Newsletter Leben und arbeiten im Ausland November 2012

  • Published on
    11-Nov-2014

  • View
    1.319

  • Download
    0

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Als Expatriate-Spezialist mchten wir Sie an unseren Informationen, die wir in unserem Alltagsgeschft generieren, teilhaben lassen. Wir mchten Sie regelmig mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter ber das Thema Leben und Arbeiten im Ausland informieren. Die einzelnen Rubriken berichten zu: News ber den BDAE, Hinweise zu neuen Produkten und Events, Exklusiv-Gesprche mit spannenden Personen & Firmen, aktuelle Gerichtsurteile in Bezug aufs Leben & Arbeiten im Ausland, Trends und News in Sachen internationaler Personaleinsatz, neues von den Airlines, internationale Studien und Meldungen- mal lustig & mal ernst, Meldungen und Erhebungen zu medizinischen Themen sowie Nachrichten rund um den Globus. Der BDAE wnscht eine gute Unterhaltung. Gerne knnen Sie unseren Newsletter kostenlos abonnieren unter: http://www.bdae.com/de/presseundaktuelles/newsletter.htm Sie haben Fragen oder Anregungen zum Newsletter? Dann kontaktieren Sie mich gerne unter: akschulz@bdae.de

Transcript

<ul><li> 1. NEWSLETTER EDITORIAL Liebe Leserin, lieber Leser, dass nur noch wenige gut ausgebildete Frauen sich mit einer dauerhaften Rolle INHALT als Hausfrau und Mutter zufriedenge- ben, ist inzwischen auch im Expatriate- Management angekommen. Einer BDAE INTERN aktuellen Studie zufolge ist es den - Neu dabei ............................2 immer noch - berwiegend mnnlichen Seminar: Wie Geschftsrei- Entsandten, sehr wichtig, dass ihre Part- sende und Expats sich fr nerin durch den Schritt in die Ferne kei- Gefahrensituationen im nen Karriereknick hinnehmen muss. Ausland wappnen .............2 Droht der Begleiterin im Gastland Ar- beitslosigkeiten, verzichten sie lieber DAS INTERVIEW selbst auf die karrierefrdernde Entsen- Seid weniger Deutsch! ......3 dung. Weitere spannende Ergebnisse der aktuellen, umfassenden Entsende- RECHTLICHES studie von ECA lesen Sie ab der Seite 8. Beschftigung von auslndi- schen Mitarbeitern in Viele von Ihnen drfte auch der Beitrag Deutschland: .....................5 von BDAE-Mitarbeiter Omer Dotou zur neue EU-Blue-Card interessieren. Avan- EXPATRIATES ciert der neue Aufenthaltstitel zu Deut- Aktuelle Trends bei Auslands- schlands Geheimwaffe im Kampf gegen entsendungen und Expat- den Fachkrftemangel oder mssen Un- Management .........................8 ternehmen noch strker um qualifiziertes IT-Fachleute zieht es Personal kmpfen als bisher? Mehr dazu seltener ins Ausland .........10 erfahren Sie ab der Seite 5. Die wichtigsten Grnde frNOV 12 den Jobwechsel weltweit 10 Wie man in der tiefsten Herbstzeit Er- kltungen vorbeugen kann, wissen wir AIRLINE NEWS seit unserer Kindheit: Hnde waschen Neues von den Airlines .....11 und idealerweise auch noch desinfizie- ren. Was in der Theorie so klar ist, be- VERMISCHTES herzigt jedoch in der Praxis nicht jeder Deutschland ist ltestes und vor allem nicht jedes Volk - am al- Land Europas...................12 lerwenigsten die Briten, wie eine span- Ratgeber Business-Knigge nende Untersuchung ergeben hat. Falls China..............................12 Sie neugierig geworden sind und mehr Freiwilligen-Arbeit im dazu wissen wollen, blttern Sie einfach Ausland: Was zu be- zur Seite 14. achten ist .........................13 Vegetarier leben fast Und wo wir schon beim Thema Ge- zehn Jahre lnger..............14 sundheit sind: Die Bewohner Dubais ma- Briten sind nachlssig chen den Amerikanern in Sachen beim Hndewaschen.......14 Krperumfang allmhlich Konkurrenz - sie sind tatschlich zu dick. Dazu mehr GESUNDHEIT auf der Seite 15. INTERNATIONAL Keine Medizintouristen Ich wnsche viel Spa bei der Lektre aus Krisenlndern in und denken Sie immer daran: Der BDAE Deutschland.....................15 begleitet Sie mit Sicherheit ins Ausland! Dubais Bevlkerung zu dick...................................15 Herzlichst, Ihre Silvia Opitz ... FORTSETZUNG AUF SEITE 2 ... 