Hörnerdörfer Magazin Februar 2013

  • Published on
    09-Mar-2016

  • View
    236

  • Download
    22

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Weltcup-Highlights in den Drfern. Aktuelle Informationen und alle Veranstaltungen rund um die Hrnerdrfer im Allgu (Fischen, Ofterschwang, Bolsterlang, Balderschwang, Obermaiselstein) fr Februar 2013.

Transcript

  • Gebhr: 1,50 Mit Gstekarte und fr Einheimische kostenlos www.hoernerdoerfer.de

    Hrnerdrfer

    Gstemagazin

    Fischen Bolsterlang Obermaiselstein Balderschwang Ofterschwang

    Ausgabe Februar 2013

  • 2www.allguer-bergkaese.deSchweineberg 18 87527 OfterschwangTelefon 0 83 21/33 63 Telefax 67 61 64

    Bergks-Sennerei Schweineberg

    So erreichen Sie uns:An der B 19 von Sonthofen Richtung Oberstdorf biegen Sie am Alten Berg rechts ab nach Tiefenberg und erreichen nach ca. 2 km Schweineberg.

    Verkaufszeiten:Tglich von 8 bis 11.30 Uhr und 17.30 bis 19 Uhr.Sonn- und feiertags von 18 bis 19 Uhr.

    Sennereifhrung mit Kseproben: Jeden Dienstag 10.30 Uhr (auer feiertags) oder auf Anfrage:

    Kseversand

    Vielfalt. Qualitt. Genuss.

    www.huendle.deinfo@huendle.de87534 OberstaufenTel: 08386 - 2720

    Das Familien-SkigebietGepflegte,abwechslungs- reichePistenSkischuleSkiverleihFamilienfreundlichePreiseTraumhaftesPanoramaWinterwanderwegZnftigeEinkehrmglichkeitenKostenloserLiegestuhlverleihLoipeneinstieg an der Talstation

    www.imbergbahn.deinfo@imbergbahn.de87534Oberstaufen-SteibisTel: 0 83 86 - 81 12

    Eines der schnstenWintersportgebieteErlebnisabfahrtenmitPanoramablickPistentaxiKilometerlangeFamilienabfahrtSkischule,SkiverleihFluhexpress, 6erSesselbahnmitSitzheizungFunpark,SkikinderlandamImbergZahlreicheEinkehrmglichkeitenSonnenterasse& LiegestuhlverleihHerrlicheWinterwanderwegeAbendrodeln

    NEU am Hndle: Deutsch

    lands modernste

    8-er Gondelbahn mit Sitzheiz

    ung

    ... schneesicher von Dezember bis Mrz

    Sport und Spa

    im Schnee ...Geffnet von

    9.00 bis 16.30 Uhr

  • 3Editorial

    Thema des Monats 4 7

    Aktuelles 9

    A Z 10 11

    Gesundheit 12

    inhalt

    liebe Gste in den hrnerdrfern, sehr geehrte Damen und herren,

    Veranstaltungen 13 37

    Aus den Hrnerdrfern 38 41

    Kommentare/Meinungen 43

    Freizeittipps 44 45

    mit freudiger Miene verkndete ein Wetterexperte nach umfangreichen Schneefllen: Mit einigen Wetterkapriolen ist nun der Winter endgltig eingekehrt. Angesichts solcher Meldungen lohnt sich ein kurzer Blick in den altbekannten Duden. Da ist unter Kapriole folgendes vermerkt: launenhafter, toller Einfall, bermtiger Streich. Was nun also? Drfen wir uns darber freuen, dass es sich bei den zahlreichen Wetterumschwngen innerhalb krzester Zeit um einen launenhaften, tollen Einfall, von wem auch immer, handelte? Oder war es nur ein bermtiger Streich? Manchmal gengt ein Wort, um einen vllig neuen Blickwinkel zu erhalten. Aber lassen wir nun die Wortklauberei und freuen wir uns darauf, dass der Winter tatschlich Einkehr gehalten hat.

