Click here to load reader

MR Zeitung Juni 2016

  • View
    220

  • Download
    2

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Neuigkeiten für Freunde des Aspacher Maschinenringes

Text of MR Zeitung Juni 2016

  • Ausgabe 03Juni 2016

    Neuigkeiten fr Freunde des Aspacher Maschinenringes

    Erscheinungsort Aspach, Verlagspostamt 5252 Aspach, 61. Ausgabesterreichische Post AG. Info.Mail Entgelt bezahlt

    Retouren an PF 555, 1008 Wien

    ww

    w.m

    asch

    inen

    rin

    g.a

    t

    MR Feldtag22. Juni 2016

  • Zndautomatik Lambda-Touch-

    Tronic Automatische

    Putzeinrichtung

    Die ideale Kombination von Heiz- und Lagerraum

    Platzersparnis im Gebude Kostengnstig durch

    Fertigsystembauteile

    Geringster Platzbedarf (nur 0,45 m2)

    Preiswert Stromsparend

    Neues Rostsystem: Stufen-Brecher-Rost Kostensenkend durch ECO-Betrieb:

    Glhspiralzndung 300 W, EC Saugzuggeblse, ECO-Austragung durch 0,18 kW-Motor

    Neueste Verbrennungstechnologie ECO-Control: Glutbettfhler, Lambdasonde

    HACKGUTHEIZUNG

    WRMSTENS EMPFOHLEN! HEIZEN MIT BIOMASSE

    T: +43 (0) 77 23 / 52 74 - 0, www.hargassner.at

    PELLETSHEIZUNGSTCKHOLZHEIZUNG

    BIOMASSEHEIZMODUL

    Weitere Produkte:

    NEU:150-200

    kW

    Hargassner - Ihr Spezialist bei Hackgut- | Pellets- | Stckholzheizungen!

    TIPPS fr den GartenOscorna Animalinhochwertiger Dngerfr Obst- u. Gemsekulturen, belebt den Boden und frdert die Humusbildung, 20 kg Sack

    39,90

    inkl. MWSt.

    Oscorna BodenAktivator

    macht Bden fruchtbar, bildet Humus, hlt den Boden lnger feucht, frdert das biolo-gische Gleichgewicht, 25 kg Sack

    35,90

    inkl. MWSt.

    Suche Arbeitskraft m/w fr die Reini-gung von Maschinen, Getrei-delager, Putzerei, Verarbei-tungsraum usw.

    Die Reinigung in der Mhle er-folgt hauptschlich mit einem Industriestaubsauger.

    Arbeitszeit: Samstag von ca. 8.30 - 12.00 Uhr

    Tel. 0676/8212 701 39 oder 07755/7375

  • Maschinenring Zeitung Aspach u. U.3

    Editorial

    Liebe MR Mitglieder!Die Zeiten werden hrter und es ist keine Besserung in Sicht, so kommt es einem zur Zeit vor. Vor ber 10 Jahren haben viele ber das Milchkontingent gelstert die Kon-tingentpreise sind zu hoch, es gehrt weg. Das es wegkommt, war von der EU schon beschlossene Sache. Das damit die kleinen Milcherzeuger unter die Rder kommen, war wohl jedem klar. Und dass wir mit den wirklich Groen, die ja auch weiterwachsen, nicht mitknnen, darf niemanden verwundern.

    Dasselbe Spiel luft gerade mit dem Freihandelsabkommen TTIP ab wenn es kommt, und es wird kommen. Wir graben uns mit unserem bertriebenen Standards selbst das Wasser ab. Eine Kontrolle jagt die andere. Das geschrie-bene Papier ist wichtiger als sichtbare Fakten. Das kostet alles Geld, das meist nur den Erzeuger belastet, der dann gezwungen ist irgendwo bei den Produk-tionsmittel oder beim Personal einzusparen . Damit steigert man das Risiko einer minderwertigen Qualitt der Produkte erst recht. Somit beit sich die Katze in den eigenen Schwanz. Unsichere Zeiten bringen Vernderung fr den einen zum Nachteil fr den anderen zum Vorteil, auch unter den Bauern. Der Konsument profitiert natrlich von der jetzigen Situation und solange die Re-gale in den Einkaufstempeln bervoll sind, hat er auch kein Interesse an einer Vernderung der momentan schlechten wirtschaftlichen Situation der Bauern, somit auch viele Politiker nicht.

