Click here to load reader

SPEZIAL Wohnen Bauen Leben

  • View
    227

  • Download
    9

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Exquisites Magazin für aktuelle Wohntrends und hochwertige Lifestyle-Produkte

Text of SPEZIAL Wohnen Bauen Leben

  • wohnenbauen Leben

    13. jahrgang kostenlos

    bunte weLten

    Form & Farbe

    Gartentrume_s.32

    kochen mit Freunden_s.44

    schwedenhuser_s.54

    Bauen im Bestand_s.58

    solar - saubere energie_s.62

    BLAUPAUSE

    bieLefeLd

    gtersLoh her

    ford

    sommer 2011

    nr. 25

  • artesio-anzeige.indd 1 31.03.2011 13:47:52 Uhr

  • 3wohnen bauen leben

    liebe leserinnen und leser,schon Frhlingsgefhle? lust auf frische Farben, neue, bunte welten? Das

    aktuelle Spezial WOHNEN hat da den richtigen Lockstoff fr Ihre Wohntrume,

    liefert Blaupausen fr farbenfrohe Aufbrche. Adieu Tristesse, wir nehmen Sie

    mit in einen neuen Sommer voller frhlicher, moderner Wohnideen.

    Wir zeigen Ihnen moderne Wohnkultur von ihrer schnen Seite. Innovativ,

    individuell und einzigartig. Mbel und Accessoires, die im Rampenlicht stehen.

    Stimmung machen. Durch auffllige Formen, berraschenden Materialeinsatz

    oder ungeahnte Funktionen. Lassen Sie sich einfach inspirieren. Nicht zuletzt

    auch fr Kche und Garten, fr Bad und Schlafzimmer.

    Natrlich riskieren wir auch wieder einen Blick in andere Wohnwelten: Auf

    Hausbesuch haben wir uns bei interessanten Menschen in der Region umgese-

    hen. In unserer Reihe mit architektonischen Homestorys widmen wir uns zum

    einen dem Thema Bauen im Bestand, der Modernisierung eines lndlichen

    Mehrgenerationenhauses aus der Zeit der vorletzten Jahrhundertwende. Zum

    anderen stellen wir ein Passivhaus vor, das gestalterische Qualitt und die Idee

    des Energiesparens hervorragend verbindet.

    Nur einige der vielen Themen, mit denen das aktuelle Spezial WOHNEN Lust

    auf Vernderung macht, ntzliche Informationen und hilfreiche Tipps fr den

    Aufbruch in neue, frische Wohnwelten liefert. Geben Sie also Ihren Frhlings-

    gefhlen ruhig nach, begleiten Sie uns durch die weite Welt des Wohnens. Und

    damit Sie sich Ihre Wohntrume problemlos erfllen knnen, verraten wir Ihnen

    wie gewohnt, bei welchen Herstellern, bei welchen Anbietern und Dienstleistern

    in der Region wir diese tollen Ideen und schnen Stcke fr Sie entdeckt haben.

    herzlichst, Ihr Friedrich Flttmann

    E d i t o r i a l

    wohnenBAUEN LEBEN

    BIELEFELD

    GTERSLOH HER

    FORD

    SommEr 2011

    NR. 25

    Ganzglas-DuschkabinenSandstrahlmattierungenGlasbeschichtungen | FunktionsisolierglasSpiegel nach Ma | GlasschleifereiGanzglastren | Glasmbel

    B e S u c h e n S i e u n S e r e A u S S t e l l u n G M i t t e n i n B i e l e F e l D .

    lassen Sie sich von vielen Gestaltungsbeispielen berzeugen!

    Siechenmarschstr. 44 Parkplatz & lKW-Zufahrt: Groe-Kurfrsten-Str. 79 | 33615 Bielefeld

    tel. 05 21-9 65 46-0 | Fax 05 21-9 65 46-20

    www.menke-glas.de | [email protected]

    Unsere Geschftszeiten: Mo - Fr 7.30 - 17.00 uhr und nach telefonischer Vereinbarung

    Gestalten

    Glasmit

  • 26 Lebensart

    eInstIeG 3 Editorial

    Leben 6 WohnweLt: Farbflash&Kontraste

    starke stcke in Powerfarben setzen sich in szene.