    Die weie Pracht ist verlockend genug, egal, welchem Hobby oder welcher Sportart man frnt. Beim Spaziergang im Tal fhlt man sich wie neu geboren, wenn der kalte Hauch des Atems sichtbar ist, wenn der Blick auf die Berge klarer als sonst scheint und der Schnee unter den Schuhen leicht knirscht. Manch einer belsst es nicht beim Spaziergang. Mit Schneeschuhen an den Fen erkundet er abseits von bekannten Wegen die Landschaft, welche sich im weien Mantel wie runderneuert prsentiert.

    Doch der Winter hat noch mehr zu bieten. Viele lassen es sich nicht nehmen, im Schweie des Angesichts hchste Zufriedenheit und Gipfelglck zu suchen, um nach gelungenem Aufstieg unbeschwert und leichtfig wieder ins Tal abzufahren. Immer mehr suchen ihr Glcksgefhl im Winter abseits der Massen auf den Pisten, um ein Stck Individualitt ausleben zu knnen.

    Ungeachtet dieser Entwicklung aber treibt der Skisport immer neue Blten. Das Aussterben der Schlepplifte ist wohl nur eine Frage der Zeit, sieht man von Kinderliften ab. Seilbahnen und Sessellifte aller Art bringen Skifahrer bequem und flott nach oben. Obwohl die Zahl der Skifahrer, glaubt man der Statistik, nicht zunimmt, scheint es auf immer breiteren Pisten immer enger zu werden. Dazu tragen Aufstiegshilfen bei, die heute das xfache an Menschen nach oben transportieren als noch vor ein paar Jahren.

    Bertram Pobatschnig

    Hinderte vor Jahren ein steiler Schlepplift noch den einen oder anderen, auf den Gipfel hochzufahren, so kommt heute jeder sicher und bequem nach oben. Aber sicher nach oben zu kommen ist nur die eine Seite der Medaille. Jeder sollte danach auch noch mglichst unbeschwert und gesund nach unten kommen. Da hapert es manchmal bei Herrn Huber und Frau Maier. Trotz beachtlicher Weiterentwicklung fhrt ihr CarvingSki noch immer nicht alleine, auch ein toller Sturzhelm und ein Rckenprotector tragen nicht wesentlich dazu bei, aus einem Anfnger einen Knner zu machen. Selbst die schickste Kleidung sorgt nicht fr sichere Schwnge, sei es im Pulverschnee oder auf vereisten Pisten. Aber vielleicht gehrt es einfach zum guten Ton, nach einer steilen Auffahrt mit der Bergbahn auch die steilste Abfahrt zu whlen, egal, welches Fahrknnen man sein eigen nennt. Wie sonst ist der Reiz erklrbar, den schwarze Pisten auf ungebte Skifahrer auszuben scheinen.

    Skifahren, ob im frischen Pulverschnee oder auf gut prparierten Pisten, ist ein Lebensgefhl, das viele auch in Zukunft nicht missen mchten. Damit dies so bleibt, sind Vor, Rck, Nach und Weitsicht beim Skifahren gefragt. Alles andere ist kurzsichtig, meint Ihr

    Bertram Pobatschnig

  • Thema des monaTs4

    Die Ofterschwanger gelten im Allgu inzwischen als alte WeltcupHasen zum siebten Mal werden sich in dem Hrnerdorf Anfang Mrz die Damen der Weltelite im Slalom und Riesenslalom messen. Grasgehren bei Obermaiselstein ist hingegen eine vergleichsweise noch junge WeltcupAustragungssttte: Nach einjhriger Pause werden sich hier Anfang Februar die weltbesten Skicrosser zum zweiten Mal zum Wettkampf treffen. Doch fhlen sich auf den Skipisten der Hrnerdrfer nicht nur Spitzensportler wohl: Die Region ist mit ihren fnf Skigebieten und einer PistenGesamtlnge von 85 Kilometern ebenso ideal geeignet fr Familien, Anfnger und Genussskifahrer.