    Trotzdem kommt nach jedem Gewitter auch wieder die Sonne hervor. Es gibt auch immer wieder andere Ereignisse wie die Hochwasserkatastrophe oder der Frost in der Steiermark, die viele um ihr Hab und Gut gebracht hat. Auch in der heutigen modernen Zeit wird man das Gefhl nicht los, dass das Leben ein unendlicher aussichtsloser Kampf ist. Um diesen Herausforder- ungen besser gewachsen zu sein ist der Maschinenring eine der wichtigsten Organisationen fr den Bauern. Auch wenn jetzt im Bundes-MR die Kpfe rauchen, drfen wir den Ring in der Basis nicht in Frage stellen. Abschlieend wnsche ich euch noch einen guten Ernteverlauf.

    Euer Obmann

    Alfons Gurtner

    ImpressumEigentmer und Verleger:

    Maschinen- und Betriebshilfering Aspach u. Umgebung

    Fr den Inhalt verantwortlich: Vorstand u. Geschftsfhrung MR Aspach

    KontaktMaschinen- und Betriebshilfering

    Aspach u. UmgebungMarktplatz 9, 5252 Aspach

    T 07755/7375F 07755/7375-18

    [email protected]/aspach

    ffnungszeiten: MO - FR8.00 bis 12.30 Uhr und

    14.00 bis 16.30 UhrMittwoch und Freitag Nachmittag

    geschlossen!

    Inhalt

    MR AGRAR

    03 Worte des Obmannes

    04 MR Ausflug

    05 MR Feldtag

    06 Begrnung

    07 Stellenausschreibung

    MR Reise Mexiko

    09 Chancen mit dem MR

    10 Vorsicht Hochspannung

    11 Zwischenfrchte

    12 - 13 Wirtschafts- u. Agrarfachkraft

    14 - 15 MR FORST

    16 - 17 Gartenideen vom MR

    18 Kleinanzeigen

    19 Rezept

    MR SERVICE

    16 - 17 Gartenideen vom MR

    08 MR PERSONAL

    Autohaus EdingerKarosserie & LackierarbeitenReparatur & Service / Karosserie & LackierarbeitenReparatur & Service /

  • 4MR-AusflugDO, 25. - SO, 28. August 2016Italien - ins Schlemmerland Friaulzu Schinken, Wein und Meer

    Donnerstag, 25. August 2016Reise ber Salzburg Villach Tarvis San Daniele del Friuli (Besich-tigung einer Erzeugung von San Daniele-Schinken) , anschl. Mit-tagspause. Am Nachmittag Besichtigung einer der berhmtesten Grappa-Destillerien Italiens: "Nonino Distillatori" in Percoto bei Udine. Anschlieend Fahrt ins Hotel in Farra d'Isonzo (Abendessen)

    Freitag, 26. August 2016Am Vormittag Ausflug nach Rivolto: Besichtigung der Militrbasis von Rivolto (Heimatflughafen der berhmten italienischen Kunst-flugstaffel Frecce Tricolori", die eine Woche spter in Zeltweg bei der Airpower zu sehen sind.Am Nachmittag Besichtigung eines Dngemittelherstellers und Betriebsbesuche, wo uns Fachleute Einblick in die italienische Landwirtschaft geben. Anschlieend Weinverkostung mit Abend-essen in der Kellerei Ferruccio Sgubin in Dolegna im Collio-Gebiet.

    Samstag, 27. August 2016Ganztagesausflug nach Grado und Triest und zum Schlo Miramare (Lieblingsschlo von Erzhg. Maximilian, Kaiser von Mexico). Um 14.30 Uhr berfahrt mit dem Schiff nach Triest (kurzer Stadt-rundgang und Freizeit). Abendessen im Hotel

    Sonntag, 28. August 2016Am Vormittag Besichtigung von Cividale del Friuli mit Stadtbummel. Mittagessen und Kaffeepause im malerischen Stdtchen Venzone (Im Jahre 1976 im Epizentrum des verheerenden Erdbebens!)Anschlieend Rckkehr ins Innviertel!

