder Bauerhfe,

    Gelnde von auerhalb liegendenVer-

    einen sowie bereits bestehende Fut-

    terpltze, an denen diese Tiere ihr

    restliches Leben verbringen drfen,

    bentigt. Obwohl gerade Katzenbabys

    mit ihren groen Augen wie alle Tier-

    kinder einfach niedlich anzusehen

    sind, ist das Leben, in das Katzenkin-

    der von frei lebenden Katzen hinein-

    geboren werden, sehr hart. Viele von

    ihnen werden krank, von Parasiten be-

    fallen, sind unterernhrt oder verletzt.

    Nach Schtzungen kmpfen in

    Deutschland rund zwei Millionen

    Samtpfoten jeden Tag ums berle-

    ben. Ihr Schicksal interessiert kaum

    jemanden, obwohl sie auf die Hilfe der

    Menschen angewiesen sind. Denn

    diese Katzen stammen von unkast-

    rierten Hauskatzen mit Freigang ab.

    Die bisher eingefangenen Katzen sind

    sehr scheu, aber nicht aggressiv. Fr

    die