    Mehr als 400 freiwillige HelferDie Vorbereitungen zu den beiden Weltcups laufen auf Hochtouren. Dabei ist es gerade fr so kleine Kommunen wie Obermaiselstein und Ofterschwang immer wieder aufs Neue ein Kraftakt, derart groe Veranstaltungen zu schultern. Mehr als 5000 Zuschauer verfolgten die spektakulren Renndurchlufe beim SkicrossWeltcup 2011 in Grasgehren; und in Ofterschwang erlebten im vergangenen Winter sage und schreibe fast 20000 Zuschauer live den letzten Saisonauftritt des WeltcupRennzirkus . Das Bergdorf selbst zhlt indes gerade einmal 2000 Einwohner. Mehr als 400 ehrenamtliche Helfer aus den eigenen und umliegenden Ortschaften sind deshalb vor und whrend der Groveranstaltungen jedes Mal im Einsatz, um Pisten zu prparieren, Gste wie auch Athleten zu betreuen und einen reibungslosen Veranstaltungsablauf zu gewhrleisten

    Wo sich die Weltelite und

    Breitensportler ein Stelldichein

    geben

    viele Oberallguer nehmen sich extra Urlaub, um ihren Beitrag im Helferteam zu leisten.

    Skicross im k.o.-SystemAls erstes steht nun vom 1. bis 3. Februar der FISAudiSkicrossWeltcup am Bolgengrat in Grasgehren an. Die Sportart ist noch recht jung und erst seit 2010 olympisch. Die Athleten fahren dabei auf einem Kurs mit Sprngen, Wellen und Kursen, je vier Skifahrer starten gleichzeitig. Gewertet wird nach dem k.o.System, nur die beiden Erstplatzierten steigen in die nchste Runde auf. Anders als bei klassischen Skirennen erleben die Zuschauer hier direkte Verfolgungs und berholmanver, die explosiven Lufe sorgen inzwischen regelmig fr hohe Einschaltquoten. Heuer bertrgt das ZDF den SkicrossWeltcup in Grasgehren wieder live. Die Qualifikation der Damen beginnt am Freitag, 1. Februar, um 10.30 Uhr, die Qualifikation der Herren um 12.45 Uhr. Die Finalrennen am Samstag und Sonntag starten jeweils um 13.30 Uhr, am Sonntag gehen ab 9.45 Uhr die Qualifikationslufe voraus. Dabei knnen sich die Besucher nicht nur am Pistenrand auf gute Unterhaltung freuen. Freitag und Samstag steigt jeweils ab 18 Uhr im Kurpark Obermaiselstein eine AprsCrossParty, hier findet zudem am Freitag ab 20 Uhr die offizielle Erffnungsfeier mit Teamprsentation statt. Die Siegerehrung am Sonntag schliet sich dann direkt ans letzte Rennen im Skistadion Grasgehren an.

  • Thema des monaTs 5

    Die magische SiebenEinen guten Monat spter wird am 9. und 10. Mrz die Gemeinde Ofterschwang in den internationalen Fokus der Wintersportfans rcken: Zum bereits siebten Mal werden am Ofterschwanger Horn die besten SkiAthletinnen der Welt an den Start gehen, das Hrnerdorf hat sich lngst als beliebter Treff unter den Athleten etabliert. Dabei verlief der Weltcupauftakt einst alles andere als glcklich: Erstmals sollten die Ofterschwanger einen Weltcup im Jahr 1998 ausrichten die Veranstaltung fiel damals im wahrsten Sinn des Wortes ins Wasser. Doch lieen sich die Oberallguer davon nicht entmutigen und bewarben sich sofort frs folgende Jahr um einen HerrenWeltcup. Und der sollte dann Ende Februar 1999 ein voller Erfolg werden.