    Programmnderungen vorbehalten!

    Preis pro Person: 380,- im DZ, Einzelzimmerzuschlag 45,-

    Im Preis enthalten: Hotel Ai Due Leoni in Farra d'Isonzo mit Halbpension, Besichtigungsgebhren, smtl. Steuern und Gebhren, Vormittagsjause am Anreisetag, Fachliche Reiseleitung mit Thomas Schmidt und Franz Schachinger

    Anmeldung bis sptestens MO, 11. Juli 2016 im MR Bro, Tel. 07755/7375!

    Gltiger Reisepass erforderlich!

  • Maschinenring Zeitung Aspach u. U.5

    ZUKUNFT SENSEIT 1856

    Es geht um Deinen Ertrag!Feldtag 2016: Mittwoch, 22. Juni 2016, 18:30 Uhrbei Georg Gurtner, Leithen 6, 4933 Wildenau

    Thomas Sturm & Wolfgang Gruber

    Neue und bewhrte Sorten bei Winterraps, -gerste und -weizen fr das Innviertel KWS GORDON, KWSTONIC, SIEGFRIEDWilli El, Probstdorfer Saatzucht

    KWS STABIL220

    RICARDINIO 250

    FIGARO 280 NEU

    FR LEIBLIC

    HES

    WOHL IST

    GESORGT

    MR Feldtag 2016MI, 22. Juni 201618.30 Uhrbei Fam. Georg und Rosa Gurtner, Leithen 6, Wildenau Anstelle unserer traditionellen Flurbegehung mchten wir euch heuer zu den "Probstdorfer Feldversu-chen" einladen.Es werden speziell Anbauversuche von Weizen und Gerste sowie Winterraps der Fa. Probstdorfer Saat-bau gezeigt. Auch die Fa. KWS beteiligt sich mit einigen Maissorten bei diesem Feldtag.

    Nutzt diese Gelegenheit und holt euch die neuesten Informationen!Eine Grnland-Flurbegehung wird zu einem spteren Temin nachgeholt.

    Wir freuen uns auf

    zahlreichen Besuch!

  • 6Aktion 2016Anmeldung imMR Bro

    Begrnung

    Rckmeldung Zur Kampagne Begrnung 2016

    Die Aktion wird als Vermittlungsgeschft abgewickelt.

    Ich habe Interesse an folgender Variante:

    Komplettleistung (Arbeitserledigung und Saatgut) nur Verleih nur SaatgutTechnik fr Arbeitserledigung: _________________________________________________________________________________________________________

    Saatgutvorbestellung fr Begrnung - Bitte Sorte und Hektar angeben:

    MR Abfrost ha ____________ MR Erosionsschutz ha ____________ MR Optional ha ____________ Diesen Abschnitt als Scan e-mailen bzw. faxen, oder die Daten telefonisch durchgeben.

    Vermittlungsauftrag: _____________________________________________________________________________Unterschrift

    Name:

    Adresse:

    ___________________________________________________________

    ___________________________________________________________

    ___________________________________________________________

    Ihre Vorteile einer qualitativen Begrnung vom Maschinenring:

    Gnstige und fixe ha-Preise Bester Nhrstoffspeicher Weniger Schnecken Keine Erosion bei Starkregen Mehr Bodenfruchtbarkeit PUL-konform

    Sicher abfrostend auch bei mildem Winter, streufhig bis 6 m Arbeitsbreite (Anbau bis 15. August)> Buchweizen> Meliorationsrettich> Mungo> Kresse

    Saatstrke: 16 kg/haPreis je ha inkl. MWSt: 49,90

    MRAbfrost NEU!

    N-Dngung (15 kg) bei Aussaat zu empfehlen, streufhig beim oder gleich nach Grubbern (abfrosten, Anbau bis 31. August)> Senf> Phacelia> Buchweizen> Kresse

    Saatstrke: 15 kg/haPreis je ha inkl. MWSt: 45,90

    MRErosionsschutz

    Mischung fr Rapsfrucht-folg

Search related