1 </li> <li> 2. BDAE INTERN NEU DABEI SEMINAR: WIE GESCHFTSREI- Seit dem 1. Juli SENDE UND EXPATS SICH FR 2012 ist Mandy GEFAHRENSITUATIONEN IM ... Musa beim BDAE AUSLAND WAPPNEN verantwortlich Gemeinsam mit der Result Group ver- fr die Betreu- anstaltet die BDAE GRUPPE am 23. und AUS ALLER WELT ung der Firmen- 24. Januar 2013 ein Training, das alle Auswanderer verlassen kunden. Sie be- wichtigen Grundlagen fr Sicherheit auf Spanien ............................16 rt Unt er n eh- weltweiten Geschftsreisen und Aus- Dubais Shopping Mall m e n , d i e i h re landsentsendungen vermittelt. Ihre Mit- ist Goldgrube...................16 Mitarbeiter ins arbeiter sind nach der Schulung fr den Dnemark schafft Zucker-Ausland entsenden in allen Fragen rund Ernstfall im Ausland gewappnet. und Fettsteuer ab............16um den Versicherungsschutz von derpassenden Auslandskrankenversiche- Das anderthalb-tgige Training gliedert IMPRESSUM ..................16rung ber die Rechtsschutzabsicherung sich in zwei Teile: Auf eine intensive in-bis hin zur Altersrente. terkulturelle Einfhrung am ersten Tag folgt das Sicherheitstraining am zweitenDie 31-Jhrige ist gelernte Immobilien- Tag. An diesem wird nach der Vermitt-kauffrau und Versicherungsfachfrau; lung von sicherheitsrelevanten Daten Die rechtlichen Grenzen der Frsorge-derzeit bildet sie sich in ihrer Freizeit zur und Fakten in einem praktischen Teil auf pflicht des Arbeitgebers bei Auslands-Versicherungsfachwirtin weiter. Bevor konkrete Gefahrensituationen vorberei- einstzen sind noch immer flieend.die gebrtige Elmshornerin beim BDAE tet. Aber Fakt ist: Im Fall der Flle steht dasanfing, hat sie lange Zeit im Vertrieb der Unternehmen in der Haftung, wenn einGenerali Versicherung (frher Volksfr- Geschftsreisende und entsandte Mitar- Mitarbeiter whrend seines (kurz- odersorge) gearbeitet. beiter sind in vielen Lndern einem er- mittelfristigen) Auslandsaufenthaltes hhten Risiko ausgesetzt, Opfer von entfhrt oder bei einem Anschlag ver-An ihrer jetzigen Ttigkeit beim BDAE Gewaltkriminalitt zu werden. Es sind letzt wird und sich im Nachhinein her-reizt die Halbindonesierin insbesondere Risiken wie Car-Napping, Express-Kid- ausstellt, dass sein Unternehmen dasdie Tatsache, in einem absoluten Zu- naps, Raub oder einfach Diebstahl, die Risiko unterschtzt und die Sorgfalts-kunftsgeschft ttig zu sein. Die inter- etwa in Lndern wie Sdafrika, Brasilien pflichten verletzt hat. Bei einer schuld-nationale Ausrichtung des Unterneh- und Mexiko an der Tagesordnung sind. haften Verletzung der Frsorgepflicht istmens betrachtet sie als besonders erfri- Hinzu kommt, dass sich die politische das Unternehmen zu Schadensersatzschend, weil auf diese Weise immer wie- Lage eines Landes (wie im Falle des ara- verpflichtet.der ein Blick ber den Tellerrand bischen Frhlings) von heute auf mor-mglich ist. gen ndern kann. hnliches gilt etwa Damit es gar nicht erst so weit kommt, fr unvorhersehbare terroristische An- werden die BDAE GRUPPE und die Re-Wir freuen uns, dass wir mit Mandy schlge (wie 9/11 oder der Anschlag auf sult Group eine entsprechende Schu-Musa eine erfahrene Versicherungsex- das Hotel Taj Mahal Palce in Mumbai lung veranstalten, die Mitarbeiterpertin fr den Firmenkundenbereich ge- 2008): Jederzeit kann an jedem Ort ein bestmglich auf die unterschiedlichenwinnen konnten. Wir wollen unseren unerwarteter Ernstfall eintreten. Gefahrensituationen im Ausland vorbe-Kunden stets sowohl kompetent als reitet. Mehr Informationen zum Seminarauch service-orientiert gegenber tre- und zur Anmeldung finden Inter-ten, sagt Mike Kasten, Teamleiter der essierte hier.Kundenbetreuung beim BDAE.Wenn Mandy Musa sich nicht geradewieder weiterbildet, joggt sie gerne inder Natur, fhrt Motorrad, kochtund spielt mit ihrem Hund Joschi. stymbox - Fotolia.com 2 </li> <li> 3. DAS INTERVIEW SEID WENIGER DEUTSCH! Warum er sich in Grobritannien heimischer fhlt als in