    Auch 2013 erwarten die Ofterschwanger wieder tausende Fans am Pistenrand und auf den Sitz und Stehplatztribnen, wenn SpitzenAthletinnen wie Viktoria Rebensburg, Maria HflRiesch oder Lindsey Vonn an den Start gehen. Stadioneinlass ist am Samstag und Sonntag jeweils ab 8 Uhr, der erste Lauf beginnt jeweils um 10.30 Uhr, der zweite um 13.30 Uhr. Am Samstag werden die Sportlerinnen zum Riesenslalom antreten, am Sonntag zum Slalom. Zudem steigt sowohl direkt an der Piste wie auch im benachbarten Sonthofen auf dem Rathausplatz eine groe WeltcupParty im Rahmenprogramm. Der Startschuss fllt bereits am Freitagabend vor den offiziellen Wettkmpfen mit der Startnummernauslosung zum Riesenslalom um 18.30 Uhr auf dem Sonthofer Rathausplatz mit anschlieender Party und

  • Thema des monaTs6

    Herzlich genieen ... auch im Winter

    Mitten im Ort finden Sie unseren Dorfgasthof, der mit fast 200 Jahren der lteste im Dorf ist. Erleben Sie den bekannten Fischinger Traditionsgasthof mit bodenstndiger Kche und frisch gezapften Bieren. Mittwoch Ruhetag!

    Hauptstr. 13 . D-87538 Fischen im AllguTel.: (+49) 0 83 26 / 25 693-10www.kreuzwirt-fi schen.de

    Genieen Sie in uriger Atmosphre traditionelle und internationale Gerichte. Seien Sie in der Schaukche live dabei, wenn es kocht und brutzelt. Ge-hen Sie auf Entdeckungsreise, denn unser Gaisbock ist voller berraschungen. Schlemmen - Schenken - Stbern. Montag und Dienstag Ruhetag!

    SCHLEMMEN . SCHENKEN . STBERN

    Hauptstr. 11 . D-87538 Fischen im AllguTel.: (+49) 0 83 26 / 25 693-20

    www.gaisbock.com

    Lassen Sie sich in den liebevoll eingerichteten Wirtsstuben von unserem freundlichen Personal verwhnen. Unser Museumslandgasthof mit tglichem musikalischem Dmmerschoppen ldt Sie zum gemtlichen Beisammensein ein. Montag und Dienstag Ruhetag!

    Oberstdorfer Str. 18 . D-87561 Oberstdorf-RubiTel.: (+49) 0 83 22 / 96 4 10

    www.almenhof.eu

    Hauptstr. 18 . D-87538 Fischen im AllguTel.: (+49) 0 83 26 / 25 693-40

    www.bauernkeller.de

    FischingerBauernkeller

    DIE URIGE EINKEHR

    Der Bauernkeller liegt direkt neben der Kirche in Fischen. Dort werden Sie mit einer jungen kreativen Kche erwartet. Leckere Schmankerln aus Kche & Keller. Wir kochen mit frischen Produkten aus der Region und das mit Liebe und Herz. Donnerstag Ruhetag!

    Herzlich genieen ... auch im WinterHerzlich genieen ... auch im WinterHerzlich genieen ... auch im Winter

    Mitten im Ort finden Sie unseren Dorfgasthof, der mit fast 200 Jahren der lteste im Dorf ist. Erleben Sie den bekannten Fischinger

    Montag und Dienstag Ruhetag!

    Fischinger_Gastro_Inserat_A4_4c.indd 1 19.11.12 10:38

  • Aktuelles 7

    Herzlich genieen ... auch im Winter

    Mitten im Ort finden Sie unseren Dorfgasthof, der mit fast 200 Jahren der lteste im Dorf ist. Erleben Sie den bekannten Fischinger Traditionsgasthof mit bodenstndiger Kche und frisch gezapften Bieren. Mittwoch Ruhetag!

    Hauptstr. 13 . D-87538 Fischen im AllguTel.: (+49) 0 83 26 / 25 693-10www.kreuzwirt-fi schen.de

    Genieen Sie in uriger Atmosphre traditionelle und internationale Gerichte. Seien Sie in der Schaukche live dabei, wenn es kocht und brutzelt. Ge-hen Sie auf Entdeckungsreise, denn unser Gaisbock ist voller berraschungen. Schlemmen - Schenken - Stbern. Montag und Dienstag Ruhetag!