    22 hausbesuch: LieblingspltzeWohnrume spiegeln den Stil ihrer Bewohner. Erffnen ungewohnte Einblicke.

    26 lEbEnsart: LockstoffFarbenfrohe Inspiration mit Spielhaus, Kultradio, Zwergenaufstand, Baukunst, Farbkur und mehr

    wOhnen 10 WohnIdeen: Form&Farbe

    adieu tristesse einrichtungsdogmen sind schnee von gestern.

    12 WohnIdeen: ImRampenlichtModerne wohnkultur von ihrer schnen Seite. Innovativ, individuell und einzigartig.

    28 homEstOry: BauenimBestandNeue Werte schaffen, in das Bestehende weben. alte huser wieder mit Leben fllen.

    32 GartEntruMe: Wohlfhl-Oasen

    Pavillons, Gartenhuser & Co. bieten Schutz vor Sonne, Wind oder Regen.

    33 GartEntrumENews, Trends, Tipps

    44 KchenweLt: KochenmitFreunden

    schon der spa an der gemeinsamen Zubereitung macht Lust auf den gemeinsamen Genuss.

    46 KchenweLtNews, Trends, Tipps

    12 wOhnIdeen

    22 hausbesuch

    32 Garten

    50 bad

    wOhnenBauEN LEBEN

    i n h a lt s v E R Z E I C h N I S

    bIeLeFeLd

    GtersLOh herF

    Ord

    sommEr 2011

    nr. 25

  • 5wOhnen bauen Leben

    50 badweLt: Bad&BettDas Bad als Wohnraum ein Trend, der die kreative Fantasie beflgelt.

    52 badweLtNews, Trends, Tipps

    bauen 54 immobiliEnMarkt: Schwedenhuser

    skandinavische wohntrume: idyllisch leben mit dem bullerb-syndrom.

    57 immobiliEnMarktNews, Trends, Tipps

    58 homEstOry: energetischbauenso schn kann energiesparen sein. ein Passivhaus mit inneren werten.

    62 EnErGiEtechnIk: SolardiesaubereAlternative

    bielefeld wills wissen: kosten sparen und die umwelt zu schonen.

    64 EnErGiEtechnIkNews, Trends, Tipps

    66 bauEnwOhnen: FeuchteKellerFall fr den Fachmann, denn Schimmel-pilze knnen sich negativ auf die Gesund-heit auswirken.

    68 bauEnwOhnenNews, Trends, Tipps

    72 innEnausbau: eigenheimohneStolpersteine

    tipps fr den altersgerechten Innenausbau

    73 innEnausbauNews, Trends, Tipps

    78 umWEltGesundheIt: kologischeFarben

    wenn die wohnung einen neuen anstrich bekommt, bitte frische Farben, keine Schadstoffe.

    absPann 80 adrEssEn

    81 imprEssum

    82 GlossEhellmuth Opitz: Grne daumen hoch!

    Titelbild:B & B Italiawww.bebitalia.it

  • Kontra SteWillkommen im Reich deR FaRben und kontRaste. staRke stcke in PoWeRFaRben

    lieben den auFtRitt. solisten setzen sich

    in szene. kontRaste dmPFen die FaRbWucht.

    Platz FR inszenieRungen ist geFRagt.

    so WiRd jedes stck zum kunstWeRk.

    6 Wohnen bauen leben

    W o h n W e lt

  • Foto

    s: c

    oR,

    lig

    ne R

    oset

    Kontra Ste

    7Wohnen bauen leben

  • Wohnen bauen leben88 Wohnen bauen leben

    W o h n W e lt

  • 9Wohnen bauen leben

    FarbFla Sh

    9Wohnen bauen leben

    Foto

    s: A

    uthe

    ntics

    , Bon

    aldo

    , Leo

    lux

    kRFtige FaRben stRahlen selbstbeWusstsein

    und oPtimismus aus. sind lssig und

    beRzeugen. allein, zu zWeit, in deR gRuPPe.

    gePaaRt mit FoRm und Funktion Fllen

    sie Rume mit leben. bRingen sie zum

    leuchten. dRamatik und dynamik inklusive.