Deutschland und welche gravierenden kulturellen Unterschiede es zwischen den Menschen beider Lnder gibt, hat uns der Wahl-Londoner Timo Dobrowolski erzhlt.BDAE: Sie sind nicht nur Auswanderer, BDAE: War Grobritannien unabhngig BDAE: Gibt es etwas, das Sie an den Bri-sondern auch ein Held! von der Jobsituation Ihr Traumziel? ten nervt? Dobrowolski: Dobrowolski: Ich hatte immer eine sehr Dobrowolski: Mir fllt nichts Ernsthaf- Ich wrde mich groe Affinitt zu diesem Land. Als tes ein. Im Gegenteil, eher nerven mich nicht als Held Teenager verbrachte ich viel Zeit in Lon- zunehmend die deutschen Eigenschaf- bezeichnen, falls don, weil Freunde von mir dort Be- ten. Die Briten sind irgendwie warmher- Sie auf das Feu- kannte hatten, bei denen wir auch ziger. Richtig bewusst wurde mir das, als er anspielen. wohnen konnten. Mit 15 verliebte ich ich nach drei Jahren in Wales Urlaub in mich in Grobritannien. In meiner Ju- Deutschland machte und beobachtete, BDAE: Sie haben gend war ich ein Punk und England ist wie eine Frau an einem Imbissstand drei Kinder aus die Geburtssttte der Punkbewegung. etwas zu essen bestellte - ganz kurz und einem brennen- Allein deshalb interessierte mich alles, knapp mit dem Satz: Eine Bratwurst!.den Haus gerettet. Was war passiert? was mit dem Inselreich zu tun hatte. Ein Brite wrde immer noch etwas Herz- liches hinzufgen wie my dear. WennDobrowolski: Ich sa nachmittags in BDAE: Welche interkulturellen Unter- Deutsche etwas bestellen oder Einkau-einem Pub in meiner Nachbarschaft hier schiede zwischen Briten und Deutschen fen gehen, ist es fr sie etwas rein Ge-in London und trank eine Tasse Kaffee, fallen Ihnen ein? schftliches und somit bleiben sie inals jemand in den Pub kam und rief, ihrem Verhalten auch auf einer klaren,dass es brennen wrde. Ich lief raus und Dobrowolski: Bemerkenswert finde ich kurz angebundenen Sachebene.sah, dass ein chinesischer Imbiss mit immer wieder, wie unterschiedlich dastiefschschwarzem Rauch gefllt war. Im Private in beiden Lndern gewertet wird. BDAE: Knnen Sie sich vorstellen, froberen Stockwerk ber dem Feuer sah Die Privatsphre und auch die Trennung immer in England zu leben oder zieht esich eine hilflose Babysitterin mit drei Kin- von Beruf und Privatem spielt in Sie auf Dauer wieder zurck in die Hei-dern. Also hielt ich einen LKW an, der Deutschland eine viel grere Rolle als mat?eine Leiter dabei hatte. Zeitgleich hatten hierzulande. Den Spruch Das geht nie-in der Nhe arbeitende Bauarbeiter eine manden etwas an hrt man in Dobrowolski: Eine Rckkehr nachLeiter gebracht und diese an die Hu- Deutschland sehr viel hufiger als hier. Deutschland kann ich mir im Augenblickserwand gelgt. Dann habe ich zunchst Auch das Siezen schafft eine gewisse und auch in Zukunft nicht ausmalen. Ichdas Baby und dann nacheinander die Distanz. Zwar kann man im Britischen fhle mich in diesem Land wesentlichanderen beiden Kinder und die Babysit- durch andere Formulierungen ebenfalls wohler als in meiner Heimat. Damalsterin rausgeholt. Es war vllig selbstver- so etwas wie das Siezen signalisieren, wollte ich wirklich raus aus Deutschland.stndlich fr mich, sofort zu helfen. aber irgendwie sind die Briten dennoch Ich habe mich beengt gefhlt, hier kann cooler dabei. Mir fllt zudem immer wie- ich freier atmen. Grobritannien und ins-BDAE: Sie leben seit Mitte 2005 in der auf, wie sicherheitsorientiert die besondere London sind angenehm libe-Grobritannien. Was hat Sie dorthin ver- Deutschen sind. Mglicherweise ist es ral und die Menschen halten viel mehrschlagen? deshalb auch viel schwieriger, schnell Andersartigkeit als in Deutschland aus. mit Deutschen in Kontakt zu treten, weilDobrowolski: Im Grunde die Angst vor immer eine Grundangst mitschwingt. BDAE: Welche Tipps wrden Sie poten-Arbeitslosigkeit. Ich habe in Hamburg ziellen deutschen Auswanderern geben?Sozialpdagogik studiert und danach BDAE: Was schtzen und was bemn-zwei Jahre in der Psychiatrie gearbeitet. geln Sie be...</li></ul>