    SCHLEMMEN . SCHENKEN . STBERN

    Hauptstr. 11 . D-87538 Fischen im AllguTel.: (+49) 0 83 26 / 25 693-20

    www.gaisbock.com

    Lassen Sie sich in den liebevoll eingerichteten Wirtsstuben von unserem freundlichen Personal verwhnen. Unser Museumslandgasthof mit tglichem musikalischem Dmmerschoppen ldt Sie zum gemtlichen Beisammensein ein. Montag und Dienstag Ruhetag!

    Oberstdorfer Str. 18 . D-87561 Oberstdorf-RubiTel.: (+49) 0 83 22 / 96 4 10

    www.almenhof.eu

    Hauptstr. 18 . D-87538 Fischen im AllguTel.: (+49) 0 83 26 / 25 693-40

    www.bauernkeller.de

    FischingerBauernkeller

    DIE URIGE EINKEHR

    Der Bauernkeller liegt direkt neben der Kirche in Fischen. Dort werden Sie mit einer jungen kreativen Kche erwartet. Leckere Schmankerln aus Kche & Keller. Wir kochen mit frischen Produkten aus der Region und das mit Liebe und Herz. Donnerstag Ruhetag!

    Herzlich genieen ... auch im WinterHerzlich genieen ... auch im WinterHerzlich genieen ... auch im Winter

    Mitten im Ort finden Sie unseren Dorfgasthof, der mit fast 200 Jahren der lteste im Dorf ist. Erleben Sie den bekannten Fischinger

    Montag und Dienstag Ruhetag!

    Fischinger_Gastro_Inserat_A4_4c.indd 1 19.11.12 10:38

    Presse + Kommunikation Saremba

    hrnerSchnee(S)pa, Weie Wochen und Skipauschale 4 = 3

    Wer alle fnf Skigebiete der Hrnerdrfer testen mchte, liegt richtig mit dem Mehrtages VerbundSkipass HrnerSchnee(S)pa der Skigebiete Balderschwang, Bolsterlang, Fischen, Grasgehren und OfterschwangGunzesried. Dieser kann gelst werden fr drei bis 15 Tage, eine Eintrittskarte fr vier Stunden Badespa im Freizeitbad Wonnemar in Sonthofen ist immer inklusive. Zudem ein attraktives Angebot: die Weien Wochen in Ofterschwang, Bolsterlang und Balderschwang mit sieben bernachtungen, fnf Tagen Skipass, Eintrittskarte ins Freizeitbad Wonnemar und einem Begrungsgeschenk. Gltig ist das Angebot noch vom 10. Mrz bis zum 1. April. Ein weiteres Angebot ist die Skipauschale 4=3, sie ist durchgngig gltig bis zum 7. April: Wer in der Zeit von Sonntag bis Donnerstag bei bestimmten Gastgebern in den Hrnerdrfern bucht, geniet kostenlos einen zustzlichen Tag Skivergngen mit bernachtung.

    Musik. hnlich wird der Samstagabend hier aussehen: Ab 18.30 Uhr Siegerehrung Riesenslalom, Startnummernauslosung Slalom und WeltcupParty. Am Freitagabend ab 19 Uhr sowie ganztags am Samstag und Sonntag ist zudem Unterhaltung im WeltcupFestzelt direkt am Veranstaltungsgelnde angesagt. Jeweils um 11.30 Uhr beginnt ein Frhschoppen mit rtlichen Blaskapellen, abends spielen Samstag und Sonntag ab 19.00 Uhr die Hunis und Zndstoff und am Sonntag ab 18.00 Uhr die Kultivierten. Zuvor direkt in Anschluss an den letzten Wettkampf: Siegerehrung Slalom im Skistadion Ofterschwang. Die Wettkmpfe werden im ZDF bertragen.Doch nicht nur Spitzensportler fhlen sich auf den Pisten im Gebiet der Hrnerdrfer wohl, die Region ist gleichermaen beliebt bei kleinen wie groen Breitensportlern. Die fnf Skigebiete mit 85 Kilometern prparierter und beschneiter Piste im berblick: I...