  • Form+Farbeeinrichtungsdogmen sind schnee von gestern. Jetzt kom-

    men frhlich-frische farben. formen und linien bndigen

    sie. setzen grenzen. eine klare schlichte sthetik bestimmt

    das interieur. doch bei aller strenge, die herben schn-

    heiten wirken gar nicht khl. dank Farbe.

    F arben setzen akzente. sind mutige botschafter eines neuen lebens-gefhls. individuell und einzigartig. so wie die vielfltigen abstufungen eines grns. Vom erdigen olivgrn, das von einem saftigen grn ber ein ins Wei changierendes blassgrn bis hin zu einem abmattierten trkis reichen kann. oder die reihe von Pudertnen, die vom ros ber gelb ins brunliche reichen knnen. abgerundet wird die farbpalette durch ein milchiges aqua sowie ein rauchiges bleu. in kombination mit grau, schwarz oder wei besitzen diese farben leuchtkraft. niemals zurckhaltend spielen sie sich gekonnt in den Vordergrund. und doch sind sie

    teamplayer. strke demonstrieren sie in kombination mit schlichter

    und klarer sthetik. in der intelligenten

    Habitat

    adieu tristesse

    kombination entstehen vllig neue und authentische Wohnwelten. mit unauf-dringlicher designsprache. klar in der aussage und der funktion. sie verraten die leidenschaft der macher und besitzer fr details und Qualitt. auf der suche nach dem Wesen der dinge stoen die gestalter auf klassische und altbewhrte formen. die spielerische mischung mit neuen technologien und das zusammen-setzen von alten und neuen details sind symptomatisch. so wie lust am ausein-andernehmen und re-arrangieren. neue formen und neue materialien lehren uns neu zu sehen. Was leicht wirkt, entpuppt sich als schwer und be-lastbar, was schwer und massiv aussieht, betrt durch seine leichtigkeit. das gilt fr formen und materialien. Volumen erscheinen luftig oder werden bis auf ihren umriss reduziert, whrend zwei-

    Punkalive, Karim Rashid

    Tenzo

    Habitat

    10 wohnen bauen leben

    W o h n i d e e n

  • dimensionale flchen durch wabige und geflochtene strukturen tiefe gewinnen.leichte und flieende materialien bilden einen kontrast zu schweren und kalten Werkstoffen. insgesamt bestimmen kan-tige und gefaltete strukturen die sthetik. leuchtende akzente in zitrusgelb und mandarinenorange hellen kaltes grau und schwarz auf. ein leichtes taupe vermittelt zwischen grau und Wei und sorgt fr etwas Weichheit in der farb-skala. ein warmes rhabarberrot sorgt fr positive energie und Wrme, es wird

    mit crme-Wei, maisgelb und hellen, bis ins terrakotta gehenden brauntnen kombiniert. Whrend ein dunkles Pflau-menblau den dominanten hintergrund fr einen knstlichen lavendelton sowie ein ins Violett schimmerndes taubengrau bildet. blau in vielschichtiger dimension. garantiert eine blaupause der besonderen art. egal, fr welche Farbe man sich entscheidet Fest steht: farben erweitern die Wahrnehmung. sind sensible botschafter. sinnlich, intellektuell, emotional. (c.b.)

    ClassiCon

    Ligne Roset

    Softline

    mbelfabrik rudolf

    foto

    s: im

    m c

    olog

    ne

    ZertifiZiert nach din-en iso 9001-2000

    Eine neue Dimension von Gartenmbeln!Bielefeld, OttO-Brenner-StraSSe 209, a2 aBfahrt BI-Zentrum, tel [05 21] 2 38 45-0, www.Seemann-InterIeur.de

    ffnungSZeIten: mOntag - freItag 9:01 BIS 18:03 uhr, SamStag 9:01 BIS 16:03 uhr ...auch In OSnabrck

    11wohnen bauen leb

Search related